Fotoscout Berlin – Ein Reiseführer für Fotografen

8082013

Es gibt wieder einen neuen Reiseführer speziell für Fotografen von Petra Vogt, diesmal von der abwechslungsreichen Hauptstadt Berlin!

Fotoscout Berlin

Petra Vogt, die ihr vielleicht als Fotolotsin und Autorin von “Das eigene Fotobuch” kennt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Reiseführer speziell für Fotografen herauszubringen. So ist bereits im letzten Jahr der Reiseführer für Fotografen über Hamburg im dpunkt.verlag erschienen. In diesem Jahr geht es nun in unsere Bundeshauptstadt Berlin, bei dem euch der “Fotoscout ” interessante Locations, auch abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten vorstellt.

Wie auch der Fotoscout Hamburg, folgen die Tourstationen (inklusive GPS-Daten) dabei verschiedenen fotografischen Genres, die Berlin in sich vereint:

  • Typische Berlin Locations (z.B. Regierungsviertel, Teufelsberg, Checkpoint Charlie)
  • Berlin von oben (z.B. Siegessäule, Müggelturm, Berliner Dom)
  • Architektur & Industrie (z.B. Karl-Marx-Allee, Olympiastadion)
  • People (z.B. Tempelhof, Luisenstädtische Kanal)
  • Street & Reportage (z.B. Festival of Lights, Karneval der Kulturen)
  • Flora & Fauna (z.B. Havel, Wildnis Grunewald)
  • Sport (z.B. Velothon, ADAC Ralley AVUS Classic)

Dabei werden nicht nur interessante  Standorte vorgestellt sondern Petra geht auch auf die empfohlene Ausrüstung und bevorzugte Tageszeiten für die jeweils eindrucksvollsten Bilder ein. Auch Öffnungszeiten und Eintrittspreise werden, falls erforderlich, angegeben. Auch weitere Tipps zu Speis & Trank, Ausstellungen und weiteren Ausflügen sind in jedem Kapitel zu finden.

Auf den Hinteren Serviceseiten findet man zudem verschiedene Übernachtungstipps, Touren und Termine sowie eine Checkliste, die einem die Reiseplanung erleichtern.

Sogar eine „Fotoscout-App“ für iPhone und iPad gibt es. Die App ist allerdings nicht im Preis des Buches enthalten und da sie auch nicht für Android verfügbar ist, konnten wir sie auch nicht testen.

Einen Blick ins Buch und natürlich das Buch selbst, findet ihr unter anderem hier.

Update: Petra war so nett, ein kostenloses Probekapitel zur Verfügung zu stellen!

Unser Eindruck

Der „Fotoscout Berlin“ gibt jedem Fotografie-Reisenden wertvolle Tipps, um die Hauptstadt ins rechte fotografische Licht zu setzen. Wir werden den Fotoscout mit Sicherheit bei unserer nächsten Berlin-Reise im Gepäck haben.

Gewinnt 2x ein Exemplar vom Fotoscout Berlin

2 Exemplare des Berlin Reiseführers für Fotografen, im Wert von je 19,95 €, hat uns der dpunkt.verlag für Euch zur Verfügung gestellt. Was ihr dafür tun müsst? Schreibt einfach einen kurzen Kommentar, warum ihr den Fotoscout gewinnen möchtet und falls ihr schon mal in Berlin wart, welches dort Euer Lieblingsplätzchen zum fotografieren ist. Unter allen, die kommentiert haben, verlosen wir dann je ein Buch. Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 11. August 2013 um 23:59 Uhr. Bitte stellt sicher, dass Ihr beim Kommentieren Eure richtige EMail-Adresse angebt, damit wir Euch erreichen können!

Viel Erfolg!

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch bitte zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich Dich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es dort auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Du mir bei Facebook, Instagram, Google+ und Twitter folgst. Dort bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte © Gunther Wegner

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



86 Kommentare bisher


  1. Ich bin zwar zu spät für die Verlosung, aber mich hat die Hamburger Version des Buches damals erst so richtig zur Fotografie gebracht, da holt man schon als Einsteiger einiges aus den Standard-Fotobüchern von Pixum, Cewe, o. ä. heraus. Kann also allen, die leer ausgegangen sind, nur zum Kauf raten.
    Besten Gruß
    Ralf

  2. Yeah! Ich habe erst vor ein paar Wochen erfahren, dass es so geniale Foto-Reiseführer gibt und nächstes Jahr geht es ganz sicher wieder nach Berlin! :D
    Liebe Grüße
    Christina

  3. DianaWegner 12. August 2013, 08:30   »

    Vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare und eurem Interesse an dem Fotoscout Berlin – darüber wird sich sicherlich auch Petra Vogt sehr freuen!
    Die Verlosung ist nun abgeschlossen und wir gratulieren den beiden Gewinnern Alexander und Christoph (beide wurden parallel per Email benachrichtigt). Wir sind sicher, dass sie viel Freude mit den Fotoscout in Berlin haben werden.

  4. Anna G. 11. August 2013, 22:01   »

    Ich war vor 12 Jahren in Berlin und war begeistert. Werde bestimmt noch mal die Stadt erkunden, mit dem Reiseführer hätte ich aber viel mehr Spaß :)

  5. Die Mauer ist … weg? Muss mal wieder nach Berlin. Das Buch könnte neue Ansichten eröffnen, bin interessiert!

  6. Ich war letztes Jahr in Berlin und habe mich Fotografisch eher ein bisschen Treiben lassen, viele Locations entdeckt man ja dann doch immer durch Zufall.
    Ich würde demnächst mal wieder hin und da wäre so ein Ratgeber natürlich genial da man auch mal gezielt gute Locations ansteuern könnte. würde mich sehr freuen…

  7. Berlin ist voller Orte, die sich hervorragend zum Fotografieren eignen. Binsehr gespannt auf die Vorschläge aus dem Buch.

  8. Hey Gunther,

    ich war schon oft in Berlin, aber solch ein Buch zum Nachschlagen wäre natürlich klasse und ein Grund Berlin wieder zu besuchen, um die noch unentdeckten Ecken zu erkunden und natürlich fotografisch festzuhalten.

    I don´t care about my shutter ^^

    Beste Grüße
    Martin

  9. Christina 11. August 2013, 00:55   »

    Ich war noch nie in Berlin,möchte aber nächstes Jahr hin. Es wäre sehr schön, die Stadt mit dem Fotoscout zu entdecken.

  10. Ich wohne selber in Berlin, würde den Fotoscout gerne mal auf seine Richtigkeit testen.

  11. Berlin kenn ich bisher nur durch die IFA. Da bleibt nicht viel Zeit um die Stadt kennenzulernen. Das Buch wäre sicher ein Anreiz Berlin einmal zu besuchen.

  12. Der Potsdamer Platz ist so herrlich weltoffen und kultiviert.

  13. Thomas Voigt 9. August 2013, 21:45   »

    Ich habe in Berlin meine Traumfrau kennengelernt und am 03.08.2013 geheiratet, letztes Jahr bin bin ich regelmäßig gependelt und habe viel fotografiert und nun wohnen wir beide in Schleswig-Holstein und fahren oft nach Berlin um eines der Kinder zu besuchen. Für mich immer ein Anlass nach neuen Motiven zu suchen und neues zu fotografieren…ich würde mich sehr über diesen Reiseführer freuen…ihn aber auch jedem anderen gönnen…in diesem Sinne…;-)

  14. Als Berliner brauche ich unbedingt den Fotoscout, weil ich bis heute nicht weis, was ich in dieser hässlichen Stadt fotografieren sollte. Meine liebsten Motive in Berlin sind meine Kinder, die mehr Lebensfreude ausstrahlen als die unfreundlichen Berliner mit Schnauze.
    Na gut, ein paar lohnenswerte Motive finden sich auch in Berlin: Zum Beispiel im Technikmuseum. Dort hatte ich vor kurzem diese tollen Bilder geknipst:
    http://500px.com/photo/42495390
    http://500px.com/photo/41200926

    ist aber nicht gerade berlin-spezifisch.
    Also, bitte helft mir…

  15. War über Silvester ein paar Tage in Berlin und hab auch einige Bilder gemacht. Der Reiseführer für Fotografen wär hilfreich gewesen.
    Werd mir jetzt aber erstmal den für Hamburg zulegen, da ich da 2-3 im Jahr bin.

  16. zupppp 9. August 2013, 13:58   »

    Als schlechtester Fotograf Mitteleuropas brauche ich dringend jede Hilfe, die ich kriegen kann

  17. Günther 9. August 2013, 12:29   »

    Ich war erst im Juni (als auch Obama in Berlin war) in Berlin. Da es mir aber so sehr gefallen hat, beabsichtige im Oktober nochmals für eine Woche nach Berlin zu reisen. Hierzu wäre natürlich der Reiseführer extrem hilfreich.

  18. Ich bin ab und zu in Berlin, aber noch nie mit dem Schwerpunkt Fotografie. Das Buch wäre ein willkommener Anlass.
    VG
    Axel

  19. Oft bin ich nur einen Tag lang in Berlin, da habe ich mir schon oft gewünscht, gezielter auf Fototour gehen zu können. Der neue Reiseführer ist da sicher eine enorme Hilfe.

    Ich würde ihn daher sehr gerne gewinnen!

  20. Christoph 9. August 2013, 09:36   »

    Moin,

    ich beschäftige mich mitlerweile seit rund einem Jahr intensiv mit dem Thema Fotografie. Vor einem halben Jahr habe ich mir endlich den Wunsch nach einer eigenen Kamera erfüllt. Seitdem versuche ich ständig neue Motive zu finden. Da mich derzeit vor allem die Fotografie in verschiedenen Städten interessiert, steht neben vielen anderen schönen Städten aus ganz Deutschland natürlich auch Berlin auf meiner ToDo Liste. Da käme mir der Fotoscout gerade recht!

  21. Als Berliner freue ich mich immer, neue Ecken und Ansichten meiner Stadt entdecken zu können.
    Besonders schön zum Fotografieren ist Berlin im Herbst, z.B. am Schlachtensee oder beim ‘Festival of Lights’.
    Gruß, Axel

  22. Hallo,

    ich freue mich sehr über das große Interesse am Fotoscout! Leider kann der Verlag nicht allen kostenlose Bücher schicken, aber zumindest ein kostenloses Probekapitel gibt es für alle:

    http://www.dpunkt.de/leseproben/4142/4_Architektur%20und%20Industrie.pdf

    Da sind auch einige der hier genannten Locations (z.b. Potsdamer Platz, Olympiastadion) detailliert vorgestellt.

    Viele Grüße
    Petra

    PS: Meldet Euch bei Fragen oder mit Feedback zum Fotoscout gerne bei mir.

  23. Robert 9. August 2013, 07:06   »

    Hi,

    eindeutig der Zoo. Da gibt es super Motive. :)

  24. Markus Peuckert 8. August 2013, 23:59   »

    Moin, Moin,

    als ich vor Jahren in Berlin war, war mein Sightseeing nur ungerichtet und mehr auf “Familie” ausgerichtet. Fotografisch habe ich es noch nicht rschlossen, würde es aber liebendgerne ein(mehr)mal machen.
    LG,
    Markus

  25. Hendrik 8. August 2013, 23:03   »

    Hi!

    Ich bin grade erst nach Berlin gezogen und erkunde im Moment die Stadt mit meiner Kamera. Neben eigenem Spürsinn sind die Tipps einer Expertin sicher eine wertvolle Bereicherung auf dem Weg zur fortgeschrittenen Photographie.

    Viele Grüße,
    Hendrik

  26. Markus Assenheimer 8. August 2013, 22:28   »

    Super Buchidee. Endlich mal ne Anleitung, die einen sogar per GPS zu fotografisch interessanten Plätzen zur richtigen Zeit für den optimalen Aufnahmewinkel hinführt.
    Sollte es unbedingt für noch mehr Städte geben.
    Das nächste fotografische Highlight in Berlin ist 2013 meiner Meinung nach das Festival of Lights- da muß vorher der Städteführer unbedingt gewonnen werden !

  27. Berlin ist eine Reise wert. Und mit dem Reiseführer erst recht.

  28. …weil Berlin das nächste Reiseziel ist.

  29. Ich hätte als Berliner gerne ein Exemplar des Buches weil ich garantiert noch neue fotogene Ecken dieser Stadt kennenlernen kann und will.

  30. Andreas 8. August 2013, 21:01   »

    Ich kenne die Stadt aus den ein oder andren Besuchen bei Freunden und Bekannten bestimmt schon seit über 25 Jahren. Die Veränderung die die Stadt mitgemacht hat ist gigantisch. Aus dem Grunde gibt es immer wieder neue tolle Plätze zu entdecken, wo man sich beim Fotografieren austoben kann. Ideen und Anregungen kann man natürlich immer gut gebrachten. So einen Fotoscout finde ich da eine super Idee.

  31. I <3 Berlin, meine neue Heimat… besonders die vielen verlassenen Gebäude hier sind phantastische Motive, es gibt viel zu entdecken !

  32. Da ich im November für 3 Tage in Berlin sein werde, käme dieser etwa andere Reiseführer für mich genau das richtige …

    Grüße, Andreas

  33. Raphael 8. August 2013, 18:52   »

    Ich bin ein Amateurfotograf mit Leidenschaft und Experimentierfreude.
    In Berlin war ich bisher leider nur als Tagestrip… und ehrlich gesagt weiß gar nicht wo ich in unserer Hauptstadt den Anfang finden soll.
    Die schönen Hotspots, die man als außenstehender vielleicht sonst nicht geplant zu Gesicht bekommt.
    Erst vor kurzem habe ich mir einen Hotelgutschein über 4 Tage in Berlin gegönnt.
    Das wäre eine 1a Lektüre um mich auf Berlin vorzubereiten und die Tage in Berlin Touristisch und fototechnisch ideal nutzen zu können.

    Beste Grüße
    Raphael

  34. Bertram 8. August 2013, 18:49   »

    Ich plane eine 4-tägige Städtereise nach Berlin. Da ist es natürlich extrem hilfreich, wenn man die Sehenswürdigkeiten auf fotografischer Sicht aufbereitet zur Verfügung hätte. Insbesondere zu welchem Zeitpunkt das beste Licht für die Sehenswürdigkeit vorhanden ist, das wäre genial!
    Ich muss den Fotoscout unbedingt gewinnen!

    Gruss
    Bertram

  35. Wilfried 8. August 2013, 18:01   »

    Ich habe vor vielen Jahren in Berlin, genauer in West Berlin studiert und bin seitdem nicht mehr dort gewesen. Es wäre schön gerade den Osten der Stadt, den ich überhaupt nicht kenne mit Hilfe dieses Fotoscouts Berlin gerade den Osten auch fotografisch kennenzulernen.
    LG Wilfried

  36. Christian Bayer 8. August 2013, 17:29   »

    Ende September werde ich in Begleitung meiner Familie und meiner D600 eine Woche in Berlin verbringen; daher wäre der Fotoscout die ideale Ergänzung, damit fotografisch die interessantesten Plätze festgehalten werden können. Insbesondere für “lebendige” Street-Fotografie wären Tipps praktisch.

    Gruß

    christian

  37. Carsten 8. August 2013, 16:40   »

    Wir waren gerade diesen Sommer das erste Mal in Berlin und das wird sicher nicht das letzte Mal sein.

    Das Sony Center am Potsdamer Platz war für mich fotografisch das Highlight, aber genau da liegt der Grund warum ich gerne den Führer gewinnen möchte. Ich suche noch weitere fotografisch interessante Plätze.

    Gruß
    Carsten

  38. Da ich in Berlin Wohne und Intensiv dort Fotografiere bzw. Auch Time lapses mach, kann ich nur eins sagen. ,,Berlin ist die reinste Baustelle”
    Überall wo man hinschaut, stehen Baukräne.
    Ich sage schon seit 1,5 Jahre ,,DIE BAUKRÄNEN SKYLINE”

    Es sieht dort aus, als ob Gestern die Mauer gefallen ist und Heute Herrscht der Wiederaufbau!

    Das schlimme an den massig vielen Baustellen ist – man sieht dort nie Arbeiter.

    Ein Weitwinkel Objektiv ist derzeit in Berlin nicht zu gebrauchen. Er das 35mm und das 50er glas.

    Die Leute die demnächst nach Berlin Fahren (um zu knipsen) werden mir recht geben ;)

    PS. Das Festivals of Lights was in Oktober für 11 Tage stattfindet (Jedes Jahr in Berlin mit Fotowettbewerbe), ist das einzige was sich lohnen wird “Da ist Berlin sehr sehr viel Bunt in der Nacht :))

    Viel Spaß wünscht Euch Tommy ;)

  39. Hallo Gunther,
    war im Juni erst mit einer Fotografen-Gruppe für ein Wochenende dort – haben aber längst nicht alles geschafft.
    Bin gespannt auf weitere Berlin-Tipps …

    Gruß,
    Volker

  40. Ich war noch nicht in Berlin, habe aber vor, bald eine Hauptstadtfototour zu machen, deswegen würde ich mich über den Reiseführer total freuen :)

  41. Johannes 8. August 2013, 15:03   »

    Ich würde es gerne gewinnen, da ich demnächst eine kleine Fototour in Berlin vorhabe!
    Am schönsten finde ich dort, den in der nähe liegenden Wannensee ;)

  42. Oliver 8. August 2013, 14:18   »

    Hallo Gunther,
    ich habe von seid langem mal wieder nach Berlin zu fahren und die Veränderung die die Zeit mit sich bringt zu erfahren. Zum einen auf der Suche nach der Vergangenheit, alte Ubahnhöfe, Bunke und alte Gebäude und zum anderen ein bisschen in den Szeneviertel umherschlendern.
    Dazu noch den einen oder anderen Zeitraffer machen. Mehr steht momentan nicht auf meiner to do Liste.
    Grüße
    Oliver

  43. Friedhofspark Pappelallee, hier kann man sehr gut mal abschalten und die alten Grabsteine sind gute Motive in Verbindung mit der Landschaft.
    Würde mich aber durch das Buch auf weitere Anregungen freuen.

    Gruß Mario

  44. Das letzte mal als ich in Berlin war, war noch zu Love Parade Zeiten. Ist sicherlich schon einiges her, ohne jetzt nachrechnen zu wollen. Seitdem hat sich bestimmt einiges wieder verändert, nicht nur das ich älter geworden bin ;). Nichtsdestotrotz haben ich und meine Frau den Sprung gewagt und haben uns vor zwei Wochen beide eine Spiegelreflexkamera zugelegt. Da wir seitdem auf der Suche nach guten “Ausflugszielen” sind, käme uns das Buch sehr gelegen :). Aber auch so Sage ich euch beiden macht weiter so!! Ich lese euer(Gunther’s) Blog schon seid länger Zeit immer sehr gerne.
    Liebe Grüße Kai

  45. Ich finde die Idee einfach Klasse einen Reiseführer für die Fotografie zu konzipieren. Ich habe letztens in Frankfurt überlegt, wie sinnvoll es wäre eine Karte zu erstellen, wo man was toll ablichten kann. Ich werde demnächst nach Berlin reisen, um einen guten Freund besuchen und da würde ich mich über einen solchen Reiseführer freuen.

  46. Annette 8. August 2013, 13:40   »

    Ich bin am 17.8. und 18.8 in Berlin und da ich nur 2 Tage Zeit habe, ist so ein Fotoreiseführer sehr sinnvoll, um das Ganze effektiv, aber trotzdem kreativ zu erleben. Viele Grüße aus Wermelskirchen, Annette

  47. Christian 8. August 2013, 13:32   »

    …ich möchte gewinnen, weil es in Berlin trotz vieler Besuche immer noch Ecken gibt, die man noch nicht entdeckt hat…

  48. Sven Christoph 8. August 2013, 13:31   »

    Mein bester Freund wohnt seit einigen Monaten mit seiner Familie in Berlin und wir wollen ihn demnächst besuchen. Da wäre es perfekt schon vorher zu wissen, was ich mir ansehen will.

  49. Oh, da bin ich aber neugierig geworden! Gerade als zurückgekehrter Berliner kann ich hier bestimmt noch Anregungen finden.

    Danke für den Beitrag. Ich würde gerne gewinnen!

    Gruß Ralf

  50. Ich war vor etwa 32 Jahren zuletzt in Berlin – der Gewinn des Foto-Reiseführers wäre also ein guter Anlass mal wieder hinzufahren… Am 28.9. ist auch Tag der offenen Tür in den Heilstätten Beelitz, außerdem wollte ich nochmals zur Glienicker Brücke und in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett… ;)
    Sonnige Grüße vom Niederrhein
    Regina

  51. Bernd aus Münster 8. August 2013, 13:19   »

    Hallo,
    ich fahre regelmäßig für ein paar Tage nach Berlin. Früher bin ich gerne in Kreuzberg an der Mauer (die Älteren werden sich erinnern) entlang gegangen.
    Von dem Buch erhoffe ich mir ein paar neue Lokalitäten und Tipps.
    LG
    Bernd

  52. ich nehm das buch gerne. bin immer wieder gern in berlin. olympiastadion ist fein.

  53. Jürgen 8. August 2013, 13:01   »

    Hallo,

    ich war noch nie in Berlin. Habe es aber unbedingt vor. Natürlich interessieren mich da sehenswerte Orte bzw. Motive. Viel mehr aber noch interessieren mich, als unbedeutender “Hobbyfotograf”, die Ideen eines Profis. Ich verspreche mir davon, einige Ideen (Motiv-Ideen, Blickwinkel, Einstellungen, etc.) abschauen zu können.

  54. Charlie 8. August 2013, 12:47   »

    Ich war schon mal in Berlin am Halbmarathon und die paar Tage zuvor besichtigten wir unter anderem das neue Museum, den Fernsehturm, das Mauermuseum, East Side Gallery und waren auch im Grips Theater wo wir uns das Musical Linie 1 angesehen haben. Auch ganz lohneswert war die Besichtigung der Hackeschen Höfe und das Sony Center am Potsdamer Platz. Ich werde bestimmt wieder mal kommen aber dann mit meiner DSLR!

  55. Benötige dringed dieses Buch. Jedes mal wenn ich in einer Stadt auf intensive Motivsuche gehe, bekomme ich immer Ärger mit meiner gelangweilten Freundin. Somit denke ich kann dieses Buch nicht nur ein toller Ratgeber sondern auch ein Beziehungsretter für den nächsten Städtetripp nach Berlin sein ;-)

  56. Jochen 8. August 2013, 12:25   »

    Da eine Freundin demnächst nach Berlin zieht, wäre das ein ideales Geschenk.

  57. Diesen Reiseführer kann ich gut brauchen. Ich war im Mai das erste Mal in unserer Hauptstadt, habe aber beschlossen wieder hin zu fahren, weil die Menge an Locatins an einem Wochenende nicht machbar sind. Mit diesem Buch würde ich bestimmt weitere gute Locations finden.

    Am liebsten war ich am Brandenburger Tor, Regierungsviertel und am Gendarmenmarkt.

    Ich drücke die Dumen
    Gruß Lars

  58. War zwar schon oft in Berlin, auch zum Fotografieren, aber die Insider Tips aus dem Buch wären sicher hilfreich, ein paar neue Locations zu finden. Lieblingsplätze sind alle alten Stadtviertel im Osten der Stadt.

  59. Monica 8. August 2013, 12:16   »

    Ich wohne in der Schweiz und Berlin steht ganz oben auf meiner Städtewunschliste. Fotografieren ist meine grosse Leidenschaft. Das Buch würde mir unheimlich helfen,nicht endlos in der Stadt herumzurennen, zumal ich orientierungstechnisch wirklich, wirklich die volle Pflaume bin.

  60. Während meines Studiums (vor der Wende) war die andere Seite tabu. Inzwischen war ich schpn mehrmals in Berlin und finde immer wieder tolle Ecken. Zuletzt in Zehlendorf. Aber nicht nur Berlin ist für Fotografen interessant. Grüße aus Leipzig

  61. Hi!
    Wieso die Wahl auf mich fallen sollte und nicht auf jemand anderen? Tja, dafür gibt es wohl keinen triftigen Grund – außer: ich hätte es einfach gern und meine D7100 würde sich darüber auch sehr freuen :)
    Was die Lieblingsplätze in Berlin betrifft – kann keinen nennen. War bis jetzt nur auf der Durchreise dort. Leider!!! Also doch ein Grund :)

  62. Ich möchte bitte diesen Reisefhürer, weil ich am 16. August nach Berlin Fahre und damit ich nicht lange suchen brauch, würde er mir sich helfen, die schönen und interessanten ecke von Berlin schnell zu finden!!! :-)

  63. Hey,

    ich bin seit einer Weile auf der Suche nach einer kleinen Herausforderung im Bereich Fotografie. Ich würde das Buch als Vorlage für einen eigenen Foto-Reiseführer meiner Heimatstadt “Dresden” nutzen. Vielleicht wird daraus dann auch mal ein gedrucktes Exemplar?!

  64. Alex K 8. August 2013, 11:52   »

    Ich war schon zweimal geschäftlich in Berlin und hatte immer die Kamera im Gepäck. Als Halb-Tourist habe ich es aber nie wirklich geschafft, die richtig schönen Locations zu finden. Mit so einem Buch ist das bestimmt deutlich einfacher ;-)

  65. Philip 8. August 2013, 11:43   »

    War leider noch nie zum Fotografieren in Berlin, sondern nur zur Besichtigung, weshalb ich auch keine Lieblingsorte für Fotos habe.
    Allerdings hat Berlin solch einen Eindruck hinterlassen, dass ich in naher Zukunft wieder dort sein werde, und zwar mit komplettem Equipment und mehr Zeit! Das Buch wäre also perfekt für jemanden wie mich, der sich in Berlin nahezu nicht auskennt.

  66. Ich möchte das Buch gerne haben … weil ich bald per Klassenfahrt nach Berlin komme und dann da schon einen Vorsprung habe um für mich und meine Klasse tolle Bilder zu machen :)

  67. Torsten 8. August 2013, 11:31   »

    Bin gelegentlich in Berlin (Konzertbesuche) und versuche diese Gelegenheiten auch fotografisch zu nutzen.
    Sehr gut gefallen haben mir die Parks um die Glienicker Brücke und die Gärten der Welt in Marzahn.

  68. …weil ich eh schon lange mal nach Berlin mag, dann hab ich wenigstens ein Grund :)

  69. Ich möchte dieses Buch gewinnen, da ich demnächst Berlin fotografisch festhalten möchte.

  70. …da ich des Öfteren in Berlin bin würde mir das Buch schon weiterhelfen, sich in der großen Stadt zu orientieren…ich würde mich freuen…;-)

  71. Matthias 8. August 2013, 11:14   »

    Ich glaub ich war das letzte mal vor 12 Jahren in Bln. Der Potsdamer Platz währe mein erstes Ziel !

  72. Heiko S. 8. August 2013, 11:12   »

    Berlin soll ja bekanntlich eine “Reise wert sein”!!!
    Ich war noch nicht in Berlin. Möchte aber einmal aus “fototechnischen” Gründen hin!
    Da wäre dieser Fotoreiseführer genau das Richtige!

    Grüße aus der Pfalz!
    Heiko S.

  73. Markus 8. August 2013, 11:06   »

    Die Hauptstadt, die Stadt die niemals schläft. “Guten Morgen Berlin du kannst so häßlich sein so dreckig und grau
    Du kannst so schön schrecklich sein”. Was schon Peter Fox so trefflich beschrieben hat, fasziniert immer wieder. Hab schon mal in Berlin versucht meine Eindrücke auf Fotos fest zu halten, doch die Stadt bietet so viel… Das würde ich gerne vertiefen.

  74. Hallo Gunther,
    da bin ich doch dabei! Lieblingsplätze gibt es viele. Einer davon ist definitiv der Teufelsberg, bzw. der Nebenwerg, von dem man wunderbar die alte Radarstation fotografieren kann sowie einen grandiosen Blick über Berlin hat, inklusive Funkturm und Fernsehturm, wenn die Sicht gut ist. Mit etwas Glück steigt davor gerade ein Drachen in die Luft.
    Ein zweiter, etwas unbekannterer Tipp ist ein Parkplatz in Teltow am Teltowkanal, wo viele “Mauerreste” stehen (ob die echt sind, weiß kein Mensch ;). Früher sahen sie einfach cool aus und lagen dort wild herum. Heute stehen sie leider etwas “aufgeräumt” da, sind aber immer noch einen Besuch wert.
    Grüße /inka

  75. Ich würd gerne ein paar weitere fotografisch interessante Ecken in Berlin kennen lernen.

    Das beste Motiv war bisher der Teufelsberg (auch wenn man Fotos vom Gelände aus nicht veröffentlichen darf…)

    • Hallo,

      wenn man eine der geführten Touren auf dem Teufelsberg mitmacht (was schon alleine deshalb empfehlenswert ist, weil der Guide viel über die Zeit erzählt als die Abhöranlage noch in Betrieb war), dann dürfen die Fotos auch veröffentlicht werden – sogar kommerziell (siehe das Kleingedruckte unter http://www.berlinsightout.de/fuehrungen.htm).

      Im Gegensatz zu den zahlreichen Locations, bei denen es schwierig war, Abdruckgenehmigungen zu bekommen, ist der Teufelsberg dadurch eine der einfachsten gewesen.

      Viele Grüße
      Petra

  76. Hallo,

    war vor vielen Jahren das letzte Mal in Berlin und müsste/wollte auf jeden Fall mal wieder hin, weil ich denke, dass es sich sehr lohnt und es jede Menge neue und spannende Fotomotive dort gibt.

    Das letzte Mal habe ich die Verhüllung des Reichstags durch Christo fotografiert (1995), von der ich wirklich tolle Aufnahmen (damals noch auf Dias) machte. Denke, dass es für mich keinen speziellen Lieblingsplatz in Berlin gibt, weil die Stadt überall ganz tolle Motive bietet.

    Würde mich deshalb freuen, wenn ich das Buch als Anleitung für meinen nächsten Berlin-Tripp gewinnen würde.

    Viele Grüße
    Alexander

  77. Das ist ja echt interessant, wo ich doch jetzt für ein Jahr mind. 1x im Monat in Berlin sein werde. Also könnte ich so ein Buch richtig, richtig gut gebrauchen ;-)

  78. Screendancer 8. August 2013, 11:01   »

    Ich fotografiere am liebsten Profanbauten und würde mir das gerne auf meinen nächsten Berlinbesuch in die Agenda schreiben. Oder Politiker in der freien Wildbahn ;-)

  79. christian 8. August 2013, 11:01   »

    gunter weil ich seit 5 monaten in berlin wohne und immer noch auf der suche nach tollen impressionen und anregungen bin – da hilft doch solch reiseführer ganz sicher weiter!! mein platz in B ist klar die oberbaumbrücke! gruss christian

  80. Steffen 8. August 2013, 11:00   »

    Hallo Gunther,

    die Reichstagskuppel bietet viele interessante Möglichkeiten…

    Schöne Grüße
    Steffen

  81. Die Idee finde ich klasse Bücher über Städte für Fotografen zu machen. Als Berliner sind meine Tipps noch, Berlin von Oben: Das Parkin Hotel am Alex kurz vor dem Sonnenuntergang im Sommer. Für Architektur würde ich noch die U-Bahn zwischen Schönhauser Allee und Eberswalder vorschlagen. LG Viktor

  82. Werde im Oktober das erste mal nach Berlin reisen, habe mir das Festival of Lights vorgenommen. Weiteren Locationtipps bin ich da natürlich nicht abgeneigt, vor allem weil ich eine ganze Woche in Berlin bleiben werde. Eventuell wird es da dann auch einen kleinen Zeitrafferfilm geben :-)
    Ich denke, das Buch würde sich bei mir wohl fühlen…

  83. Da ich noch nie in Berlin war wäre so ein Reiseführer endlich mal ein triftiger Grund mich auf den weg dorthin zu machen

  84. Hallo Gunther

    Wenn ich in Berlin bin, sind meine Lieblingsmotive in Potsdam…..

    Vielleicht finde ich dank dem Buch auch ein paar schöne Lieblingsmotive direkt in Berlin. ;-)

    Gruss Didi

  85. Michael Buchholz 8. August 2013, 10:48   »

    Ich könnte das Buch gebrauchen. Meine Schwester wohnt in Berlin und mit so einem tollen Bilderwerk könnte ich auch mal Stellen anfahren die mir so verborgen blieben. Und ich würde wohl auch meine Schwester öfter besuchen…:-)

    VG Michael

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - Buch
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Produktfotografie
  • Fotoespresso

Social

Letzte Kommentare