Impressionen von der Astro- und Timelapse Masterclass 2018 auf La Palma

22062018

Ich bin zurück aus La Palma, wo ich mit einer ganz lieben Gruppe im Rahmen der Zeitraffer- und Astro-Masterclass unterwegs war. Heute zeige ich euch einige Bilder von der Reise!

7 Tage in unserer eigenen kleinen Finca. 2 Bullis, um sowohl tagsüber als auch nachts die Insel erkunden zu können. 8 motivierte Teilnehmer mit einer Menge Ausrüstung. Und ich weiß nicht, wie viele Auslösungen unsere Kameras in der Woche zusammen gemacht haben… :-)

Für den Pool hatten wir dann doch nicht so die Zeit und außerdem war es meistens auch eher etwas frisch... :-)

Für den Pool hatten wir dann doch nicht so die Zeit und außerdem war es meistens auch eher etwas frisch… :-)

Nicht nur nachts, sondern auch tagsüber hat La Palma einiges zu bieten!

Nicht nur nachts, sondern auch tagsüber hat La Palma einiges zu bieten!

Wir hatten Glück, die Tajinastes blühten gerade noch - diese wunderschönen Blumen geben immer wieder fantastische Vordergründe ab.

Wir hatten Glück, die Tajinastes blühten gerade noch – diese wunderschönen Blumen geben immer wieder fantastische Vordergründe ab.

Die Tajinastes können über 2 Meter hoch werden!

Die Tajinastes können über 2 Meter hoch werden!

Schmetterling auf Tajnaste (aufgenommen mit dem 35mm Sigma Art)

Schmetterling auf Tajnaste (aufgenommen mit dem 35mm Sigma Art)

Wenn die Sonne über den Wolken tiefer geht, bilden sich oft sehr schöne Schattenspiele. Aufnahme mit Smartphone Huawei P20 Pro.

Wenn die Sonne über den Wolken tiefer geht, bilden sich oft sehr schöne Schattenspiele. Aufnahme mit Smartphone Huawei P20 Pro.

Lichtspiele über den Wolken (D750, Sigma Art 85mm)

Lichtspiele über den Wolken (D750, Sigma Art 85mm)

Farbenpracht kurz nach Sonnenuntergang (Smartphone Huawei P20 Pro).

Farbenpracht kurz nach Sonnenuntergang (Smartphone Huawei P20 Pro).

Und dann war es zum ersten Mal soweit – wir standen unter dem wunderbaren Sternenhimmel und die Milchstraße ging auf. Auf ca. 2.200 Metern Höhe befindet man sich über den Wolken, es gibt nur wenig Dunst und auch kaum Lichtverschmutzung nach oben hin.

14mm Sigma Art f/1.8, 11 Sek, ISO 4000, Nikon D750.

14mm Sigma Art f/1.8, 11 Sek, ISO 4000, Nikon D750.

Im Vergleich dazu, die Milchstraße von der Terrasse unserer Finca aus. Selbst die noch eher schwache Lichtverschmutzung des winzigen Ortes reicht, um solche Aufnahmen scheitern zu lassen. Die Wolken taten ihr übriges.

14mm Sigma Art f/1.8, ISO 4000, 15Sek., Nikon D750.

14mm Sigma Art f/1.8, ISO 4000, 15Sek., Nikon D750.

Und hier wieder vom Berg aus. Am Horizont sieht man die Lichtglocken der Touri-Orte auf Teneriffa nördlich und südlich des Teide.

Unsere wunderbare Milchstraße über der Lichtverschmutzung von La Palma (im Vordergrund) und Teneriffa (am Horizont). Sigma Art 20mm f/1.4, ISO 3.200, 10 Sek.

Unsere wunderbare Milchstraße über der Lichtverschmutzung von La Palma (im Vordergrund) und Teneriffa (am Horizont). Sigma Art 20mm f/1.4, ISO 3.200, 10 Sek.

Nikon D750 auf der Vixen Polarie zur Sternen Nachführung beim Zeitraffer.

Nikon D750 auf der Vixen Polarie zur Sternen Nachführung beim Zeitraffer.

Und hier zum Vergleich ein Bild mit 35mm – ich finde, dass ist bei tiefstehender Milchstraße auch eine fantastische Brennweite, weil sie nicht nur extrem Lichtstark ist, sondern auch das Zentrum unserer Galaxie schön groß abbildet.

Sigma Art 35mm f/1.4 an Nikon D750.

Sigma Art 35mm f/1.4 an Nikon D750.

Auch der Blick nach Norden ist immer wieder schön: Startrails um den Polarstern – hier mit 14mm aufgenommen, und daher etwas verzerrt. Wie ihr solche Bilder erstellt, habe ich hier schon einmal erklärt.

Startrails - eine Überlagerung eines Zeitraffers in einem Bild.

Startrails – eine Überlagerung eines Zeitraffers in einem Bild.

Irgendwann fängt man dann an, mit Vordergründen zu experimentieren. Und nein, wir hatten (leider :-)) keinen bezahlten Auftrag von dem Automobilhersteller, dessen Autos hier herhalten mussten…

20mm Sigma Art f/1.4, ISO 3.200, 15 Sekunden, Nikon D750.

20mm Sigma Art f/1.4, ISO 3.200, 15 Sekunden, Nikon D750.

Dafür musste es dann natürlich noch ein nächtliches Gruppenbild sein: der Vordergrund nur illuminiert mit der “Flashlight” Funktion des LRT Pro Timer 2 – dazu in Kürze mehr, bitte noch etwas Geduld… :-)

20mm Sigma Art f/1.4, ISO 6.400, 8 Sekunden, Nikon D750.

20mm Sigma Art f/1.4, ISO 6.400, 8 Sekunden, Nikon D750.

Aber auch tagsüber waren wir etwas unterwegs, z.B. zum Leuchtturm und den Salinen im Süden der Insel.

Slider für Zeitraffer vor der Kulisse der Salinen und der Leuchttürme im Süden La Palmas.

Slider für Zeitraffer vor der Kulisse der Salinen und der Leuchttürme im Süden La Palmas.

Und hier oben am Roque de los Muchachos, wo uns auch einige Tajinastes vor schönster Kulisse erfreut haben.

Nikon D850, Sigma 35 Art.

Nikon D850, Sigma 35 Art.

Nikon D850, Sigma 35 Art.

Nikon D850, Sigma 35 Art.

Nikon D850, Sigma 35 Art.

Nikon D850, Sigma 35 Art.

Bei der Arbeit (P20 Pro).

Bei der Arbeit (P20 Pro).

Meine Gruppe auf dem Roque de los Muchachos!

Meine Gruppe auf dem Roque de los Muchachos!

Schön fand ich auch, dass uns mein Norwegen-Guide Vidar besucht und auf den nächtlichen Exkursionen begleitet hat. Seinen Wunsch, endlich mal im Warmen die Sterne zu fotografieren, konnte ich ihm leider zwar nicht erfüllen, denn nachts auf dem Berg war es doch ziemlich schattig: <5°C und windig – und das ohne die in Norwegen üblichen Ganzkörper-Anzüge… Aber immerhin konnte er endlich mal die südliche Milchstraße fotografieren, und das ohne diese ganzen grünen Störstreifen im Vordergrund! ;-)

Blick auf die Wolkendecke (Smartphone P20 Pro).

Blick auf die Wolkendecke (Smartphone P20 Pro).

Letzter Abend, Aufbau für die Nacht...

Letzter Abend, Aufbau für die Nacht…

Perfekte Planung. Erst am letzten Abend zeigt sich im Westen der zunehmende Mond mit einer hauchdünnen Sichel. (Nikon D750, Sigma 85mm Art f/1.4, 1/30, ISO 3.200)

Perfekte Planung. Erst am letzten Abend zeigt sich im Westen der zunehmende Mond mit einer hauchdünnen Sichel. (Nikon D750, Sigma 85mm Art f/1.4, 1/30, ISO 3.200)

Nikon D750, Sigma Art 85mm f/1.4, ISO 800, 10 Sekunden auf Vixen Polarie.

Nikon D750, Sigma Art 85mm f/1.4, ISO 800, 10 Sekunden auf Vixen Polarie.

Magic Telescopes im Vordergrund. Nikon D750, 35mm f/1.4, 15 Sekunden, ISO 3200.

Magic Telescopes im Vordergrund. Nikon D750, 35mm f/1.4, 15 Sekunden, ISO 3200.

Portrait vor Milchstraße. Nikon D750, Sigma Art 35mm f/1.4, 15 Sek, ISO 3.200. Vordergrund-Beleuchtung mit Handy Display. Gar nicht so einfach, so lange komplett ruhig zu stehen...

Portrait vor Milchstraße. Nikon D750, Sigma Art 35mm f/1.4, 15 Sek, ISO 3.200. Vordergrund-Beleuchtung mit Handy Display. Gar nicht so einfach, so lange komplett ruhig zu stehen…

Ich hoffe, die Bilder haben euch gefallen!

Hier noch ein paar Produkt-Links zu dem Equipment, welches ich dabei hatte:

Als Intervallauslöser hatte ich erstmalig den LRTimelapse Pro Timer 2 in der “finalen” Version dabei – einer starken Weiterentwicklung des freien LRT Pro Timer Free – nach fast einem Jahr Prototyping hatten meine Teilnehmer die Gelegenheit die ersten produzierten Exemplare zu testen. Dazu wie gesagt, in Kürze mehr, wenn er dann auch verfügbar ist. Ich kann soviel verraten: alle waren begeistert von dem kleinen Werkzeug!

Wir nannten sie Eau de Timelapse... ;-)

Wir nannten sie Eau de Timelapse… ;-)

Mein besonderer Dank geht an Matthias Uhlig, der nicht nur den Hardware-Part beim Bau der Timer übernimmt, sondern mich auf der Reise und bei der Orga unterstützt und das zweite Auto gefahren hat!

Letzte Vorbereitungen - Zusammenbau und Firmware-Update für die LRT Pro Timer 2...

Letzte Vorbereitungen – Zusammenbau und Firmware-Update für die LRT Pro Timer 2…

Für die Zeitraffer der Reise brauche ich noch ein bisschen… Jetzt wünsche ich euch erstmal ein schönes Wochenende und alles Gute! Über euer Feedback zu den Fotos oder Fragen in den Kommentaren freue ich mich natürlich! :-)

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch bitte zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich Dich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es dort auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Du mir bei Facebook, Instagram, Google+ und Twitter folgst. Dort bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte © Gunther Wegner

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

23 Kommentare bisher


  1. Philipp 8. Juli 2018, 19:51   »

    Hi Gunther,

    danke für den tollen Bericht.

    Ich habe es leider bislang nicht geschafft, an einem deiner Reisen teilzunehmen. Jetzt überlege ich, im September für ein paar Tage auf eigene Faust in La Palma, Sterne zu fotografieren.
    Kannst du mir sagen, ob das als “einfacher” Tourist überhaupt geht – kann man nachts alleine auf den Berg fahren (und mitten in der Nacht auch wieder runter? ;)) oder ist das Gebiet dann gesperrt, um die Arbeit der Teleskope nicht zu beinträchtigen?

    Liebe Grüße
    Philipp

  2. Hi Gunther – Guten Abend,
    großer Dank für deinen Reisebericht inkl. Bilder – beeindruckend und sorgt für Neugier auf PT2.

    eine für mich derzeit wichtige Frage hätte ich an dich, bitte:
    Wie schlägt sich das Sigma 14 1,8 im Vergleich zum Sigma 20 1,4 – welches rutscht / bleibt nach dieser Reise in deinem Rucksack für Astrofoto :-)

    Danke für eine kleine Rückinfo…
    Beste Grüsse – Jan

  3. Werner Recks 25. Juni 2018, 10:25   »

    Hallo Gunther,

    die Bilder und das Drumherum sehen nach einer sehr gelungenen Reise aus. Die Milchstrassenfotos sind mal wieder beeindruckend. Aber auch die Landschaftsaufnahmen sind super !! Ich hoffe die Reise wird wiederholt angeboten und ich schaffe es dann rechtzeitig, mich anzumelden.

    Bin schon sehr gespannt auf den Artikel über den neuen LRTimelapse Pro Timer 2 !!!

    Viele Grüsse
    Werner

  4. Tolle Bilder aber Bullis sind VW-Busse und keine Opels
    :-) ( Spaß muss sein !! )
    Ciao Matthias

    • Streng genommen wären dann auch nur T1 und T2 klassische “Bullis”. Aber mittlerweile ist “Bulli” ja schon zum Gattungsbegriff geworden… :-)

  5. Hab gerade mit großer Freude Euren Bericht über Nordbrasilien verschlungen :)
    Vielen Dank dafür.
    Bin gerade an der Planung für eine Brasilienreise und habe dankbar das ein oder andere “verwetet”, leider fand ich nix zum Süden – bin ich nur blind oder gibt es dazu keine Seiten? Bestimmt habt Iht das Pantanal schon besucht, oder? Über einen Tip -wo ich das finde bin ich dankbar!

    • Auf der Bolivien XXL Tour waren wir auch im Pantanal, als “Süden” würde ich den aber nicht bezeichnen.
      Der Süden ist auch wunderschön, insbesondere der Staat Santa Catarina mit seinen tollen Stränden. Ansonsten natürlich Foz do Iguacu, auch wenn das mittlerweile echt überlaufen ist.

  6. Moin Günther,
    Klasse Aufnahmen und bestimmt eine beeindruckende Zeit die Ihr auf La Palma verbracht habt. Wenn ich die Fotos sehe, könnte ich gleich wieder nach Flügen schauen. Vielen Dank für Deine Ideen, Anregungen und für die Entwicklung von LRT.
    Cleane stieß, Jörg

  7. Christian Kettenbach 24. Juni 2018, 18:59   »

    Hallo Gunther!
    Phantastische Bilder und beeindruckende Astro-Aufnahmen!
    Ich hoffe, es gibt nächstes Jahr wieder die Möglichkeit daran teilzunehmen?

    Liebe Grüße aus Graz,
    Christian

  8. Berthold Mengelkoch 24. Juni 2018, 10:56   »

    Hallo Gunther!
    Das sind ganz tolle Fotos! Ich kenne keinen Fotografen der so super schöne und scharfe Fotos macht wie Du. Ein großes Kompliment.
    Schöne Grüße aus Hamm

  9. Hallo Gunther,
    danke für den Super-Bericht mit den tollen Bildern. Bin schon gespannt auf die Zeitraffer ;).
    Ich kenne La Palma, auch das Observatorium und die Umgebung, hab aber noch nie bei Nacht dort fotografiert.
    Ich möchte Mitte August nach Teneriffa (Dienst und Urlaub) und hab ne D7200 + Sigma 18-35/1,8 dabei. Hoffe, dass ich DAMIT Sterne und Milchstraße einfangen kann (bin aber Astro-Neuling). Hab ich ne Chance??

    • Ja, sicher. Das sollte prima funktionieren. Anleitungen zum Sterne fotografieren findest Du hier ja genügend, geh einfach mal über die Suche.

  10. Am 12. Juli habe ich Geburtstag. Ich will diesen LRTimelapse Pro Timer 2!!! (Hoffentlich muss ich ihn nicht selbst zusammenbauen.) Was kostet er, wann ist er zu haben!? :-)

  11. Fabian 22. Juni 2018, 20:59   »

    Hallo Gunther,

    da war mein Riecher also goldrichtig, dass es bald den Mk2 der LRT Timers gibt :-)

    Schön, dass auch bekannte Gesichter (Willy) mit dabei waren !

    Schöne Grüße aus Bayreuth !

  12. Guten Abend Gunther!

    Danke, wunderschöne Bilder, in den Astroaufnahmen kann man so richtig versinken.

    Viele Grüße aus Österreich
    Gut Licht
    Konstanze

    Bleibt die D850 nun doch bei Dir?

  13. Thorsten 22. Juni 2018, 17:41   »

    Da habt ihr ja mal wirklich eine wunderschöne Reise gemacht und Wahnsinn Fotos !
    Mir gefällt sehr gut das unter den Fotos steht welche Ausrüstung genommen wurde.
    Beeindruckende Fotos da kommt man ins Träumen 😉

  14. Michael Schubert 22. Juni 2018, 13:56   »

    Ui ein neuer, sehr viel kleinerer LRT Timer (Pro 2). Ich bin ganz Ohr. Bin auf die Features und den Preis sehr gespannt!!!!! Bitte mehr Infos!!

    Gruß Michael

  15. Till Giesche 22. Juni 2018, 11:42   »

    Moin Gunther, super tolle Fotos!
    Da bekomme ich direkt wieder Fernweh ;-)

    Gruß aus Kiel,
    Till

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - Buch
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Produktfotografie
  • Astrofotografie: Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung!
  • Excire Search für Lightroom: Bilder finden statt Suchen!
  • Fotoespresso

Letzte Kommentare