Warum in die Ferne schweifen – Makro Fotografie im eigenen Garten

11062010

Klar, der Sommer könnte besser sein – aber auch ein regnerischer Tag hat seine schönen Seiten! Also habe ich mir das 60mm Makro Nikkor geschnappt und bin damit einmal den kleinen Wundern nachgegangen, die das aufmerksame Auge – besonders nach einem Regenschauer – überall entdecken kann.

Die zehn schönsten Bilder möchte ich Euch nicht vorenthalten. Schreibt mir doch einen Kommentar, welches Euch am besten gefällt! Wollt ihr eins in höherer Auflösung als Desktop-Hintergrundbild? Lasst es mich wissen!

Klickt am besten auf das erste Bild, um es groß anzuzeigen und blättert dann mit den Pfeiltasten.











Auf dass es bald wärmer und sonniger wird!

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Euer Gunther

Verpasse nie mehr einen Artikel!

Mit dem kostenlosen EMail-Abo erhältst Du alle neuen Artikel direkt in Deinen Posteingang!

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du darüber hinaus viele weitere tagesaktuelle Infos von uns...

Alle Inhalte ©

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



6 Kommentare bisher


  1. Frank 12. August 2013, 12:23   »
    Gravatar

    Hallo,

    richtig schöne Bilder :) Mich würde interessieren welche Makro du empfehlen würdest, wenn man auch Insekten fotografieren möchte? Meinst du das 60mm reicht, damit man nah genug heran kommt?

  2. Walter Spiess 18. Juli 2013, 17:05   »
    Gravatar

    Sehr schöne und gelungene Makro Aufnahmen. Euch ein herzliches pura Vida

  3. evelyn Wegner 15. Juni 2010, 11:52   »
    Gravatar

    Dank für die schönen Fotos. Die Tautropfen sehen aus
    wie Diamanten. Es ist so, als wenn man die Blüten und
    die Tropfen durch ein Lupe betrachtet. Wie vielfältig
    ist die Natur. Es bleibt uns nur, zu staunen und diese
    Schönheit zu genießen. Euch liebe Grüße E.

  4. Thomas 11. Juni 2010, 19:17   »
    Gravatar

    Das sind sehr stimmungsvolle und schöne Makros, klasse ! 1 und 6 gefallen mir am Besten ;o)

  5. Ingrid Hagen Wegner 11. Juni 2010, 15:30   »
    Gravatar

    Hallo, lieber Gunther,
    das sind wieder einmalige wunderträchtige Impressionen. Mit einer Normalkamera bekommt man sowas ja leider nicht hin, auch wenn man das Auge dafür hätte. Du könntest die Fotoexperimente in meinem Garten fortsetzen. Ein Farbenrausch! Übertrifft sich selbst in diesem Jahr. Aber die Entfernung ist ein bisschen weit. Und, wie gesagt. ‚Wozu in die Ferne schweifen?‘
    Herzlichst IHH
    Ach ja – die Lieblingsbildfolge: 5 (Prädilekt!), dann 2 – 8 – 9.

  6. Mihaela 11. Juni 2010, 14:42   »
    Gravatar

    Ich finde das 2. und das 5. Bild am besten ;). Ich finde es faszinierend, wie du es schaffst solche Bilder zu machen :).

E-Books

Bücher

Partner



Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare

  • Gerd: Hallo Diana, hallo Gunther, ein toller Rückblick auf die gemeinsame Arbeit, die ihr 2014 geleistet habt. Und sehr schön, dass ihr so viele Leser davon profitieren lasst...
    zu: Unser Jahr 2014
  • Erik Werner: Auch von mir herzlichen Dank für die inspirierenden Einblicke. Und LRTimelapse :-) Wenn es irgendwie geht, komme ich mit nach Norwegen. Island wäre eine Alternative....
    zu: Unser Jahr 2014
  • Rainer: Hallo Günter, auch ich möchte mich bei Dir für die vielen Berichte, die ich das ganze Jahr über immer wieder gern gelesen habe, bedanken! Natürlich auch ein großes...
    zu: Unser Jahr 2014
  • Manfred Voss: Hallo Gunther, ich verfolge nun schon seit paar Monaten deinen Blog und möchte dir hiermit meinen Respekt ausdrücken für die Art und Weise, sowie dein Engagement...
    zu: Unser Jahr 2014
  • Hubert Rubenbauer: Wann macht Ihr wieder einmal die Bangkok-Reise? Die würde uns interessieren. Zum Jahreswechsel 2015/16, 2 Personen, meine Frau und ich.
    zu: Unser Jahr 2014


Seite durchsuchen
login