Vorschau auf Canary Skies – meinen neuen Zeitraffer Film

29122011

Anfang Dezember war ich für eine Woche auf Teneriffa und habe dort Zeitraffer aufgenommen. Mit fast 40.000 Einzelbildern kehrte ich zurück und stehe nun vor der Aufgabe, daraus einen Film zu machen.

Alle, die mir auf Facebook oder Google+ folgen, konnten dort täglich schon Bilder sehen, falls ihr das verpasst habt, findet ihr die Bilder in meinem Teneriffa-Album auf Google+. Einen ausführlicheren Bericht und weitere Bilder werde ich hier aber sicherlich noch zeigen.

Nun aber zu dem geplanten Zeitraffer-Film: alleine das Berechnen der Einzelsequenzen nimmt trotz 8-Kern CPU und 24GB RAM Stunden und Tage in Anspruch und wird mich und meinen Rechner daher noch ein bisschen beschäftigen.

Um Euch aber nicht zu lange auf die Folter zu spannen, habe ich mal einen kleinen Vorgeschmack zusammengestellt, den ich Euch heute zeigen möchte.

Viel Spaß beim Ansehen! (Bitte unbedingt in HD schauen!)

PS: Wenn ihr wissen wollt, wie man solche Filme erstellt, von der Aufnahme bis zur Ausgabe, dann schaut Euch doch mal das Buch an, dass ich dazu geschrieben habe. Es handelt sich um ein EBook im PDF-Format, ihr könnt es also auf jedem beliebigen Computer oder Tablet lesen.

PPS: Hier noch ein paar Hinweise zum von mir verwendeten Equipment

Wie immer freue ich mich über Euer Feedback!

Verpasse nie mehr einen Artikel!

Mit dem kostenlosen EMail-Abo erhältst Du alle neuen Artikel direkt in Deinen Posteingang!

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du darüber hinaus viele weitere tagesaktuelle Infos von uns...

Alle Inhalte ©

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



25 Kommentare bisher


  1. Sven Sauer 15. Januar 2012, 12:34   »
    Gravatar

    hallo Gunther,

    Kann man das Buch auch so kaufen oder gibt es das nur auf E-Book und PDF datei fürn pc ?!
    Das video ist der Hamma !!! Endlich habe ich jemand gefunden der mit einer nikon herrvorragend umgehen kann :)
    Habe immer vergeblich nach zeitraffer gesucht die nachts sowie bei sonnenuntergang von nikon gemacht wurden sind,
    sonst gab es ja nur diese perfekten profis mit canon eos 5d mark2!
    viele liebe Grüße
    Sven

    • gwegner 15. Januar 2012, 12:46   »
      Gravatar

      Hallo Sven, dankeschön ;-) Dann freu Dich schonmal auf das fertige Video ;-)
      Das Buch gibt es leider nur als PDF-Ebook…

      Übrigens: mit Nikon kann man genausogute Zeitraffer machen wie mit Canon, vielleicht sogar bessere ;-)

      Beste Grüße
      Gunther

  2. Christian 14. Januar 2012, 20:31   »
    Gravatar

    Der Teaser ist wirklich sehr beeindruckend, ich freue mich schon auf den fertigen Film.

    Ich bin heute erst darüber gestolpert, da ich für einen ersten Zeitraffer-Test (Intervallauslöser habe ich erst seit ein paar Tagen) die aktuelle LRTimelapse-Version geladen habe.

    Wirst Du demnächst vielleicht auch noch was zum Urlaub auf Teneriffa schreiben? Ich überlege seit ein paar Tagen im November für 2 Wochen dorthin zu fliegen und suche noch Tipps für Fotografen. Insb. würde mich interessieren, welcher Ort auf Teneriffa als Ausgangsbasis sinnvoll ist, wenn man mit einem Mietwagen die Insel fotografisch erkunden möchte. Und wenn Du noch einen Satz zum „Wie komme ich hin? Wo übernachte ich?“ schreiben könntest, wäre das super.

    Danke und viele Grüße
    Christian

    • gwegner 15. Januar 2012, 10:29   »
      Gravatar

      Hallo Christian, ich werde in kürze mal einen Artikel dazu schreiben – jetzt musste ich mich erstmal um den Film kümmern :-)

      • gwegner 18. Januar 2012, 20:26   »
        Gravatar

        Artikel ist online!

        • Christian 18. Januar 2012, 21:43   »
          Gravatar

          Super, vielen Dank :).

  3. Philipp 31. Dezember 2011, 11:53   »
    Gravatar

    Das macht definitiv Lust auf mehr. Freu mich schon auf das fertige Video.

    Besonders die Nachtaufnahmen gefallen mir gut, mit den ganzen Sternen. Gibt’s da eigentlich eine besondere Herangehensweise oder ist das einfach nur sehr lang belichtet?

    Grüße

    Philipp

  4. Bernd 30. Dezember 2011, 23:39   »
    Gravatar

    Hallo Gunther,

    wie immer großes Kino!

    Die Frage ist nur, wo bekomme ich nun einen preiswerten Slider her…?

    Gruß aus Buxtehude
    Bernd

  5. Christoph 30. Dezember 2011, 23:25   »
    Gravatar

    Die Preview ist schon der Hammer, wie wird erst das fertige Video werden.
    Bin echt gespannt.

    Gruß
    Christoph

  6. Stefan 30. Dezember 2011, 14:08   »
    Gravatar

    oh jetzt bin ich aber gespannt! Das sieht schon sehr schön und nach sehr viel Arbeit aus!

    Ich weiß du benutzt Windows, aber in iMovie (Mac) benutze ich für meine Previews die Trailer Funktion. Geht sehr schnell und das Ergebnis ist top! Hier mal zwei Bsp: http://stefanuhlmannphotography.blogspot.com/2011⁄12/trailer-videos-in-imovie-zwei-beispiele.html

    Grüße,
    Stefan

  7. Anke 29. Dezember 2011, 18:19   »
    Gravatar

    Traumhaft schoen. Besonders gespannt war ich auf die Szene als der Slider bez. die Kamera da den Abhang hochklettert (:43)

Nächste Reisen

E-Books

Partner



Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login