Unser Foto-Workshop im schönen Lippoldsberg

4082014

Am Wochenende haben wir mal einen ganz “ländlichen” Workshop durchgeführt, und zwar im schönen Lippoldsberg im Weserbergland. Es muss ja nicht immer Hamburg sein… :-)

Mit einer motivierten Gruppe von Foto-Enthusiasten vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen, gingen wir auf Motivsuche. Die Anlage um die Klosterkirche herum bot uns dabei eine Fülle an Motiven. Für mich ist es immer wieder überraschend zu sehen, welch unterschiedliche Motive die Teilnehmer sich erarbeiten, obwohl sie alle im gleichen Umfeld fotografieren. Das schöne Wetter und die tiefstehende Sonne ließen die Zeit viel zu schnell vergehen.

Hier einige Impressionen, die zum Teil von den Teilnehmern fotografiert wurden (dann entsprechend gekennzeichnet).

Teilnehmerfoto: Simone

Teilnehmerfoto: Mario

Teilnehmerfoto: Simone

Teilnehmerfoto: Mario

Teilnehmerfoto: Simone

Teilnehmerfoto: Mario

Teilnehmerfoto: Mario

Die Letzten Sonnenstrahlen einfangen…

Teilnehmerfoto: Simone

Pünktlich zur Blauen Stunde erreichten wir das Weser-Ufer.

Teilnehmerfoto: Mario

Teilnehmerfoto: Mario

Die Weser zur Blauen Stunde

Auch hier möchte ich nicht meine Bilder zeigen, sondern die Ergebnisse der Teilnehmer. Stellvertretend, von Simone, da mir die Bilder der anderen nicht vorliegen. Ich finde, sie hat mit ihrer Nikon D5100 und dem Nikkor 35mm f/1.8 hier ganz tolle Ergebnisse erzielt.

Teilnehmerfoto: Simone

Teilnehmerfoto: Simone

Den Krönenden Abschluss bildete dann die illuminierte Klosterkirche. Der Pfarrer hat uns dafür extra Farbfolien zur Verfügung gestellt und uns freundlicherweise erlaubt, sie über die Lampen zu legen. Ein toller Effekt!

KLosterkirche Lippoldsberg mal anders!

Teilnehmerfoto: Simone

Mit einem Gruppenbild neigte sich dieser schöne Abend dann schon dem Ende zu, zum  Abschluss gab es dann noch eine wohlverdiente Runde im weit über die grenzen Lippoldsbergs bekannten Landhotel zum Anker.

Gruppenbild vor der illuminierten Klosterkirche

Wenn ihr auch mal einen Workshop mit uns machen möchtet, dann meldet Euch doch bitte für den EMail Verteiler an, siehe unten. Derzeit sind alle Plätze ausgebucht, aber bald gehen wir in die Planung für die 2015 Termine – da heißt es dann erfahrungsgemäß wieder: schnell sein!

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es immer auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte ©

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com, WhiteWall.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



13 Kommentare bisher


  1. Der Workshop sieht nach jeder Menge Spaß aus und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. Das Farbspiel an der Kirche sieht toll aus!

  2. Hans Osswald 5. August 2014, 20:39   »

    Schöne Fotos, die Lust auf einen Workshop machen. Mich faszinieren besonders diese “Mikrolandschaften” – Moos auf Mauern oder an Wallhecken mit Farn, Baumstümpfen oder ähnlichem. Ich muss aber gestehen, dass ich von dieser Qualität noch weit entfernt bin.
    Hans

  3. Enrico 5. August 2014, 06:46   »

    Hallo Gunther,

    ich muss sagen, das das alles echt ganz prachtvolle Bilder sind. Aber eines das fasziniert mich am meisten und zwar das letzte Bild von der Simone mit der illuminierten Klosterkirche. Denn bei genauer Betrachtung sieht man ein Himmelskörper am Kirchturm vorbei fliegen….ob das ein Zeichen sein soll ;-)

    Gruß
    Enno

    • Der Himmelskörper dürfte ein Flugzeug gewesen sein, so wie die Lichter in regelmässigen Abständen zu sehen sind. :-D
      Passt aber trotzdem gut…finde ich auch.

  4. Ach übrigens…habe die Verlinkung zu der Quelle meiner Inspiration “Nodalpunktadapter” nachgeholt. Hoffe das ist damit in Ordnung ;-)

  5. Schade, wenn ich gewusst hätte das Du vor meiner Haustür einen Workshop gibts, wäre ich gerne dabei gewesen. Schöne Aufnahmen…”ähnliche” besitze ich auch:-)
    Nur ist die Kirche beimir nicht so schön bunt beleuchtet.

    Gruß

  6. Hallo Günther,
    Ich würde mal sagen: Simone ist ganz schön fit! Die Bilder sind echt gut. Muss auch mal nen Fotokurs bei dir machen… Vielleicht sehe ich Deine Gruppe irgendwo in BKK….

    Gruß,
    Andi

  7. Tolle Bilder dabei. Sieht aber so aus, als hätte nur eine Teilnehmerin fotografiert (Simone). Haben die anderen keine Bilder gemacht? ;-)

    • Normalerweise habe ich die Bilder der Teilnehmer nicht vorliegen, wie oben geschrieben. Dass Simone mir ihre zur Verfügung gestellt hat, war eher Zufall.

  8. So ein Workshop mit Gunther würde mich auch mal reizen!
    Wenn mal einer im Süddeutschland geplant ist,wäre ich total gerne dabei… :-))
    Die Bilder sind sehr schön,man kann sich von jedem was abgucken!!
    Herzliche Grüße,Hedi.

  9. Wolfgang Lehmann 4. August 2014, 12:51   »

    Hallo Gunther,
    schade, dass man nicht überall dabei sein kann. Muss ja ganz toll gewesen sein. Und – Simone hat tolle Bilder gemacht, gut gesehen und mit diesem Objektiv!!Ich habe es mir schon vor längerer Zeit auf Deine Empfehlung besorgt und bin begeistert. Es ist fast immer drauf!
    Weiter so tolle Erfolge!
    Gruß
    Wolfgang

  10. Da sind ja wirklich ein paar ganz ganz tolle Bilder entstanden. Wäre vielleicht auch mal was für mich, so ein Workshop bei dir :-)

    Viele Grüße
    marv

Unsere Empfehlungen

  • Diana lernt Fotografieren - E-Book
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Werbung

  • Produktfotografie
  • Astrofotografie: Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung
  • Kids of all ages
  • Fotoespresso

Social

Letzte Kommentare