Teilnehmerfeedback

Ich freue mich immer sehr, wenn ich von den Teilnehmern ein Feedback zu den Coachings, Workshops/Seminaren und Foto-Reisen erhalte. Zum einen erhalte ich dadurch Anregungen und Verbesserungsvorschläge für die Durchführung zukünftiger Workshops, zum anderen motiviert und erfreut es mich natürlich sehr wenn es den Teilnehmern gefallen hat, sie viel gelernt haben und auch das “drumherum” gepasst hat!

Nachstehend findet ihr ein paar Teilnehmerstimmen, die mir ihr Feedback auch noch einmal schriftlich mitgeteilt haben. Vielen Dank dafür!

Teilnehmerfeedback zu Individual-Coachings

Waldemar aus Berlin schreibt:

„Gekommen war ich zum Gunther um endlich mal die Amateurliga zu verlassen. Ich wollte einfach mal mit einem Profi meine Ausrüstung durchgehen, einen perfekten Workflow für meine 360° Panoramen zu besprechen und lernen wie ich mit Lightroom das beste aus meinen Fotos rausholen kann.
Dieses Coaching hat sich für mich voll gelohnt!
Heute habe ich gleich mal mein neues Wissen getestet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nun kann ich beruhigt Geld für meine Arbeiten verlangen… :)“

Eva und Anton aus Schwetzingen schreiben:

„Abgesehen davon, daß es sehr viel Spaß gemacht hat, haben wir eine Menge gelernt.
Für Funktionen, die wir teilweise schon kannten, aber weder bislang hinterfragt noch genutzt haben, hast Du uns Erklärungen und vor allem einen SINN geliefert.
Statt technischem Detail-Schnickschnack hast Du uns praxisorientiert Dinge mit auf den Weg gegeben, welche zukünftig unser Fotografenleben erheblich erleichtern werden.
Auch hast Du uns ohne Besserwisserei und nachhaltig dazu motiviert, festgefahrene Vorgehensweisen zu überdenken.
Wir würden uns freuen, uns im hohen Norden oder mal auf einer der Reisen erneut von Dir inspirieren zu lassen.“

Panorama Hamburg mit der D810

Teilnehmerfeedback zum Zeitraffer-Wochenende

Markus aus Stadthagen schreibt:

“Mir hat das Wochenende sehr viel Spaß gemacht. In den letzten Tagen habe ich schon zwei mal den Sonnenuntergang aufgenommen und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden :)
Mein Fazit zu dem Wochenende: Der Kurs war vom Umfang genau richtig. Der Inhalt war für mich gut zu Verstehen und wertvolle Tipps gab es dazu. Ihr als Gastgeber habt für eine lockere, freundliche und harmonische Stimmung gesorgt. Kurz gesagt – ich habe mich sehr wohl gefühlt!”

Jens aus Friedrichsdorf schreibt:

“Nochmals herzlichen Dank für den tollen Workshop! Ich fühle mich jetzt gut gerüstet für coole Time lapse Filme und hatte dazu noch viel Spass – besser geht´s nicht! Man merkt euch an, dass ihr mit Liebe und Enthusiasmus dabei seid!”

Andreas aus Niedernhausen schreibt:

“Der Workshop ist der perfekte Einstieg in die Zeitraffer-Fotografie mit einem ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis. Gunther vermittelt nachvollziehbar und anwenderfreundlich den kompletten Workflow von der Vorbereitung, über die Aufnahme bis hin zu Nachbearbeitung und Videoausgabe. Der Workshop hat richtig Spaß gemacht und ist auch aufgrund der Gruppengröße absolut empfehlenswert.”

Jürg aus Olten (CH) schreibt:

“Nochmals herzlichen Dank für den interessanten und tollen Workshop. Ich habe viel gelernt und freue mich das Wissen jetzt umzusetzen. Der Workshop hat mir auch ein wenig die „Angst“ genommen, dass Timelapse viel zu kompliziert sei, vor allen „the holy Grail“. Jetzt wurde ich eines besseren belehrt.
Auch dir Diana herzlichen Dank für das „Catering“ und die freundliche Betreuung.”

Teilnehmerfeedback zum Lightroom Seminar

Jens schreibt:

“Ich hatte richtig viel Spaß, habe ganz viel gelernt und fand auch die Arbeitsatmosphäre mit der kleine Gruppe super. Nachdem ich jetzt über eine paar Wochen Gelegenheit hatte, Lightroom praktisch zu erproben, habe ich jetzt den Eindruck, endlich angekommen zu sein. Ich mache nur noch RAW – Bilder, entwickele sie halbwegs flott und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Besonders hilfreich fand ich die Hinweise, dass man sich nur mit den guten Bildern beschäftigen sollte. Dadurch komme ich jetzt schnell durch meine neuen Bilder und kann auch schnell Ergebnisse präsentieren.
Richtig spannend fand ich zum Schluss noch die Überlegungen von Gunther, manches Bild in SW zu entwickeln. Wie das funktioniert, habe ich wohl verstanden, aber die künstlerischen Überlegungen, welches Bild sich eignet, fand ich weitaus interessanter.”

2012-11-27_GW8_7288_vn

Teilnehmerfeedback zur Foto-Reise nach Thailand

Till aus Kiel schreibt:

„Gleich vorweg: Dies war meine erste organisierte Fotoreise, an der ich bisher teilgenommen habe und es war auch das erste Mal, dass ich nach Thailand gereist bin. Vor Beginn hatte ich für mich selbst gesagt, das wird wohl vermutlich eine einmalige Sache sein, da ich gerne auf eigene Faust reise.
Was nehme ich nun von dieser Reise mit ?

Zunächst einmal natürlich tolle Fotos! Aber ganz abgesehen davon, hat mich die Reise in allen Aspekten begeistert. In den 10 Tagen habe ich einen tollen Querschnitt von Thailand gesehen, die Insel Koh Kut und Bangkok als Kontrastprogramm – perfekt. Die Reise hat mich fotografisch sehr weitergebracht, danke nochmals Gunther und Bernd – ich konnte sehr viel bei euch lernen! Was für mich nun die Reise komplett abgerundet hat, war die Gruppe selbst. Nicht nur die netten Teilnehmer, auch das Klima in der Gruppe empfand ich als sehr angenehm. Und nicht zuletzt die tolle Betreuung von Gunther, Diana, Bernd und natürlich Nini!

Es hat mir unglaublich Spaß gebracht, dabei zu sein!
Mein erster Gedanke in Deutschland – nochmal so eine Fotoreise? Gerne wieder!“

Teilnehmerfeedback zum Foto-Wochenende

Wolfgang aus Zetel schreibt:

„Die Workshop-Kombination „Theorie – Praxis – Bearbeitung in Lightroom“ in einer tollen Location ist unschlagbar! Sehr angenehm fand ich die Vermittlung des Wesentlichen – genau das braucht man im Fotoalltag!! Der Workshop ist absolut empfehlenswert – vielen Dank auch für die nette Betreuung!!!“

Grit aus Hamburg schreibt:

„Dieser Workshop war sehr gut aufgebaut zwischen Theorie & Praxis und hat wertvolle Hilfestellungen gegeben. Die intensive, auf das Wesentliche abgestimmte Einführung in Lightroom hat überzeugt. Die Wahl des Hotels stimmte, sowie die Verpflegung, die Diana umfassend organisiert hatte. Vielen Dank!“

Teilnehmerfeedback zu Foto-Reisen mit Zoom-Expeditions

Stefan aus Winterbach schreibt zur Reise in die Atacama Wüste:

“Die Reise hat mir sehr gut gefallen! Ein ganz großes Lob an Gunther und auch an Christian, der sich vor Ort immer voll ins Zeug gelegt hat. Von Gunthers Tipps und Anregungen haben wir wohl alle profitiert, vor allem was Zeitraffer und Nachtaufnahmen betrifft habe ich einige Anregungen mitgenommen! Gunther hat alle Situationen souverän gemeistert. Stets freundlich, immer kompetent, einfach ein ganz netter Typ! Mit ihm würde ich sofort eine weitere Reise unternehmen. Ich habe sehr viele positive Eindrücke mitgenommen, die Landschaft in Chile war ja bereits sehr beeindruckend, aber die Fahrt durch das Altiplano war dann noch die Steigerung! Einfach der Wahnsinn!”

Renate aus Berlin schreibt zur Patagonien-Fotoreise:

“Auf ging es zu meinem zweiten Abenteuer mit Zoom-Expeditions und Gunther, diesmal zur Premiere in die grandiose Landschaft Patagoniens. Das Fazit gleich vorweg: auch diese Reise hat meine Erwartungen übertroffen. Patagonien zeigte sich von seiner besten Seite: Gletscherabbrüche am Perito Moreno, ein glutroter Fitz Roy zum Sonnenaufgang, treibende Eisberge am Grey Gletscher, Guanakos, Flamingos und ein Gürteltier, das uns fast in die Linse kroch. Mehr geht nicht? Doch! Die Tour mit Whalesound in der Magellanstraße. Absolut das Highlight, in unzugänglich erscheinenden Fjorden unter der ebenso sachkundigen wie begeisternden Anleitung von Marcelo nach Walen und Seelöwen Ausschau zu halten, und das erfolgreich, oder den König der Anden bei seinen Flugmanövern zu beobachten. Die Erlebnisse waren so überwältigend, dass ich – ganz ehrlich – mitunter das Fotografieren vergaß. Gunther hat es wieder wunderbar verstanden, uns vor Ort und je nach Situation so zu coachen, dass jeder entsprechend seinen Vorkenntnissen und Interessen mit großartigen Bildern nach Hause fahren konnte und viel dazu gelernt hat. Die Organisation war in jeder Hinsicht perfekt, mir gefiel besonders die Abwechslung in den Unterkünften von Luxus über Gemeinschaftsquartier bis Zelt, was auch für zusätzliche Fröhlichkeit in einer ohnehin schon fröhlichen und kameradschaftlichen Truppe sorgte. Ein Lob für die Guides, die uns ihr Land ein Stück näher gebracht haben, besonders aber für die Crew von Whalesound. Das war Rundumbetreuung vom feinsten, vom Frühstück über eine sichere Seefahrt bis zum beheizten Zelt am Abend. Ich kann nur wiederholen, was während der gesamten Tour in der Gruppe am meisten zu hören war: „supergeil, sehr, sehr geil!!“.  Ein großes Dankeschön an Zoom-Expeditions und Gunther, ich freue mich schon jetzt auf die nächste Tour mit euch!”

Weitere Feedbacks der Teilnehmer zu den großen Foto-Reisen, könnt ihr hier nachlesen.

Unsere Bücher

  • Diana lernt Fotografieren - E-Book
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Unsere Empfehlungen

  • Food Fotografie bei Tageslicht
  • Fotoespresso

Social

Letzte Kommentare