Unser Jahr 2015

28122015

Es ist wieder Zeit für unseren mittlerweile schon traditionellen Jahresrückblick und für einen kleinen Ausblick auf unsere Pläne für 2016!

Frohe Weihnachten!

So ein Jahr vergeht dann doch immer schneller als man so erwartet. Der ein oder andere von euch kennt sicher das Gefühl: Während sich der Januar oft hinzieht wie Kaugummi und der Sommer noch ewig weit weg erscheint, ist er dann doch plötzlich da und leider zu oft auch viel schneller vorbei, als manch einem lieb ist. Im September wird die neue Weihnachtssaison dann bereits mit den ersten Lebkuchen in den Läden eingeläutet… Hier hilft dann oft nur das bei uns allen so beliebte Reisen in den Süden über die dunkle Jahreszeit hinweg. Allerdings kann man sie auch fotografisch nutzen, die Dunkelheit. Das habe ich dieses Jahr mit meinen beiden Reisen in den Norden, jenseits des Polarkreises, gemeinsam mit meinen Teilnehmern erleben dürfen. Aber ich greife vor…

Bevor 2015 nun endgültig Geschichte ist, möchten Diana und ich noch einmal einen kleinen Rückblick zulassen und euch auch einen Ausblick auf unsere Pläne für 2016 geben.

Unser 2015

Das Jahr 2015 startete für uns eher hektisch und turbulent mit der Umstellung unserer beider Shop-Systeme, die um Punkt 00:00 am 01. Januar 2015 laufen mussten. Diese kurzfristige Umstellung war aufgrund einer gesetzlichen EU-Umsatzsteuer-Neuregelung (MOSS) erforderlich geworden, welche mit recht heißer Nadel gestrickt worden war. Einen Einblick hinter die Kulissen hatte ich euch ja damals gegeben. Jetzt, nach einem Jahr, läuft alles und der Stress ist vergessen. Aber das sind so Dinge, die man eigentlich nicht braucht. Im Moment sieht es jedenfalls so aus, als ob der nun kommende Jahreswechsel deutlich ruhiger wird – da haben wir nichts dagegen… ;-)

Das erste Quartal war dann geprägt von meinen Arbeiten an meiner Software, dem neuen LRTimelapse 4. Daran hatte ich zwar schon das letzte Jahr immer wieder gearbeitet, aber die Finalisierung erforderte nun noch einmal meine ganze Aufmerksamkeit. Zumal hatte ich nun eine Deadline, nämlich das von Adobe angekündigte Erscheinen von Lightroom 6/CC, welches einige Umbauarbeiten an LRTimelapse erforderte.

Zwischenzeitlich sollte aber auch die Fotografie nicht zu kurz kommen. Gerade bestimmte astronomische Ereignisse, mit denen 2015 ja reich gesegnet war, dulteten keinen Aufschub :-) Die tolle Sichtbarkeit des Kometen Lovejoy 2014/Q2 war das erste dieser Ereignisse, das natürlich von mir fotografiert werden wollte. Seine beste Sichtbarkeit war im Januar. Und tatsächlich hatte ich nach wochenlangem Dauerregen Mitte Januar das Glück, den Kometen auf Fehmarn sichten und fotografieren zu können.

Nikkor 70-200 f/2.8, f/2.8, ISO 640, 1 Minute

Altiplano Reise – die vorerst letzte

Ende Februar ging es für mich vorerst zum letzten Mal als Fotoreiseleiter ins Altiplano-Gebiet von Chile und Bolivien. Dort nutzte ich unter anderem die Gelegenheit, den Nodal Ninja Travel Pole zu testen, nachdem ich mit meinem großen 4 Meter Monopod von PT4Pano mehrfach Stress mit den Airlines hatte. In dem Test-Bericht dazu findet ihr auch viele schöne 360 Grad Panoramas aus der Atacama Wüste, schaut doch mal rein.

Die Hochebene des Altiplano und die Atacama-Wüste sind für mich eine der atemberaubendendsten Landschaften unseres Planeten mit ihren Farben, den surrealen Felsformationen, Salzseen, Geysiren und der omnipräsenten Anden-Kordillere – um nur einige Highlights zu nennen. Diese Landschaft lässt das Herz eines jeden Fotografen höher schlagen. Nach drei wirklich tollen Foto-Reisen dorthin stehen jetzt aber erstmal andere Ziele auf dem Programm, einfach, um mir selbst die Faszination für diese tolle Gegend zu bewahren und  diese auch an die Teilnehmer weitergeben zu können. Die Tour wird weiterhin von Zoom-Expeditions angeboten, aber bis auf weiteres von anderen Foto-Coaches begleitet.

Flamingo am Salar de Atacama

Im März lockte dann ein weiteres astronomisches Highlight, welches von Deutschland aus zu beobachten war – die viel beachtete partielle Sonnenfinsternis, die sicherlich auch an den meisten von euch nicht einfach vorbeigegangen ist sondern von vielen angesehen und auch fotografiert wurde. So hat es der Term “Sonnenfinsternis” 2015 sogar auf Platz 1 bei den Google-Suchbegriffen geschafft ;-)

Neben Tipps zum fotografieren der Sonnenfinsternis habe ich sie natürlich auch selbst fotografiert auch einen Zeitraffer erstellt, hier könnt ihr ihn euch nochmal anschauen:

LRTimelapse 4

LRTimelapse 4Im April war es dann endlich soweit und ich konnte LRTimelapse 4 veröffentlichen. Die neue Version wartet noch einmal mit vielen Neuerungen und Vereinfachungen gegenüber der Vorgängerversion auf.

Falls ihr eine LRTimelapse 3 oder 2 Lizenz habt und noch kein Upgrade für LRTimelapse 4 gekauft habt, könnt ihr dieses über unseren LRTimelapse-Shop noch bis Ende des Jahres mit 15% Rabatt kaufen, wenn ihr dort den code ucxmas2015 verwendet.
Gültig nur bis 31.12.2015!

LRTimelapse 4 verbessere ich kontinuierlich, so das derzeit Version 4.4 zum download zur Verfügung steht. Alle 4.x updates sind selbstverständlich kostenlos für Besitzer einer 4er Lizenz.

EBook Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Nach der anstrengenden Fertigstellung und Einführung von LRTimelapse 4 war aber leider noch keine Zeit für Urlaub – im Gegenteil. Nun musste ich ja auch noch mein Ebook zur Zeitrafferfotografie aktualisieren und in Teilen neu schreiben Und das ganze nicht nur in deutscher Sprache, sondern auch auf Englisch. Fertig wurde ich damit im September.

Zeitraffer Wettbewerb 2015

Zwischendrin fand auch in diesem Jahr wieder unser Zeitraffer-Wettbewerb statt – diesmal zum Thema “One day in my life”. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir auch diesmal wieder wirklich tolle Einsendungen erhalten haben, bei denen sich die Teilnehmer große Mühe gegeben haben. Falls ihr die Filme noch nicht gesehen habt, könnt ihr euch alle Filme noch einmal anschauen. In diesem Jahr hattet auch ihr – die gwegner.de-Leser – die Möglichkeit eure Stimme abzugeben, diese ging mit in die Bewertung ein. Unter folgendem Link könnt ihr euch nochmal die Gewinnerfilme anschauen:

Ob wir im nächsten Jahr wieder einen Zeitraffer-Wettbewerb durchführen werden, ist noch nicht klar. Vielleicht wäre ein Jahr Pause auch mal ganz gut? Lasst uns doch in den Kommentaren gerne mal eure Meinung dazu hören!

Coachings, Workshops, Seminare, Vorträge

Der Sommer war ansonsten mit vielen individuellen Coachings, Workshops und Seminaren gespickt, die uns großen Spaß gemacht haben, insbesondere, da diese immer die Gelegenheit bieten, einige von euch persönlich kennen zu lernen oder gar wieder zu sehen!

Eine Premiere war in diesem Jahr unser Besuch beim Horizonte Festival in Zingst, wo ich einen Vortrag gehalten habe. Wir waren überwältigt von der großen Teilnehmerzahl, die sich an einem Montag auf den Weg zu dem Vortrag gemacht haben – vielen Dank nochmal – es hat uns sehr viel Spaß gemacht! Unsere Eindrücke haben wir hier zusammenfasst:

Nach einem mehrtägigen Workshop in Norwegen, ging es für Diana und mich auch in diesem Jahr wieder Richtung Süden nach Würzburg, Hanau und Heidelberg. In diesem Jahr war die Fahrt leider mit einigen Hindernissen verbunden, da uns unser Auto kurz nach den Kasseler Bergen mit Motorschaden im Stich gelassen hat. Zum Glück haben wir es dank Euro-Schutzbrief und Mietwagen rechtzeitig zu den Workshops geschafft.

Im November war ich dann noch beim Fernwehfestival in Erlangen und habe dort, wie auch schon vor zwei Jahren, ein Zeitraffer- und ein Lightroom-Seminar gegeben. Beide Seminare waren extrem gut besucht, darüber habe ich mich riesig gefreut und auch darüber, dass ich mit dem einen oder anderen im Anschluss noch die Gelegenheit hatte, etwas zu plaudern.

Weitere Astro Highlights und Tipps

Das Jahr 2015 lockte im Sommer und Herbst dann noch mit zwei weiteren viel beachteten Himmelspektakeln: Der Jupiter Venus Konjunktion Ende Juni und der Mondfinsternis im September.

ISO64, 105mm, f/10, 1 Sek

Besonders die Mondfinsternis Ende September war für viele ein ähnlich atemberaubendes Schauspiel, wie die Sonnenfinsternis Anfang des Jahres. Und selbstverständlich bin ich für die Mondfinsternis gerne sehr früh aufgestanden – so wie viele andere von euch mit Sicherheit auch.

Auf Fehmarn hatten wir richtig Glück mit dem Wetter aber dafür etwas mit Feuchtigkeit zu kämpfen. Meinen Bericht inklusive Pleiten, Pech und Pannen sowie meinen Fotos und einen Zeitraffer-Film könnt ihr euch unter folgendem Link nochmal anschauen:

Da ich immer wieder danach gefragt werde: zum Thema Astro-Fotografie habe ich schon relativ viel geschrieben. Hier eine kleine Linksammlung, falls ihr die dunklen Winternächte nutzen wollt, um auch einmal in die Faszination der Astro-Fotografie einzusteigen:

Panorama aus 4 Bildern: Sigma 24mm f/1.4 an der D750 – ISO 400, 30 Sek.

Unsere Foto-Know-How Serien

Die Serie Diana lernt fotografieren kam in diesem Jahr leider etwas zu kurz, so ist nur eine Folge hinzugekommen. Eine solche Folge zu schreiben ist doch immer recht aufwändig, und die anderen Projekte hatten einfach Vorrang. Aber es geht weiter – versprochen! Diana ist auch schon ganz motiviert, neue fotografische Bereiche kennenzulernen!

Wir freuen uns jedenfalls sehr, dass die Serie von vielen als “zeitloses Kompendium” gesehen wird und wir eine Menge Feedback erhalten von glücklichen Einsteigern, die sich dort wiederfinden und denen wir so die Grundlagen auf einfache Art und Weise vermitteln können. Also, wenn jemand in eurem Verwandten oder Bekanntenkreis zu Weihnachten eine Kamera geschenkt bekommen hat: empfehlt uns gerne weiter!

Alle bisherigen Folgen:

Etwas ausgekoppelt aus der Reihe und etwas mehr an Fortgeschrittene gerichtet, habe ich mein 3×3 für bessere Fotos veröffentlicht. Die drei Folgen findet ihr hier:

Mit Paddy habe ich darüber hinaus zwei Folgen des “Fotoschnack” produzieren und veröffentlichen können. Zum einem haben wir uns dem Thema Lightpainting mit dem Pixelstick gewidmet und über über Kameras und Objektive geschnackt. Auch hier hätten wir gerne mehr gemacht, aber es hatte einfach dieses Jahr nicht die Priorität. Für nächstes Jahr haben wir aber konkrete Pläne, dazu gleich mehr im Ausblick auf 2016!

Alle bisherigen Folgen das Fotoschnack könnt ihr unter dem folgendem Link ansehen – Material für mehrere Abende, falls ihr sie noch nicht gesehen habt… :-)

Kamera- und Equipment-Testberichte

Aber auch die Kamera- und Equipment-Tests kamen in diesem Jahr nicht zu kurz. So kam zum Beispiel Anfang des Jahres die D7200. Dazu habe ich einen Testbericht geschrieben sowie Tipps zu ihrer Grundeinstellung.
Und auch das Sigma 24 f/1.4 Art  habe ich mir zugelegt und getestet.

Darüber hinaus die Phantom 3, den Quadcopter mit 4K Video Aufnahme.

Auch das Thema Bildschirm-Kalibrierung ist ein allzeit präsentes. Ich habe es noch einmal aufgegriffen, da der Eizo CS 270 als Bildschirm für die Bildbearbeitung bei mir Einzug gehalten hat.

Das neue, erstaunlich kleine, Nikon 300mm f/4 Teleobjektiv habe ich mit meiner Big Mama, dem Nikon 300mm f/2.8 verglichen und dann das “kleine” bei meiner Lieblingssportart, dem Kitesurfen, einmal auf Fehmarn und dann beim Worldcup in Sankt Peter Ording in Aktion getestet.

Foto: Till Giesche, Nikon D5100 + 300mm f/4 PF

Am Rande: ich freue mich, das der Kite-Worldcup in 2016 auf meine Lieblingsinsel Fehmarn verlegt wird! Ein Event, das übrigens auch für nicht-Kiter sehr empfehlenswert ist… Foto-Action und gute Parties sind garantiert… :-)

Endlich Urlaub!

Ende September haben wir uns dann recht kurzfristig dazu entschieden, nach Lissabon zu fliegen. Auch wenn wir nicht unbedingt die “Stadttouristen” sind, stand Lissabon schon länger auf unserer Reisewunschliste und wir können sagen, das uns die Stadt nicht enttäuscht hat. Die alten Gebäude mit den verwinkelten Gassen, das Flair, die leckeren Pastéis de Nata, von den man (und besonders Frau :-)) nicht genug bekommen kann, haben uns unter anderem, trotz wechselhaften Wetters, eine sehr schöne Woche in Portugal beschert.

An jeder Ecke in Lissabon zu finden: gelbe Straßenbahn auf Schwarz Weiß… :-)

Zum Abschluss in die Dunkelheit :-)

Panorama aus 6 Hochkant Bildern mit dem Sigma 24mm f/1.4

Ein fotografisches Highlight und einen gelungen Abschluss des Jahres bildeten definitiv die beiden Norwegen-Touren im November und im Dezember. Bei beiden Reisen hatte ich die Chance gemeinsam mit jeweils 9 Teilnehmern das unglaubliche Lichstspiel der Aurora Boralis am Himmel live erleben zu dürfen und Buckelwale und Orkas aus nächster Nähe beobachten zu können. Alle Teilnehmer, inklusive mir, waren begeistert. Ist es doch noch ein großer Unterschied, die Nordlichter auf Fotos anzuschauen oder dieses imposante Erlebnis hautnah erleben zu können.

Just in Time zu Heiligabend habe ich dann noch den Film zu den Reisen fertiggestellt – vielen Dank an dieser Stelle für euer tolles Feedback dazu!

Ausblick auf 2016

Fotoreisen

Das nächste Jahr wird geprägt sein von einigen von mir geleiteten Fotoreisen, auf die ich mich auch schon sehr freue. Die Fotoreisen sind für mich auch immer etwas ganz besonderes. Neben der Entdeckung und Fotografie der Fauna und Flora sowie das Erleben anderer Kulturen, finde ich es toll, das ich mit gleichgesinnten Teilnehmern Zeit und Ruhe finde, in toller Umgebung, gemeinsam die verschiedenen Facetten der Fotografie ausprobieren und besprechen zu können. Mir macht es Spaß, mein Wissen zu vermitteln und Anregungen zum Hinterfragen und selbst ausprobieren zu geben.

Aber auch abseits der Fotografie ist es für mich toll, nette Menschen persönlich kennen zu lernen und auch den Anstoß zu geben, dass die Teilnehmer untereinander mitunter Freundschaften schließen. Es freut mich besonders, wenn dadurch Kontakte entstehen, die sogar auch nach den Reisen bestand haben.

Willkommen in Costa Rica – hier einer der typischen bemalten Ochsenkarren

Ende Januar findet die erste Reise statt: es geht nach Costa Rica! Darauf freue ich mich besonders. Zum einen, komme ich aus dem kalten Winter raus und zum anderen ist Costa Rica ein großartiges Land. 2009 war ich mit Diana zusammen dort und es hat uns super gut gefallen. Einige Fotos, so wie einen Teil unseres Reiseberichts, den wir damals leider aus Zeitmangel nicht fertig gestellt haben, findet ihr hier.

Im Anschluss geht es im April zum zweiten Mal in der Zeit des Indian Summers ins malerische Patagonien.
Fotos und Eindrücke von der letzten Patagonien-Tour:

Ende Mai gibt es dann eine weitere Premiere: zusammen mit perlenfänger, die sich auf Naturreisen spezialisiert haben, geht es mit einer Gruppe für eine Woche nach Nordspanien in das recht unberührte Naturschutzgebiet “Picos de Europa”.

Für Oktober nächsten Jahres ist dann die 2. Peru Reise geplant, die allerdings auch schon ausgebucht ist.

Aufgrund der großen Nachfrage (und auch, weil es mir so gut gefallen hat), geht es voraussichtlich im November 2016 noch einmal nach Nord-Norwegen zu den Nordlichtern. Martin von Zoom-Expeditions steckt derzeit in der Planung.

Wie alle neuen Reisen, werde ich diese, sobald sie buchbar ist, exklusiv über unseren Newsletter ankündigen. Die Nachfrage ist mittlerweile so groß, dass ich Reisen und Workshop immer zuerst dort ankündige!

Also – meldet euch für den Newsletter an, falls noch nicht geschehen! ;-)

Workshops/Seminare

Zudem gibt es im Laufe des Jahres einige Foto- und Zeitrafferworkshops, die wir bereits ausgeschrieben haben und die auch in Windeseile ausgebucht waren. Derzeit gibt es noch wenige freie Plätze beim Zeitraffer-Wochenende in Thurnau. Falls ihr Interesse habt, solltet ihr euch schnellstmöglich anmelden. Ob wir weitere Seminare anbieten, können wir noch nicht versprechen aber falls ja, werden wir euch auch dazu über den Newsletter informieren.

Foto-Tipps und geplante Blog-Inhalte

Gerne möchte ich euch im nächsten Jahr auch weitere “Foto-Tipps” geben. Daher ist geplant die Serie “Diana lernt fotografieren” mit weiteren Folgen zu füllen.

Auch haben wir uns vor Kurzem mal mit Paddy getroffen und beschlossen, das wir unseren Fotoschnack auf jeden Fall in 2016 wieder etwas stärker aufleben lassen wollen. In der Vergangenheit war es immer schwer, Termine zu finden – daher haben wir nun schon für ein Jahr im Voraus welche geblockt. Wir sind derzeit an der Konzeption und haben schon einige neue Ideen –  lasst euch überraschen! :-)

Ansonsten werden wir sehen, was 2016 so bringt – ich verspreche euch, wir werden fotografisch hier im Blog am Ball bleiben!

Buckelwale

Ein großes Dankeschön an euch!

Und natürlich möchten wir uns  auch wieder recht herzlich bei euch bedanken – denn ohne euch wäre das alles gar nicht möglich!

Wir freuen uns sehr über eure treue Leserschaft, über eure Kommentare und den zum Teil regen und kritischen aber doch so gut wie immer niveauvollen Austausch zu diversen Themen auf der Homepage. Ganz besonders freue ich mich darüber! Zu 99.9% sind die Kommentare hier konstruktiv und der Ton freundlich. Das ist alles andere als selbstverständlich im Netz und leider eher die Ausnahme! Ich kenne Kollegen, die die Kommentare in ihrem Blog komplett abgeschaltet haben, weil es einfach nicht mehr ging. Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass es hier ganz anders ist und freue mich jeden Tag darüber!

Ich finde, erst durch eure Kommentare lebt die Seite und sie motivieren mich auch immer wieder zu neuen Artikeln. Ein ganz spezieller Dank geht an diejenigen Leser, die einspringen und aktiv Fragen Anderer in den Kommentaren beantworten und mich dadurch tatkräftig unterstützen und entlasten! Jede Anfrage, die ich nicht selbst beantworten muss, gibt mir etwas mehr Zeit, an einem Artikel zu schreiben oder andere produktivere Dinge zu tun!

Ein ganz besonderes Kompliment geht auch nochmal an alle Teilnehmer des Zeitraffer-Wettbewerbs, die viel Mühe und Arbeit in ihre Projekte gesteckt haben.

Kurzum: Vielen Dank an euch alle!

Natürlich freuen wir uns ganz besonders, wenn ihr uns auch 2016 weiterhin auf gwegner.de begleitet – am besten geht das über den Newsletter! Bei anderen Kanälen, wie z.B. Facebook,  können wir leider nicht sicherstellen, dass ihr alle unsere Updates bekommt, da Facebook zum Teil doch sehr stark filtert.

Wir hoffen, das auch ihr die Zeit findet, euer persönliches 2015 Revue passieren zu lassen und auf viele schöne Momente zurückblicken könnt.

Für das kommende Jahr wünschen wir euch schon jetzt alles Gute, Gesundheit, Freude und gut Licht!

Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
Gunther und Diana

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch bitte zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich Dich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es dort auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Du mir bei Facebook, Instagram, Google+ und Twitter folgst. Dort bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte © Gunther Wegner

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



16 Kommentare bisher


  1. András 25. Januar 2016, 16:44   »

    Also ich bin dafür, auch dieses Jahr einen Zeitrafferwettbewerb zu veranstalten.

    Um einer eventuellen Trägheit entgegenzuwirken, könnte man allerdings den Rahmen ändern. So könnte zum beispiel die Laufzeit verlängert werden oder es dürfen auch alte Aufnahmen verwendet werden (bisher sind ja die meisten eingereichten Filme eher Sommerfilme, weil die Produktion eben in diesen Zeitraum fallen muss und nur die wenigstens mal eben in der Arktis unterwegs sind.

    Das Thema könnte auch weiter gefasst sein, damit auch Ihr etwas Abwechslung beim ansehen habt. Gleichzeitig würde ich auf die Publikumswertung verzichten, da dort doch nur die mit den meistens Freunden/Fans vorne liegen. Allerdings könntet Ihr die Leser z.B. bei der Themenauswahl mitbestimmen lassen. Schlagt z.B. 5 Themen vor und lasst die Leser entscheiden, welches Thema dann endgültig ausgeschrieben wird. Die endgültige Bewertung läge dann aber bei euch.

    warum ich auf alle fälle auch dieses Jahr am Wettbewerb festhalten würde: Einerseits bietet Ihr hier auf der Homepage ein Forum, wo junge Filmemacher ihre Arbeit präsentieren können und konstruktive Kritik erhalten (sonst bekommt man doch von Fachfremden ja gerne mal einen Rüffel, warum denn so lange an einer 5 Sekunden Szene gearbeitet wurde…). Auf der anderen Seite ermöglicht Ihr geraden aufstrebenden mit euren Preisen in Zukunft gut weiterzuarbeiten.

    Denkt drüber nach – Gunther hat vermutlich mit seiner Homepage das Zeitrafferfilmen in Deutschland erst so richtig in Gang gebracht. Wäre doch schade, dass abreißen zu lassen.

    Grüße

    Bandi

  2. Moin,
    erstmal ein Frohes neues Jahr. Hut ab vor Eurem Pensum und vielen Dank für die vielen Infos und tollen Berichte auf Eurer Seite. Natürlich würde ich gerne meinen Titel von 2015 im Zeitraffer-Wettbewerb 2016 verteidigen :-)
    Die Motivation ist dann noch mal etwas größer was zu
    > Frickeln <
    In diesem Sinne alles Gute für 2016
    Ciao Matthias

  3. Lieber Gunther, liebe Diana,
    herzlichen Dank für den informativen Jahresüberblick. Es ist schon erstaunlich, was Ihr alles auf die Beine stellt und wie viel Freude und Enthusiasmus Ihr dabei rüber bringt. Das gibt auch uns Mut und Schwung für das Neue Jahr! Viel Glück weiterhin!
    IHW

  4. Hallo Gunther und Diana,

    auch ich möchte mich für ein wunbares Jahr 2015 mit euch bedanken,für all die Inspirationen und Tipps zum besser machen auch für den Fotoschnack mit Paddy wo ich persönlich sehr viel umsetzen konnte.
    Aber am meisten möchte ich dafür danke sagen dass ihr trotz viel Erfolg und Arbeitsstress immer noch hier auf Erden lebt und man immer eine freundliche und nützliche Antwort von euch persönlich bekommt.

    Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg, sehr viel Gesundheit und einen guten rutsch ins neue Jahr, schöne Grüsse aus dem Bayerischen Wald.

    Rudi

  5. Hej!
    Da haben wir uns in Tromsö praktisch um ein paar Tage verpasst. Ich möchte aber einmal Danke sagen! Eure Seite und die Videos und auch die Fotoschnack-Videos haben dieses Jahr die Lust am Fotografieren wieder geweckt! Und nicht unerheblich dazu beigetragen, dass auch mir brauchbare Aufnahmen von Nordlichtern und Walen gelungen sind. Klasse – das Hobby macht wieder richtig Spaß!

    Alles Gute für 2016!
    Thilo

  6. Vielen Dank für Eure Mühe mit der Seite und alle Eure 1000 Tipps.
    Irgendwie komm ich ständig vorbei und lese wie dies oder jenes noch mal war.
    Gerade Dein 3×3 für bessere Fotos ist Gold wert was die Bearbeitungszeit in Lightroom angeht.

    Wenn man den 2016er Plan liest, kann man verstehen, dass Ihr den TimeLapse Wettbewerb mal pausieren lassen wollt, auch wenn ich eigentlich plante das erste mal teilzunehmen.
    Aber dann halt 2017.

    Viel mehr freue ich mich tatsächlich auf die neuen FotoSchnacks mit Paddy und Dianas Lernreihe.

    Ich wünsche Euch alles Gute für 2016.

    Grüße
    Björn

  7. Hallo Diana & Gunther,

    ich hatte die Chance Euch persönlich beim Zeitraffer-Workshop in Hanau zu treffen – obwohl ich mich bereits vorab durch die Materie durchgewurschtelt habe hat mich der Workshop nochmals einen gehörigen Schritt nach vorne gebracht und für weitere Projekte motiviert – vielen Dank dafür und selbstverständlich für die tolle Organisation des Workshops! :o)

    Und dann noch die eigentliche Überraschung im September: ich habe mit meinem Modellflug-Beitrag im Zeitraffer-Wettbewerb den 6.Platz gemacht – ich bin sehr stolz darauf…! Und: auch dadurch habe ich nochmals einen gehörigen Motivations-Schub erfahren, u.A. habe ich mich durch die vielen anderen tollen Beiträge inspirieren lassen.

    Ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr!

    Viele Grüße aus Sindelfingen!
    Iris :o)))

    P.S.: ich wäre bei einem Zeitraffer-Wettbewerb 2016 definitiv wieder dabei…!

  8. Hi!
    Auch ich lese nich gar nicht so lange hier.
    Aber alleine euer Jahresrückblick zeigt: Ich komme gerne und oft wieder.
    Viele Glück und Gesundheit euch in 2016!

    LG
    Timo

  9. Hallo Ihr Zwei,

    vielen Dank für die vielen tolle Berichte, Test und Tipps die ihr auf dieser Seite schreibt. Ich habe hier so viel gelernt und erfahren! Es macht mir immer wieder viel Freude hier auf der Seite zu lesen, zu suchen und zu finden! DANKE an euch!
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2016, macht weiter so ich freue mich schon auf alle Berichte die so in 2016 anstehen! Auf bald

    Viele Grüsse aus den Alpen Maren

  10. Sebastian 28. Dezember 2015, 23:30   »

    Hallo Diana & Gunther,

    erstmal vielen Dank für euren Jahresrückblick, sehr schön zu lesen und ich freue mich, dass euch das Jahr 2015 größtenteils sehr gut gefallen hat.

    Eure Berichte, vor allem die Reiseberichte, finde ich klasse und auch gerade die jeweiligen Fotos dazu. Wenn man die so ließt, wird man A: Neidisch und B: Stellt sich der Gedanke ein, auch sowas mitmachen zu wollen.

    Seit über 2 Jahren verfolge ich schon eure Seite und muss dazu sagen, dass sie gut dazu beigetragen hat, mich für die Fotografie zu begeistern.
    In diesem Jahr war es für mich dann auch soweit und konnte 2 Kurse besuchen, im Juni in Hamburg “Motive finden und umsetzen”, sowie im Juli in Lüneburg “Langzeitbelichtung” – trotz des mäßigen Wetters teilweise (in Lüneburg) doch echt gut gewesen und hat mir viel Spaß gemacht.

    Das Jahr 2016 wird sicherlich auch interessant und toll werden, ich selbst konnte mir da für den Zeitraffer-Workshop in Hanau einen Platz ergattern und bin eigentlich schon recht gespannt darauf.

    Ich wünsche euch, Diana und Gunther, noch viel Spaß und Erfolg für 2016 und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Viele Grüße aus Verl

    Sebastian

  11. Hallo Gunther!

    Ich lese auch schon seit einigen Monaten auf deiner Seite mit, einfach nur Daumen hoch!

    Ich fotografiere bereits seit einigen Jahren hobbymässig, aber die fortschritte die ich in den letzten Monaten dank deinen Tipps gemacht habe, sind gewaltig! Herzlichen Dank für deine Tipps und Tricks, die spannenden Reiseberichte, die wunderbaren Timelapse aufnahmen und vor allem für deine enorme Motivation, dies uns allen zugänglich zu machen!

    Ein Riesen Dankeschön!!!

    Ich wünsche euch einen guten rutsch ins neue Jahr, schöne Grüsse aus der Schweiz, Thomas

  12. Thorsten 28. Dezember 2015, 22:31   »

    Hallo Gunther, Hallo Diana,

    einen schönen Jahresrückblick habt ihr geschrieben.
    Ich möchte euch hiermit noch nachträglich schöne Weihnachten wünschen. Für den “Guten Rutsch ins neue Jahr” bin ich ja noch nicht zu spät ;-)

    Ich freue mich auf die neuen Folgen Fotoschnack und alles was ihr sonst noch produzieren werdet.

    LG aus dem Odenwald, Thorsten

  13. Servus Gunther und Diana
    Schön Euren Jahresabschlussbericht zu lesen.
    Ich habe ja Gunther in Erlangen getroffen und freue mich auf die gemeinsame Tour durch Costa Rica Ende Januar.
    Bin schon sehr gespannt, was wir alles vor die Linse bekommen. Aber auch auf das Miteinander in der Gruppe freu ich mich. Euch auf jeden Fall einen guten Rutsch und bis dann Treffpunkt Flughafen. Grüße Markus

  14. Hallo Diana und Gunther

    Sehr nette Zusammenfassung des Jahres 2015. Bin auch erst seit diesem Jahr aktiv auf dem Blog am lesen und Studieren. Ich finde die art und weise super wie geschrieben wird. Macht einfach spass zu lesen.
    Also ich würde es toll finden, wenn wieder ein Zeitrafferwettbewerb Stattfinden würde, möchte mich ja verbessern. :-)
    Aktiv die Fragen anderer zu beantworten ist gar nicht leicht, denn so schnell wie du die Antworten schreibst, da kann man oft nicht mithalten.
    Auf alle fälle von mir ein Riesen Lob wie Ihr das alles meistert!
    Freue mich auf das kommende Jahr, mit euch!

    Wünsche noch ein schönes restliches Jahr 2015,
    Schöne Grüße aus Tirol

    Martin

    • Danke für Dein nettes Feedback! Du hast recht, oft beantworte ich die Kommentare, wenn ich sie freigebe. Werde in Zukunft mal bei einigen etwas warten… Danke!

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - Buch
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Food Fotografie bei Tageslicht
  • Fotoespresso

Social

Letzte Kommentare