Talkrunde über Zeitraffer – das Video

25032012

Letzte Woche war ich In Olaf Bathkes Talk Runde zum Thema Zeitraffer Fotografie eingeladen. Dazu gibt es einen Video Mitschnitt, den ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Ich zitiere hier einfach mal Olafs nette Worte aus seinem Blog-Post:

Das fotografische Lebensmotto von dem Timelapse Experten Gunther Wegner:
No, Ⅰ don’t care ’bout my shutter!!!
Gunther erklärt uns in diesem Talk eine Menge über die Timelapse Fotografie bzw. Zeitraffer Aufnahmen. Er ist der Erschaffer von LRTimelapse, einer App, die in Verbindung mit Lightroom Timelapse – Filme zaubern kann. Dabei kommt er von Harry Potter schnell zu den wichtigen Dingen im Leben, nämlich wie man großartige Fotos für atemberaubende Timelapse-Filme macht.

Verständlich beschreibt er auf die Grundlagen der Timelapse‑ Fotografie und gibt Tipps und Tricks für fortgeschrittene Zeitraffer-Techniken. Am Ende zeigt er uns, wie man mit LRTimelapse und wenigen Mausklicks aus einer Fotoserie einen Film produziert. Wer noch den Heiligen Gral der Zeitraffer-Fotografie sucht, in dieser Folge des Olaf Bathke Talks wird man fündig.
Gunthers Ebook Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten ist methodisch und didaktisch hervorragend und die konsequente Fortsetzung von diesem Talk.

Wenn ihr also ein bisschen Zeit habt, und mal erleben möchtet, wie ich „live“ über Zeitraffer-Fotografie plauedere, dann habt ihr jetzt die Gelegenheit dazu:

Hier noch das Vorher/Nachher Video der barbeiteten Sequenz:

Mein Video Canary Skies, aus dem die gemeinsam bearbeitete Sequenz stammt, sowie meine weiteren Zeitraffer-Filme findet ihr hier:

Wenn Euch das Format gefällt, dann schaut doch einfach regelmäßig mal bei Olaf Bathke und seinem „OBT“ (Olaf Bathke Talk) rein. Die Talkrunden finden über Google+ statt. Olaf lädt dabei jeweils einen Talkgast zu einem Thema ein, und jeder, der Lust hat kann mitmachen und mit talken. Voraussetzung ist eine Webcam und ein Google+ Account. Die Anmeldung erfolgt über Olafs Webseite oder direkt bei Google+, nehmt dazu Olaf bei Google+ einfach ein einen Eurer Kreise auf.

So, ich hoffe, der Mitschnitt hat Euch gefallen, gebt mir doch gerne Feedback in den Kommentaren!

Beste Grüße
Gunther

Verpasse nie mehr einen Artikel!

Mit dem kostenlosen EMail-Abo erhältst Du alle neuen Artikel direkt in Deinen Posteingang!

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du darüber hinaus viele weitere tagesaktuelle Infos von uns...

Alle Inhalte ©

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



3 Kommentare bisher


  1. Dirk 23. Mai 2012, 13:57   »
    Gravatar

    Danke für den tollen Talk und die guten Tipps.
    Da ich nun ganz heiß darauf bin mein erstes Zeitraffer Video zu erstellen habe ich mir gleich dein EBook gekauft.

  2. Matze 25. März 2012, 11:38   »
    Gravatar

    Sehr schöne Talk-Runde! Ich denke ich werde mir auch Zeitnah das E-Book kaufen ;)

    Allerdings hast du glaub ich vergessen einen Tipp für Canon-Nutzer zu erwähnen. Nämlich zum Thema Blende, wie man mit einer beliebig geschlossenen Blende Aufnahmen machen kann ohne das flickering zu bekommen.

    Du hast schon die Möglichkeit erwähnt das Objektiv zu lösen und dann um ein parr Grad zu verdrehen. Wenn man dieses Vorgehen nun noch mit der Schärfentiefen-Taste kombiniert d.h. die Schärfentiefe-Taste gedrückt hält und dann das Objektiv lösten und verdreht erreicht man, dass die Bledne zum vorher gewählten Wert geschlossen ist und dort bleibt.
    So mit ensteht kein flickering. Egal bei welcher Blende.

    mfg

    • gwegner 25. März 2012, 14:47   »
      Gravatar

      Hi Matze, danke für Dein Feedback und den Canon-Tipp. Das mit der Abblendtaste kannte ich noch nicht, aber ich habe mich damit auch nicht wirklich beschäftigt, da ich ja mit Nikon arbeite…

Nächste Reisen

E-Books

Bücher

Partner



Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login