Filmvorstellung: NOX ATACAMA

30082018

Als zweiten “must see”- Tipp stellen wir euch heute den (Zeitraffer-) Film NOX ATACAMA vor.

Martin Heck, der bereits einige gelungene Zeitraffer-Filme veröffentlicht hat und sicherlich dem einen oder anderen von euch bekannt ist (z.B. von seinem Vortrag bei unserem letzten Zeitraffer-Event), war mit seinem Equipment in der Atacama-Wüste unterwegs.
Dort gibt es die nahezu perfekten Bedingungen um den Sternenhimmel zu fotografieren, da die Lichtverschmutzung durch die Abgelegenheit so gut wie nicht vorhanden ist. Gunther hatte ja schon selbst die Gelegenheit diese wunderschöne Landschaft live erleben zu können.

Martins Film NOX ATACAMA (8K) besticht durch eine sehr gute technische Umsetzung und strahlt Ruhe und Harmonie aus. Aber seht selbst und lasst den beeindrucken Sternenhimmel auf euch wirken:

https://www.youtube.com/watch?v=x2D7jHfitzk

Falls ihr unseren ersten “must-see”-Tipp verpasst habt, findet ihr den Film “ReflectionVOID” unter folgendem Link:

Viel Freude beim Ansehen! :-)

Herzliche Grüße
Diana und Gunther

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch bitte zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich Dich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es dort auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Du mir bei Facebook, Instagram, Google+ und Twitter folgst. Dort bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte © Gunther Wegner

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Kommentare bisher


  1. Technisch brilliante Umsetzung, die m.E. immer noch Potenzial mit passenderer Musik hätte (ich fand die Untermalung etwas “dünn”).

  2. Hallo Diana,
    Einfach nur toll, besonders wenn man (wie ich) schon selbst in der Atacama war, ist das super anzusehen.
    Die technische Umsetzung ist sehr gelungen, ich glaube mein Reise & Fotografierfieber bricht gerade wiede aus…
    Viele Grüße
    Manfred

  3. Georg Iberle 31. August 2018, 21:45   »

    Einfach nur grandios!!

  4. Gunnar Lade 31. August 2018, 14:27   »

    …jerder der es besser kann, möge den nächsten Clip posten…

    Ich bin beeindruckt, und ich kann sowas gar nicht.
    Toller Film!

  5. Toll!
    Hier ist einfach nur zurücklehnen und genießen angesagt. Wer hier Faden oder Nadeln (im Heuhaufen) sucht, hat es wohl nicht verstanden… ;-)
    Danke fürs posten Diana!
    Frank

  6. Bei allem Respekt für die gute technische Umsetzung muss ich trotzdem sagen dass viele der Landschaftlichen Elemente so starr und fix waren, dass es manchmal doch so wirkte als hätte man was in After Effects zusammenkopiert. Aber in der Steinwüste bewegt sich halt wenig.

    Mir fehlte halt eine wirkliche Geschichte die mich wirklich an der Stange hält – und der Mehrwert den ein Zeitraffer bringt, dass sich etwas entwickelt war hier auch meiner Meinung nach nicht optimal ausgenutzt.

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - Buch
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Produktfotografie
  • Astrofotografie: Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung!
  • Excire Search für Lightroom: Bilder finden statt Suchen!
  • Fotoespresso

Letzte Kommentare