Fotoschnack 25 – Reisefotografie – unsere erste Live Sendung!

6012016

Mit neuem Konzept starten wir mit dem Fotoschnack ins neue Jahr!
Die größte Änderung? Es wird eine interaktive Live-Sendung!
Hier nun die Aufzeichnung für alle, die gestern nicht live dabei sein konnten.

Mit einem Live-Chat mit reger Beteiligung, vielen Zuschauerfragen und Bildern zum Bearbeiten gingen Paddy und ich gestern Abend erstmals live auf Sendung und es hat uns super viel Spaß gemacht. Gerade die Interaktion mit denjenigen von euch, die dabei sein konnten, war toll! Am Ende haben wir dann noch Bilder, die ihr uns eingeschickt habt bearbeitet und unser Vorgehen dabei erklärt.

Ganz lieben Dank auf für das tolle Feedback in den Kommentaren auf Youtube und Facebook!

Unsere Themen im Fotoschnack 25:

  • Was ändert sich beim Fotoschnack in 2016
  • Paddy fährt nach Venedig
  • Reisefotografie: Equipment, Zoom Objektiv (Reisezoom), Rucksack, Transport des Equipments im Flugzeug
  • Gunther war in Norwegen. Was ist bei Nordlichtaufnahmen zu beachten – Gunthers neuer Film Northern Skies 4K
  • Sigma 20 mm – Gunthers Testbericht
  • Sigma Objektive Kalibrieren mit dem USB-Dock – ausführliche Anleitung dazu
  • Displayschutz ja/nein
  • “We edit your RAW” – eure Bilder, unsere Bearbeitung
  • Zuschauerfragen – Megapixelwahn, Kamera-Versicherungen etc.

Hier nun die Aufzeichnung auf Youtube

Vielen Dank an alle, die live dabei waren und vor allem auch an unser Team im Hintergrund:

Regie: Anke Regdosz
Kamera: Alexandre Miguel Maia
Redaktion: Tim Streland
Technik: Felix Vietor

Die nächste Sendung wird voraussichtlich Mitte Februar gesendet, wir werden sie rechtzeitig auf unserem Youtube Kanal ankündigen – also bitte den Fotoschnack-Kanal bei Youtube abonnieren, falls ihr das noch nicht getan habt, danke! :-)

Alle Folgend des Fotoschnack findet ihr übrigens hier.

 

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch bitte zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich Dich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es dort auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Du mir bei Facebook, Instagram, Google+ und Twitter folgst. Dort bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte © Gunther Wegner

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



33 Kommentare bisher


  1. Hallo Gunter, hallo Paddy

    Zunächst einmal Gratulation zu Eurer Sendung. Prima.

    Nun ist mir etwas aufgefallen. Bei der Bearbeitung der RAW Bilder achtet Ihr gar nicht oder selten auf die Histogramm-Warnungen. Warum?
    Danke für das Feedback.

    Gruss Heinz

    • Hallo Heinz, ich achte da schon drauf, sieht man halt beim Zeigen nicht so… :-) Am Notebook ist es etwas schwierig, Bilder zu bearbeiten. An einem Kalibrierten Monitor kann man oft auch ohne die Warnungen sehr gut beurteilen, ob ein Bild visuell gut aussieht. Oft ist etwas abgeschnittenes Schwarz oder Weiß ja auch nicht schlimm sondern sogar erwünscht. Hier sollte man eher optisch vorgehen, als genau nach Histogramm – aber dazu braucht man dann auch wieder einen kalibrierten wide gamut Monitor.

  2. Barisari 18. Februar 2016, 12:35   »

    Hallo, erst einmal SUPER “Sendung”, weiter so. …ja, ich weiß Teil 2 gab es auch schon … ;-)
    Frage zum Pixelwahn:
    Mache Hunde-(Action)/”Portrait”fotografie (“von weiter weg”). Möchte mir nun eine neue ca. 20 Mio Kamera mit 24-70mm /1.8-2.8 zulegen. Habe im Gebrauch 18-200mm (sehr zufrieden) auf D7000. Kann ich nun den fehlenden Zoom durch manuelles heranzoomen auf Grund der 20 Mio und von 1.8.-2.8 gut machen für spätere bis ca. DIN A4 Ausdrucke (selten, meist DIN A5) gute Bilder zu haben?
    Ist gutes Freistellen auch mit dem Objektiv machbar?
    Danke vorab für deine Antwort. Gruß Barisari

  3. Bernd Gantert 17. Februar 2016, 08:40   »

    Fotoschnak gestern, 16.02.2016

    Hallo Gunther,

    19:00Uhr als Beginn eurer Live-Sendung war prima.

    Die Sendung war prima, weiter so.
    Einen Kritikpunkt hätte ich allerdings :

    Ich habe mich über WLAN bei mir zuhause eingeloggt und dabei waren Ton- und Bildspur um mindestens eine bis zwei Sekunden auseinander. Da war das Verfolgen eurer Beiträge sehr anstrengend.

    Vielleicht kannst du eruieren, was der Grund dafür war.

    Viele Grüße

    Bernd Gantert

    • Hallo Bernd, leider hatte offenbar Youtube gestern ein paar Aussetzer, da können wir nicht viel dran machen. Einen leichten Versatz haben wir leider auch in der Aufzeichnung drin, aber eher im Millisekunden-Bereich. Wir schauen mal, ob wir das nächstes mal irgendwie verhindern können.

  4. Gibt’s euren Fotoschnack auch als Audio Podcast? Wenn nein, wäre das nix für euch als Bereitstellung für die User?

    Gruß Markus

  5. Matthias 4. Februar 2016, 18:28   »

    Ich höre immer mit ziemlicher Verwunderung, dass es wahnsinnig schwer ist, einen 35MP oder 50 MP Vollformatsensor auszureizen. Man muss dauerhaft mit Stativ arbeiten usw. Andererseits werden dann 24MP APSC Kameras wie die D5x00 Reihe gelobt. Wenn die Anforderungen des 35 MP Sensors schon so groß sind, wie riesig sind dann die Anforderungen die ein halb so großer APSC Sensor an das Objektiv stellt – die Pixelgröße ist ja noch deutlich kleiner.
    Dazu kommt, dass die Standard-APSC-Optiken sicherlich nicht besser als die Vollformat-Pendants sind.

  6. Hallo Gunther, hallo Paddy,

    Euer neues Konzept gefällt mir sehr gut. Eine echte Win-Win-Situation für Konsumer und Produzenten. Infotainment wie es rein sollte.
    Weiter so!
    LG Axel

  7. Hallo Gunther,
    Ich mache Ende Januar eine Kuba Reise. 7 Tage eine geführte Rundreise und anschließend 8 Tage Badeurlaub.
    Ich besitze eine Nikon D750, Nikon 24-70 2,8 und Nikon 70-200 2,8 VRII, Konverter TC-20E III.
    Meine Frage: was könnte Ich Alternativ an Objektiv für die Rundreise noch brauchen-Festbrennweite??
    Danke für die Info.

    Gruß Paul

  8. M. Leber 12. Januar 2016, 00:36   »

    Hallo Foto-Freunde!
    Guter Start von euch! Für den Anfang zu wenig Whisky!
    Konzentriert euch auf ein Thema mit der Interaktion durch eure Zuschauer. Die Gastvariante finde ich klasse, könnt ihr ja verlosen!
    Das wird gut!!!
    ;))

  9. hallo gunther

    falls es inzwischen immer noch bestätigung braucht: super, das neue format, weiter so!
    die angestrebte frequenz fände ich toll. beim raw erntwickeln habe ich in kürzester zeit neues (dynamik-D, shift+v) gelernt und unterhaltsam war es allemal. also auch das unbedingt drin lassen.
    gäste einladen muss nach meiner meinung nicht unbedingt sein, ich höre euch zwei sehr gerne zu zweit brabbeln ;)

    gruss
    volker

  10. Stefan B 8. Januar 2016, 18:18   »

    Hallo Gunther,

    großes Lob, das war eine richtig tolle Sendung! Zumindest bei der Aufzeichnung gab es am Anfang (als es um das Reisegepäck ging) doch einige Aussetzer/Sprünge, das Ende ist auch irgendwie ziemlich abrupt.

    Bei Youtube fände ich es noch schön, falls ihr, wenn das Video fertig ist, in der Beschreibung auch die einzelnen Zeitangaben für die Themen mit angeben könntet. Halte ich für praktisch, wenn man sich später noch mal gezielt ein Thema angucken möchte ohne dann manuell suchen zu müssen, an welcher Stelle das behandelt wird.

    “We edit your RAW” finde ich außerdem eine richtig tolle Idee. Ist immer sehr interessant zu sehen, wie andere da in Lightroom die Bilder optimieren.

    Freue mich schon auf die nächste Live-Folge :)

  11. Monika 8. Januar 2016, 09:00   »

    Hi Gunther

    Ein Dankeschön an dich und Paddy für das neue Format und den Schnack. Finde das neue Format gelungen. Der Abschnitt mit Edit your RAW gefällt mir sehr vor allem auch der Teil, wo du und Paddy das gleiche Bild bearbeiten.

    Macht weiter so!
    Viele Grüsse
    Monika

  12. Sven Kirsten 8. Januar 2016, 00:21   »

    Hallo Jungs,

    gute Arbeit ! Toll Vorbereitet. Und eine leichte Nervosität war Euch tatsächlich anzusehen, aber das macht das ganze dann auch Authentisch und Echt ! Echt toll gemacht ! Meine konkrete Meinung zu dem neuen Fotoschnack Format.

    – Zuschauer Interaktion = macht das ganze lebhafter , find ich gut

    – Live Bearbeitung in LR = tolle Idee, bitte weitere Beispiele (Dein Foto Entwicklung’s Flow – also von der SD Karte bis auf die Backup Disk, Organisation der Fotos, Auswahl und Presentation)

    – Von der Bild Datei bis zum Papier Foto , was ich meine ist – da gibt man sich ewig Mühe in der LR Entwicklung und lässt es dann ausdrucken und ist dann vom Ausdruck enttäuscht (Stichwort CMYK, Papierart, Format, DPI, usw)

    – Spezial Thema Innenraum Fotografie (Grad im Winter hockt man mehr drinnen und fotografiert dann auch die “buckelige” Verwandtschaft, wie bekommt man auch hier ansprechende Bilder hin ? , wie komme ich auch selber aufs Bild – Thema Selbstauslöser und Stativ, Thema Blende bei Gruppenbildern – denn grad bei Gruppen Bildern möchte ich eigentlich das alle Köpfe scharf sind)

    – Thema Foto Software (Ich würde mir wünschen das jedes mal eine neue Foto Software kurz vorgestellt wird, ich denke da z.B. an Capture One – welches angeblich noch besser ein RAW entwicklen kann als LR, oder Affinity Photo als PS Alternative

    – 1 Gast in der Sendung, ja fände ich auch Klasse

    – Thema Exposure to the right, ich habe Youtube Videos gesehen von Blende8 die behaupten das man ehr Überbelichten soll, als Unter. Grund soll sein, das die Sensoren in den helleren Lichtregionen genauer auflösen/abstufen und sich dort mehr Bildinformationen abspeichern lassen. Durch sollen sich solche Bilder besser korrigieren lassen, als Unter-belichtete.

    Weiter So !

    • Wir werden drüber nachdenken.
      Nur kurz: Vergiss diesen “Expose to the right” Quatsch. Das ist ein theoretischer Ansatz, der bei den heutigen Sensoren aufgrund ihres Dynamik-Umfangs kaum von Bedeutung ist. In der Praxis ist die Gefahr aber sehr groß, dass Du überbelichtest, besonders Spitzlichter etc. und die Bereiche dann verloren sind.

  13. Danke für den Tipp mit dem Dynamik-D. Kannte ich noch nicht und ist wirklich eine schöne Merkhilfe!

  14. Wolfgang Lehmann 7. Januar 2016, 16:24   »

    Habe mir gerade den Fotoschnack angesehen.Paddy sagt bei der Rawbearbeitung in LR “das Ding fährt raus oder wieder rein.
    Bei den Bedienfeldern links od. rechts auf den Pfeil klicken und auf “Manuell” klicken. Dann passiert das nicht!
    Gruß
    Wolfgang

    • Was genau meinst Du?

      • Wolfgang Lehmann 7. Januar 2016, 17:24   »

        Bei der Zeit 1:48:50 stört das linke Bedienfeld. Ich schalte es immer manuell ein oder aus.
        Wollte hier nur eine kleine Hilfe (?) leisten, da ich sonst schon wahnsinnig viel von Deiner Seite gelernt habe und auch diesen Beitrag, vor allem die Rawentwicklung wieder für sehr gelungen halte. Und – man lernt nie aus, immer wieder gibt es Möglichkeiten, welche man vorher nicht gewusst oder nicht beachtet hatte.
        Also bitte unbedingt so weitermachen
        Gruß
        Wolfgang

      • Manuel G- 7. Januar 2016, 19:36   »

        Ich glaube er meint die Stelle, bei der die seitlichen Leisten einfach wie von Geisterhand ausklappen ohne das wirklich mit der Maus drüber gekommen ist.

        Grüße
        Manuel

        PS: Ich will mehr von solchen Sendungen!!! Wurde direkt inhaliert!

  15. Günter 7. Januar 2016, 14:45   »

    Hallo Gunther,
    ja was soll man groß sagen, super Schnack und das neue Format, das ganze Live zu senden finde ich eine gute Entscheidung!
    Ich hab mir zwar das ganze als Aufzeichnung angesehen, was ja keine Rolle spielt.
    Inhaltlich ist es ja immer so ein Ding und sicherlich auch eine Gratwanderung bei den Themen und man kann es sicherlich nicht jedem Rech manchen.
    Der alte Spruch ” Weniger ist manchmal mehr” könnte schon zu treffen.
    Ich denke Ihr habt Euch etwas zu viel für den Schnack vorgenommen und zum Schluss kam etwas Zeitdruck auf, was man auch gemerkt hat!
    Ich hätte da noch einen Vorschlag zu machen, damit Euch die Themen nicht aus gehen. Geht doch auch mal etwas weg von dem Technikkram.
    Stellt doch z.B. in jeden Schnack einen Buch oder Bildband vor, den Ihr im Regal stehen habt und den Ihr Empfehlen könnt oder auch nicht!
    Natürlich zum Thema Fotografie oder Reisen.
    Man könnte noch jede Menge an Vorschlägen schreiben, wie schon gesagt “weniger ist manchmal mehr”.
    An der Stelle eine Dickes Fettes Lob an alle Beteiligten, denn ohne die fast Unsichtbaren im Hintergrund geht es nicht und die tragen erheblich zu gelingen einer solchen Sendung bei!
    In dem Sinn freu ich mich schon auf den kommenden Schnack.

    BG
    Günter

  16. Markus Pape 7. Januar 2016, 13:16   »

    Hey, schon die Weihnachts-Live-Show von Paddy am Heiligabend war echt klasse. Diese hier konnte ich mir leider nur als Aufzeichnung ansehen, sehr gut gemacht, Daumen hoch und bitte weiter so!!

  17. Barbara L. 6. Januar 2016, 23:03   »

    Hallo Gunther und Paddy,
    danke für die sehr informative und unterhaltsame Show.
    Ihr seid schon ein tolles Team und ergänzt euch super. Manches ging mir etwas zu schnell, aber im Mitschnitt konnte ich ja anhalten und mir die Passage mehrfach anhören.
    Gunther, es wäre schön, wenn du die Sache mit dem Kalibrieren der Objektive noch einmal genauer aufschreiben könntest.
    Liebe Grüße
    Barbara

  18. Man,

    gerade guck ich so was es neues gibt, und da les ich die Nachricht über die neue D500, man das wird meine Kamera, das weiß ich jetzt schon ….
    Ich bin gespannt wenn du uns einen ersten Einblick darüber gewährst.

    Liebe Grüße

  19. Sebastian 6. Januar 2016, 20:16   »

    Hi Gunther,

    Sehr schöne Sendung, gratuliere zur gelungenen Live-Premiere. 90 Minuten sind doch ne super Zeit.
    Wie wäre es pro Sendung 1-2 vorbereitete Einspieler mit max. 5 Minuten zu zeigen? Gerade Erklärungen an der Technik sind live im Studio glaub ich nicht ganz trivial und das könnte man doch schön vorbereiten.

    Ja und die Info der neuen Nikon D500 kam ja leider ein paar Stunden zu spät. Das wäre ein interessantes Thema gewesen über das man alleine schon 90 Minuten hätte reden können… :)

    Schönen Gruß, Sebastian

  20. Micha vW 6. Januar 2016, 18:48   »

    Hallo Gunther,

    Dir und Paddy vielen Dank dafür. Das war ein prima Mischung und hat mir sehr gefallen.
    Ich freue mich schon auf weitere Folgen.

    VG Micha

  21. Stefano 6. Januar 2016, 17:54   »

    Super Sache dir ihr da macht! Macht Spaß euch Profis zuzuhören! :)

  22. Oliver 6. Januar 2016, 15:35   »

    Eine richtig coole Show mit vielen interessanten Themen. Weiter so in diesem Jahr.

  23. Klasse und gerne öfters dieser Art!

  24. Sehr sehr coole und kurzweilige Show!! Weiter so!! Hat mir sehr gut gefallen… Viele Grüße

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - E-Book
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Food Fotografie bei Tageslicht
  • Fotoespresso

Social

Letzte Kommentare