Venezuela Map – Die Landkarte zum Buch

28102009

Da Google es in seinen AGBs nicht erlaubt, die Google-Map unserer Reise über ein anderes Medium als Online zu veröffentlichen und auch so gut wie alle anderen Karten urheberrechtlich geschützt sind, habe ich für das Buchprojekt „Mit dem Rucksack durch Venezuela“ heute eine eigene Karte gezeichnet.

→Bitte auf die Grafik klicken, um sie groß zu sehen!

Für das Buchprojekt gibt es eine selbstgezeichnete Venezuela-Karte (überarbeitete Version!)
Für das Buchprojekt gibt es eine selbstgezeichnete Venezuela-Karte (überarbeitete Version!)


Update: Dies ist eine überarbeitete Version, (vielen Dank für die konstruktiven Vorschläge von Jörg)

Zum Vergleich noch einmal die erste Fassung:

Für das Buchprojekt gibt es eine selbstgezeichnete Venezuela-Karte
Für das Buchprojekt gibt es eine selbstgezeichnete Venezuela-Karte


Ich arbeite derzeit mit Hochdruck daran, das Buch noch vor Weihnachten fertig zu bekommen. Zum aktuellen Stand berichte ich Euch in Kürze mehr und kann Euch dann vielleicht auch schon ein paar Eindrücke zu dem Layout geben.

Ich hoffe, die Karte gefällt Euch und ich würde mich freuen, Eure Rückmeldungen dazu in den Kommentaren zu hören. Gerne auch Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge – noch ist sie nicht gedruckt! :-)

Herzlichst,
Euer Gunther

Verpasse nie mehr einen Artikel!

Mit dem kostenlosen EMail-Abo erhältst Du alle neuen Artikel direkt in Deinen Posteingang!

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du darüber hinaus viele weitere tagesaktuelle Infos von uns...

Alle Inhalte ©

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



4 Kommentare bisher


  1. Phil 5. November 2009, 13:37   »
    Gravatar

    Hallo Gunther,

    sehr cool, danke! Interessant, dass Google Maps .kml-Dateien erzeugen kann ;-).

    Auch weiter so, ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

    Viele Grüße, Phil

  2. Phil 5. November 2009, 11:19   »
    Gravatar

    Die Karte ist super und viel schöner als Google Maps, da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen. Du hast ja die Reiseroute schon bei Google Maps eingezeichnet, kannst Du sie auch als .kmz-Datei für Googel Earth zur Verfügung stellen?

    Danke!
    Phil

  3. J. 2. November 2009, 14:29   »
    Gravatar

    Die Idee mit der eigenen Karte find ich auch super, das ist doch auch viel individueller als Standard Google und kommt vermutlich auch im Druck besser. Wer will, kann da ja immer noch mal schauen. Mir persönlich ist die Schriftart ein wenig zu schnörkelig. Auch wenn ichs erst ganz nett fand, richtig gut lesen konnt ich das nicht. Die roten Ortsnamen würd ich so platzieren, dass sie sich nicht mit dunkleren Farben/Linien (rot, schwarz) überschneiden. Die Farbwahl gefällt mir gut.
    Wünsche Dir viel Freude mit dem neuen Buchprojekt!

Nächste Reisen

E-Books

Bücher

Partner



Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login