Impressionen vom Kitesurf Worldcup 2012 in St. Peter-Ording

14072012

Die letzten zwei Tage habe ich in SPO verbracht, bei der Kitesurf-Weltmeisterschaft. Wie die meisten von Euch wissen, betreibe ich diesen Sport ja nun selbst schon seit vielen Jahren und habe natürlich auch die Gelegenheit genutzt, aufs Wasser zu gehen und auch ein bisschen Material zu testen. Aber das ist nur einer der Gründe, weshalb ich dort hingefahren bin. Ein anderer ist, dass es natürlich auch aus fotografischer Sicht dort sehr attraktiv ist und man natürlich auch immer wieder die Gelegenheit hat, nette Leute zu treffen.

Die Zeltstadt steht direkt auf dem weitläufigen Strand von St. Peter-Ording und dort herrscht buntes Treiben, nicht nur auf dem Wasser.

Hier also ein paar Impressionen, bis auf das letzte Bild alle mit der Nikon D7000 und dem Nikkor 70-200 f/2.8 VR + Konverter TC20 EIII, dem Nikkor 300mm f/2.8 und dem Nikkor 35mm f/1.8 aufgenommen.

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Dieses letzte Bild entstand mit der GoPro HD Hero 2, an einem Drachen befestigt.

Kitesurf Worldcup 2012 in SPO

Wie immer, seht ihr die Bilder am Besten, wenn ihr auf eines draufklickt und dann mit den Pfeiltasten blättert.

Wie findet ihr die Bilder? Habt ihr Euch schonmal mit Sport- und Actionfotografie beschäftigt? Wart ihr gar auch auf dem Worldcup und wir haben uns nicht getroffen?
Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare!

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich über neue Artikel und auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen! Außerdem gibt es immer auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte ©

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



12 Kommentare bisher


  1. kitesurf school tarifa 2. September 2013, 18:30   »

    Sehr gute Bilder! Ich habe es wirklich genossen

  2. Anke 15. Juli 2012, 06:50   »

    Hast Du bei den GoProaufnahmen den Funkausloeser benutzt?

    • gwegner 15. Juli 2012, 07:52   »

      Nein, um Gewicht zu sparen einfach per Intervall, alle zehn Sekunden ein Bild.

      • Michael 16. Juli 2012, 06:45   »

        Hallo Gunther,
        kannst Du einmal ein Bild posten, wie Du die GOPRO genau am Einleiner befestigt hast ? Wir sind nächste Woche ein paar Tage in Zandvoort – da wollte ich auch einmal mit einem Drachen experimentieren.
        Im Moment stelle ich mir vor eine Klebebefestigungen mit Kabelbinder an einer der Drachenstangen zu fixieren….
        Danke und eine gute Woche,
        Michael

  3. Carsten 14. Juli 2012, 17:04   »

    moin gunther,

    wir haben uns zwar nicht in spo getroffen aber uns auf der a23 überholt : ) http://www.finca-urlaub.es steht auf meinem sprinter und ich bin nach meldorf zum windsurfen gefahren…

    ahoi aus hamburg
    carsten

    achso: und sehr feine fotos wieder mal von dir…

  4. Ralf Nöhmer 14. Juli 2012, 15:40   »

    Schade, dass wir uns in SPO nicht gesehen haben. Aber da waren auch so viele Leute, dass man irgendwie doch niemanden traf. ;-)

  5. Rainer 14. Juli 2012, 13:14   »

    Tolle Bilder. Spektakulär vor allem das, was mit der Gopro gemacht wurde. Hast Du nicht Angst, daß die Kamera runterfallen könnte ?

  6. gwegner 14. Juli 2012, 12:10   »

    Die Kitesurf Kites haben in der Regel 27 Meter Leinen, manche fliegen auch kürzere. Das GoPro Foto entstand aber an einem Zugdrachen mit 100 Meter Leine.

    • Pedro May 14. Juli 2012, 20:44   »

      was für eine Art “Flugdrachen” hast du denn an den 100 m Leinen verwendet um die wahnsinns Luftaufnahme mit der GoPro in SPO hinzukriegen?

      Kannst dazu mal ein paar Fotos mit Befestigung, verwendeter Drachen, etc. veröffentlichen?!

      Pedro

  7. Kenny 14. Juli 2012, 11:25   »

    Hey Gunther,

    coole Fotos. Mich würde mal interessieren wie hoch so ein Drachen ca. fliegt (auf dem Wasser oder deinem letzten Foto)

    Grüße
    Kenny

    • John 17. August 2012, 22:00   »

      Die Leinen sind üblicherweise zwischen 20 und 27m lang; Meisten kommen wohl 24m lange Leinen zum Einsatz.

      • John 17. August 2012, 22:02   »

        hab nicht gesehen, dass du schon geantwortet hast. sorry. wohl Zeit für den Matratzenhorchdienst …

Partner



Warenkorb

Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login