Fotoschnack 43 – Nikon 100, C1 Tutorial, Ecuador, Astrofotografie, Gast: Katja Seidel

2082017

In Fotoschnack 43 haben wir wieder spannende Themen rund um die Fotografie besprochen! Wenn ihr nicht live dabei sein konntet, gibt es hier nun die Aufzeichnung.

Unsere Themen diesmal:

Und nun viel Spaß mit dem neuen Fotoschnack!

Die nächste Sendung ist übrigens am 5. September 2017, 19:00 Live!

Großer Dank wie immer an unser Team!

 

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch bitte zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich Dich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es dort auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Du mir bei Facebook, Instagram, Google+ und Twitter folgst. Dort bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte © Gunther Wegner

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



6 Kommentare bisher


  1. Michael 20. August 2017, 14:21   »

    Glück auf (Ruhrpottgruß) aber aus München,

    die Folge ist auch wieder toll, besonders das Video von eurem Ausflug. Die Szenen sind einmalig und super zusammengeschnitten.
    Weiter so…

    Liebe Grüße
    Michael

  2. Hallo Ihr Beiden,
    das war wirklich eine klasse Folge.
    Ich kann gar nicht so genau sagen, was mir diesmal besser gefiel.
    Irgendwie war die Folge runder.
    Vielleicht lag es auch daran, dass Ihr Euch diesmal nicht ganz so oft gegenseitig unterbrochen habt:-)

    @Gunther,
    ich brenne schon auf Deine Erfahrungen mit dem Nikon 8-15mm.
    Hoffentlich läßt Du uns nicht solange warten?

    Vielen Dank für Eure tolle Sendung
    LG Jan

  3. Jörg O. 5. August 2017, 19:57   »

    Hallo Gunter, Paddy,

    eure Sendungen werden gefühlt immer länger und ich schaffe es immer wieder sie bis zum Ende zu schauen. Es gibt halt immer wieder tolle Themen die einen als Fotograph interessieren.
    Ich hatte vor Längerem schon einmal versucht Deepsky-Aufnahmen zu machen. Bin aber an dem Smog im Ruhrpott gescheitert. Da passte euer Besuch jetzt wie der Ar### auf’m Eimer. Gleich gestern habe ich mir das Buch zum Geburtstag gewünscht, den ich auch noch passend ab nächster Woche auf Fehmarn feiern werde. Und dem Glück nicht zu viel ist auch noch bei meinem Aufenthalt am 21.08.17 Neumond. :-)
    Vielen Dank an euch und euer Team für all die Mühe und Aufwände, um die Sendung auf die Beine zu stellen. Macht bitte weiter so.

    Grüße aus Essen vom Nikonier
    Jörg

  4. Hallo Gunter, hallo Paddy,
    es ist immer wieder spannend Euch beim Plausch zu zuhören! Diesmal war für mich das Thema C1, was mich am meisten Interessiert hat.
    Ich schleiche um den Umstieg von LR auf C1 auch schon einige Zeit herum und dank Paddys VideoLehrfilm habe ich den Umstieg nun begonnen.
    Mir ging es wie Gunter, auch ich war erschlagen von den vielen Symbolen und Schiebern bei C1 und der damit verbundenen Komplexität. Dann habe ich – wie Paddy – gefühlte 1.000 Stunden Videos angesehen und bin auch nicht wirklich weiter gekommen.
    Inzwischen machte mir LR immer weniger Spaß: zu langsam plus das AboModell, was ich unbedingt vermeiden will.
    Was soll ich sagen: DANKE PADDY FÜR DEIN LEHR-VIDEO. Auf dem einen Bildschirm hab ich C1 offen auf dem zweiten lasse ich mir von Paddy erklären, wie es geht. GENIAL.
    Bin nun bei C1 und spare gerade dadurch einige an Euros, denn ich wollte mir schon neue Hardware kaufen. Dank C1 brauche ich das nicht mehr.

  5. Wieder ein super Fotoschnack von euch!

    Sehr interessant fand ich auch euren Gast Katja Seidel.
    Ich überlege schon länger etwas mehr in die Astro Fotografie ein zu steigen. Mit Milchstraßen-Fotos hatte ich im Frühjahr mal einen kleinen Einstieg gewagt, demnächst werden weitere Folgen. Für DeepSky etc. überlege ich natürlich jetzt auch eine Nachführung zu holen. Hast du Gunther, oder irgendjemand anderes hier schon mal Erfahrungen mit dem Skywatcher Mini Star Adventurer gemacht? Auf den bin ich durch Phil Hart gekommen. Angeblich eignet der sich auch relativ gut für normale Zeitraffer. Anscheinend kann man den für den Dreh um eine Achse im Shot Move Shot Modus verwenden womit ich dann quasi 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen würde. Außerdem bietet er einen speziellen Zeitraffermodi für Astro wo immer eine Belichtungszeit mit rotiert wird und dann wieder vor dem nächsten Foto zurück gedreht wird. Wodurch die Sterne immer sehr klar und die Landschaft nur minimal verschwommen dargestellt wird.
    Klingt alles sehr interessant aber wirklich große Erfahrungsberichte sind leider äußerst selten zu finden.

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - Buch
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Produktfotografie
  • Astrofotografie: Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung
  • Fotoespresso

Social

Letzte Kommentare