So war es in Tokio! Vorstellung und Test der Nikon Z7 und Z6, mein Video-Bericht

26082018

Moin, hier gibt es “zwischen den Reisen” meinen Video-Bericht aus Tokio, wohin ich zur offiziellen Vorstellung der neuen spiegellosen Kameras Z6 und Z7 von Nikon eingeladen wurde.

In dem Video findet ihr zum einen natürlich einen kleinen Reisebericht, zum anderen aber natürlich auch noch einige weitere Gedanken zu den neuen Kameras über das hinaus, was ich im Review geschrieben habe.

Den Review solltet ihr auf jeden Fall auch lesen, falls ihr das noch nicht gemacht habt.

Das Video ist wirklich mit wenig Zeit entstanden. Das Filmen habe ich zwischen den Aktivitäten mit dem Huawei P20 Pro und der OSMO Mobile 2 gemacht. Das Filmen hat auch gut funktioniert, nur habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, bei der Combo mit einem vernünftigen Mikrofon zu arbeiten, und somit natürlich gegen alle Regeln in unserer Artikelserie zum Perfekten Ton zum Video verstoßen :-) – wenn ihr irgendeine Idee habt, wie man das mit der OSMO Mobile 2 besser hinbekommt, immer her damit! Leider ist der Ton also an einigen Stellen nicht so gut. Ich hoffe, ihr könnt mir das nachsehen, den Inhalten tut das aber keinen Abbruch… Ich wollte euch unbedingt etwas aus Tokio mitbringen, auch wenn ich nur super wenig Zeit hatte. Den Schnitt habe ich komplett im Flieger gemacht und in einer Stunde kommt schon mein Taxi zum Airport – dann geht’s nach Kolumbien.

Viel Spaß nun mit meinen Eindrücken aus Tokio!

https://youtube.com/watch?v=QirkwNuWkzM

 

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch bitte zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich Dich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es dort auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Natürlich freue ich mich auch, wenn Du mir bei Facebook, Instagram, Google+ und Twitter folgst. Dort bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte © Gunther Wegner

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 Kommentare bisher


  1. Herbert Ehrhorn 28. August 2018, 14:06   »

    Hallo Gunther!

    Interessante Infos über eine interessante Kamera!Was mich und bestimmt viele Leser gerne wissen würden, sind zum Einen, ob Du über die Accukappazität mit den 330 Fotos und zum Zweiten über den internen Speicher bei Dauerauslösung etwas sagen kannst?!

    Mit freundlichen Grüßen

    Herbert

  2. Eine Frage hätte ich bezüglich der Kameras. Bei den Sony A7 Kameras, sind die Sucher halt sehr gewöhnungsbedürftig. Wie ist der Sucher bei der Z-Serie?

    Schöne Grüße

    • Du solltest da mal selbst durchschauen. Mir gefällt der EVF von Nikon deutlich besser, als der an den Sonys. Schon alleine, weil er nicht so mit Infos zugemüllt ist. Die wichtigen Informationen finden sich bei Nikon in einer Statusleist oben am Screen, und nicht über das ganze Bild verteilt. Auch die optische Konstruktion ist deutlich aufwändiger, das führt zu einem größeren und klareren Sucherbild bei Nikon.

  3. Klaus D. Holzborn 27. August 2018, 12:10   »

    Danke Gunther für Deinen Bericht und die damit verbundenen Eindrücke vor Ort in Tokio.
    Kein Wunder, dass ALLE WELT nun hin- und hergerissen ist.
    Doch bleibt ein Wermutstropfen, und das ist der XQD-Slot. Ich habe ihn bei der D850 getestet und bin selbst mit zwei verschiedenen Lesegeräten, die je nach Wind und Wetter und Laune mal schnell und mal langsam arbeiten …
    Auch schreibst Du, dass nach 19 RAW-Bildern Schluss mit Lustig ist. Was brauche ich da mit 5 bis 5,5 Bilder die Z7 wenn das die D850 auch bringt und sogar schneller ist, selbst mit der SD-Karte.
    Also scheint mit der Hype um diese relativ neuen Speicherkarten etwas zu hoch zu sein. Mir ist in den fast 15 Jahren Digitalfotografie noch nie weder eine CF noch eine SD-Karte in der Kamera abgesoffen. Also was soll das?
    Der fehlende Slot ist eine ärgerliche Sache, auch das Klappdisplay, hier wäre mehr drin gewesen.
    So bleibe ich nach Deinem Film auf jeden Fall bei der D850.
    Ich hätte es besser gefunden, statt der Vollformat 24 MP eine APS-C bzw. DX mit 24 MP parallel vorzustellen, die ohne Schnickschnack daherkommt und mit F-Mount (ja das ginge auch spiegellos) um die 500 € kosten würde. Das wäre mal was, denn der normale Amateur wird sich diese teure Kameras nie leisten (können) – und für Profis hat Nikon regelrecht am Markt vorbei produziert (es sei denn einige Fehler werden noch bis zur endgültigen Auslieferung korrigiert, was aber wohl kaum drin sein dürfte).
    DANKE
    LG KLaus

    • Nach 19 Bildern ist nicht “Schluss”, sondern die Kamera taktet runter.
      Ganz ehrlich, wie fotografiert ihr denn? Über was für Zahlen Reden wir? 9 Bilder pro Sekunde, wer braucht das? Jedenfalls ganz sicher 90 prozent derer nicht, die sich darüber jetzt aufregen. Und die anderen sind ohnehin nicht Zielgruppe dieser Kamera, sondern bleiben bei ihrer D5 / 1Dx. Ich finde man sollte mal die Kirche im Dorf lassen. Ich schalte bei meinen Kameras bis auf ganz wenige Ausnahmesituationen in der Praxis immer auf ca. 4 Bilder pro Sekunde runter, das reicht völlig. Das ist alle 250ms ein Bild. Was soll ich ansonsten mit dem ganzen Ausschuss?

  4. Gunnar Lade 26. August 2018, 23:00   »

    Hallo Gunther,
    Du bist ein Verrückter :-)
    Videoschnitt zwischen zwei Jetlags…

    Zu Deinem Review:
    – Deine spontanan Worte im Taxi bezüglich der Frage, was eine Kamera ausmacht, wer was nutzt oder auch nicht, braucht man einen zweiten Slot, ist XQD das Richtige, usw. fand ich noch viel klarer und besser, als im ohnehin schon guten schriftlichen Bericht
    – ich nutze seit mehreren Jahren ausschließlich XQD Karten von Sony und Lexar ohne jegliche Probleme und Ausfälle
    – Dein Hinweis kurz vor dem Abspann, dass Du nicht mit Nikon “verheiratet” bist und immer Deine klare Meinung und auch begründete Kritik äußerst, war meiner Ansicht nach auch mit ein Grund, warum Nikon Dich eingaladen hat…außerdem hat Nikon den zweiten Kartenslot weggelassen, weil Dir noch nie eine Speicherkarte kaputt gegangen ist :-)
    Viel Spass in Kolumbien

  5. Wilfried Klein 26. August 2018, 19:36   »

    Hallo Gunther,
    es ist immer wieder schön, Deine sachlich nüchterne Review zu sehen und zu hören.
    Vielen Dank dafür.
    LG Wilfried
    PS: Gute Reise nach Kolumbien und hoffentlich mal wieder ein Wiedersehen.

  6. Hi Gunter,
    ich schau Deine Videos gerne und die meisten auch mehrfach. Ich produziere selbst Videos (wenn auch nur sehr wenige), und ich weiß wie aufwändig es ist, für solche “Events” unter Zeitdruck alles zu schaffen (Videos, Artikel, Fotos und diverse SM Kanäle und die eigene Webseite füttern…)
    Kompliment dafür, dass Dir das so oft und relativ gut gelingt. Bei diesem Video muss ich aber kurz einwerfen, dass der Ton dermaßen mies ist, besonders die Lautsärkeschwankungen zwischen Musik und O-Ton, für mich leider unerträglich.
    Du musst meinen Hinweis nicht veröffentlichen, wollt es nur mitteilen.
    Beste Grüße aus dem Süden (München)!

    • Ist mir bewusst und ärgert mich selber wohl am meisten. Ich würde es ja besser machen und nochmal hochladen, aber ich bin jetzt in Kolumbien und habe leider weder die zeit noch die Internetbandbreite dafür.

  7. Paul Godley 26. August 2018, 14:44   »

    danke Gunter für den informativen Bericht. auch, wenn es keine eine Kamera für alle Fälle gibt… wünsche ich mir schon, dass die eine oder andere Software basierte Technologie rückwarts kompatabel gemacht würde. zum Beispiel das endlose Thema mit dem WLAN – geht also offensichtlich doch „open“, warum dann nicht per SW Update für die andere Modelle (z.B. d500, d850,…) verfügbar machen? oder die Focus Stacking Funktion, die bei der d850 dabei ist, bei der d500 jedoch nicht? auch, wenn man Apple ggf. nicht mag zeigt die Firma seit Jahren, wie weit man mit Software Updates auch ältere Produkte am neuesten Stand halten kann. mmn. könnte Nikon hier was lernen und nicht davon ausgehen, dass jeder Kamerabesitzer automatisch und immer wieder auf die nächste Generation umsteigen wollen würde.

  8. Hallo Gunter,
    wenn du die Kamera seit 3 Tagen hast. Konntest du doch bestimmt schon die Serienbild Geschwindigkeit und Dauer testen. Ken Rockwell schreib dass mit AF Nachführung nur 5 oder 5,5 Bilder pro Sekunde gehen. Stimmt das? Nach wie vielen Raw Aufnahmen wird die Z7 langsamer?
    Der AF in der Video Funktion gefällt mir schon mal sehr gut :-).

    • Die Z7 wird nach ca 19 Raw Bildern langsamer. 5.5 Bilder pro Sekunde sind für mich mehr als ich jemals nutzen werde, ich teste lieber praxisorientiert, als irgendwelche Grenzen auszuloten, die mich ohnehin nicht interessieren.

  9. Uwe Kempf 26. August 2018, 09:03   »

    Hihi… Ich freue mich ja auch, dass Nikon endlich den Schritt gemacht hat und auch dass Du Dir eine Spiegellose Kamera für Dich vorstellen kannst (Nichts geht über die Liebe zur Marke des Vertrauens ;-) – Aber der Sucher „Endlich ein Sucher, der Scharf ist, nicht nachzieht usw…“ -> Das ist eigentlich seit fast einem Jahr Stand der Dinge. GH5, a9, a7RIII usw. haben allen einen 3.6 MP Sucher dieser Güte ;-)

  10. Hallo Gunther,

    Vielen Dank für Deine Berichte und Einschätzungen.

    Ich hätte noch eine Frage, haben die Kameras Dunkelpausen bei Serien idler oder bleibt das Bild wie bei der Sony A9? Vielleicht ist Dir das ja aufgefallen

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - Buch
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Food Fotografie bei Tageslicht
  • Astrofotografie: Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung!
  • Excire Search für Lightroom: Bilder finden statt Suchen!
  • Fotoespresso

Letzte Kommentare