Jericoacoara



Jericoacoara gefällt uns auf Anhieb. Der Ort liegt mitten in einem hauptsächlich aus Dünen bestehenden Nationalpark und ist nur vom Wasser aus oder mit Allradfahrzeugen zu erreichen. Dementsprechend gibt es in Jeri auch keine asphaltierten Straßen, sondern nur Sandwege, die von den hier vorherrschenden Strandbuggys befahren werden. Internationale Bekanntschaft erreichte Jeri, als die Washington Post […]

Zum Artikel...

Endspurt nach Jericoacoara



Als ich unseren Fahrer nach dem Grund der Eile frage, erklärt er, dass wir noch eine Fähre vor uns hätten und die Fährmänner mit Einbruch der Dunkelheit den Betrieb einstellen würden. Der noch vor uns liegende Fluss sei auch aufgrund seiner Tiefe auf keinen Fall zu durchfahren, so dass wir zwingend auf die Fähre angewiesen […]

Zum Artikel...

Herbstfarben

9112008

Wunderschöne Farben hatten wir heute – ein Grund die Kamera auszupacken und einige Impressionen einzufangen… Herbstlaub Herbstlaub, Ahorn

Zum Artikel...

Reise durch die Einsamkeit – Teil 2



Im Dunstkreis von Parnaíba reißen wir noch ein paar Kilometer auf Asphalt ab, halten noch einmal an einer kleinen Bar am Straßenrand an, um etwas zu essen und zu trinken und dann geht es wieder in unwegsameres Gelände… Auf dem Weg in die Einsamkeit Wir passieren idyllische Dörfer, in denen die Bevölkerung den Feiertag nutzen […]

Zum Artikel...

Brasilien – Highlights des Nordens ist jetzt auch…

24102008

rbb

…auf Reiseberichte-Blog.com vertreten. Neben pervan.de, wo „Brasilien – Highlights des Nordens“ mittlerweilse schon auf einem beachtlichen Platz 23 der Top 100 steht, ist unser Reisebericht nun auch auf reiseberichte-blog.com, dem neuen Reiseberichteportal von Dirk Boelsems, als erster Reisebericht über Brasilien vertreten. Vielen Dank an Dirk für den Eintrag und viel Erfolg mit dem neuen Portal!

Zum Artikel...

Tafoni auf Sardinien – Skulpturen aus Granit

21102008

Zur Abwechslung zwischendurch ein paar Bilder aus Sardinien. Heute von den sogenannten Tafoni, in Jahrmillionen entstandenen Granitverwitterungen, die fantastische natürliche Skulpturen bilden. Im Licht der tiefstehenden Sonne wirken diese rötlichen Felsformationen ganz so, als ob sie ein Bildhauer erschaffen hätte. Tafoni in Porto Pollo, im Norden Sardiniens Tafoni, natürliche Granitskulpturen im Norden Sardiniens Tafoni, natürliche […]

Zum Artikel...

Reise durch die Einsamkeit – Teil 1



Und jetzt nehmen wir ihn doch in Angriff: Unseren Traum, den Landweg an der Küste entlang von Barreirinhas nach Fortaleza mit Zwischenstation in Jericoacoara! Wir starten zu der abenteuerlichen Tour, die wir so lange Zeit ausgeschlossen hatten, aus Angst, dass die Zeit dafür nicht reichen würde. Das diese Angst gar nicht so unbegründet war, sollten […]

Zum Artikel...

Die Lençois Maranhenses – HD Video

29092008

movie_lencois

Nach der 3 Wöchigen „Urlaubspause“ des Reiseberichts „Brasilien – Highlights des Nordens“, möchte ich Euch mit einem stimmungsvollen Video mit Impressionen aus den Lençois Maranhenses und einem fantastischen Soundtrack von Bruce Cockburn für das Warten entschädigen. Wie immer gibt es das Video natürlich in echtem HD – dazu bitte unten auf den Link klicken, ihr werdet dann […]

Zum Artikel...

Equipment

NÄchste Reisen

Mitmachen!

E-Books

Partner





Seite 52 von 60« Erste...102030505152535460...Letzte »




Seite durchsuchen
login