Zeitraffer-Wettbewerb 2014

6042014

Zeitraffer-Wettbewerb-2014

Wie versprochen, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Zeitraffer-Wettbewerb, diesmal zum Thema „My Story of…“, bei dem Ihr euch kreativ voll austoben könnt!

Nach dem großen Erfolg des Zeitraffer-Wettbewerbs 2013 war es klar – auch in 2014 muss es eine Spielwiese geben für alle Zeitraffer-Enthusiasten und solche, die es werden wollen geben! :-)

Wir freuen uns, dass wir  als Sponsoren erstmalig TimelapseSA gewinnen konnten, die mit dem tollen SCYO-Dolly (einer unserer Lieblings-Slider) gemeinsam mit Kids of All Ages den Hauptpreis stellen, sowie Camforpro, die eine GoPro HD Hero3+ Black sponsern!

Die Aufgabe

Wir möchten Euren kreativsten Zeitraffer-Film zum Thema “My Story of…” sehen!
Dabei sind auch diesmal eurer Phantasie und Auslegung des Mottos keine Grenzen gesetzt. In diesem Zusammenhang könnte Gary Yosts Artikel zu dem Thema ganz interessant sein:
Why should you create time-lapse stories, not just sequences.

Jeder, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, kann mitmachen! Es kommt auch nicht auf das Equipment an, welches Ihr einsetzt, sondern vielmehr auf Eure Ideen und ihre Umsetzung! Aber natürlich sollten die Aufnahmen und die Bearbeitung, egal mit welchem Equipment Ihr sie aufnehmt, technisch so “sauber” wie möglich sein.

Der Film muss nicht ausschließlich aus Zeitraffersequenzen bestehen, gerne könnt ihr zur Umsetzung Eurer Ideen und des Themas auch „Realfilm“, Zeitlupe, Standbilder, etc. hinzunehmen.

Je stimmiger das Gesamtwerk, desto besser!

Die Gewinne

1. Platz (Wert ca. 800 €)

Einer unserer Lieblings-Slider für TimeLapse-Aufnahmen! Der SCYO-Dolly von TimeLapse SA, wahlweise mit Gleichstrom oder Schrittmotor (hier unser Testbericht)
(Sponsoren: TimelapseSA und Kids of All Ages)

scyo

2. Platz (Wert ca. 400 €)

Das Topmodell, die Beste aller Action-Cams: GoPro HD Hero 3+ Black
(Sponsor: Camforpro)

hero3+

3. Platz (Wert  ca. 300€)

LRTimelapse 3 Pro Lizenz
(Sponsor: LRTimelapse.com)

LRT3_3D_350

4. Platz (Wert ca. 40 Euro)

LRTimelapse “I don’t care about my shutter”-Hoodie (oder anderen Hoodie nach Wahl aus unserem Shop)
(Sponsoren: LRTimelapse.com / gwegner.de)

lrtimelapse-hoodie

5. Platz (Wert ca. 25 Euro)

LRTimelapse T-Shirt “Time Lapse Cloud” (oder anderes T-Shirt nach Wahl aus unserem Shop)
(Sponsoren: LRTimelapse.com / gwegner.de)

lrtimelapse-tshirt

Die Gewinner-Filme werden darüber hinaus auf gwegner.de vorgestellt!

An dieser Stelle schon mal einen großen Dank an alle Sponsoren!

Die Regeln

  1. Das fertige Video ist nicht länger als max. 90 Sekunden (exklusive Abspann, aber das ist die Obergrenze, der Film kann auch kürzer sein!)
    Tipp: Wenn Eure Story auch in kürzer Zeit erzählt ist, ist das super! Ihr solltet Euren Film dann nicht auf Biegen und Brechen in die Länge ziehen…
  2. Der Zeitraffer-Film wurde speziell für diesen Wettbewerb angefertigt/bearbeitet/geschnitten. Erlaubt ist, das max. 50% von bereits bestehenden Material für den Wettbewerbs-Film verwendet werden darf, der Rest sollte für diesen Wettbewerb aufgenommen werden, kann aber selbstverständlich im Anschluss von Euch auch für andere Zwecke verwendet werden.
  3. Ihr habt LRTimelapse zumindest für die Erstellung der neu aufgenommenen Sequenzen eingesetzt (es reicht hierfür die freie Testversion). Ein Einsteiger-Tutorial dazu findet ihr hier. Wenn ihr Lightroom nicht habt, könnt ihr auch die freie Testversion von Adobe verwenden.
  4. Ihr habt die Zeitraffer-Sequenzen selbst aufgenommen und ihr besitzt die Rechte am gesamten verwendeten Material (z.B. an der Musik).
    Infos zu freier Musik für Zeitraffer findet ihr z.B. hier. Dass die Bilder jugendfrei sind und auch sonst keine Rechte verletzten, versteht sich von selbst.
  5. Ihr vermerkt im Abspann des Films und in der Beschreibung auf der Video-Plattform, auf die ihr ihn hochladet, dass das Video mit LRTimelapse http://lrtimelapse.com für den Zeitraffer-Wettbewerb auf http://gwegner.de gemacht wurde.
  6. Das fertige Video ladet ihr in Full-HD (1080p) auf eine Video-Plattform z.B. Youtube oder Vimeo.
  7. Ihr kommt aus der EU oder der Schweiz.

Einsendeschluss

Damit ihr genügend Zeit für die Aufnahmen habt, schickt uns den Link zu Eurem Video bitte bis zum 31.08.2014, 12:00 Uhr per Email an gewinnen@gwegner.de.
Ihr erhaltet von uns eine Eingangsbestätigung per Email. Solltet ihr nach 24 Stunden keine erhalten haben, meldet euch bitte direkt bei uns.
Der Fairness halber werden wir keine Filme in die Bewertung mit aufnehmen, die uns nach dem Einsendeschluss erreicht haben.

Jury und Bewertung

Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Hauptsponsoren und Zeitraffer-Experten Matthias Uhlig von Kids Of All Ages sowie Joe und Jonelle Louw von TimelapseSA als Jurymitglieder gewinnen konnten. Die dritte „Stimme“ werden Diana und ich dazu beisteuern.

Die Bewertungskriterien sind die Folgenden:

  • Kreativität und Themenbezug (60%)
  • Technische Umsetzung (technische Qualität der Aufnahmen und Bearbeitung)  (40%)

Die Jury wird gleichberechtigt nach eigenem Ermessen Punkte vergeben, der Teilnehmer mit den meisten Punkten gewinnt, der mit den zweitmeisten wird zweiter – you’ve got it.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So nun wünschen wir Euch viele tolle Ideen und Motive und freuen uns schon sehr auf Eure Einsendungen!

PS: Hier könnt ihr Euch das Titelbild herunterladen.

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich über neue Artikel und auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen! Außerdem gibt es immer auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte ©

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



6 Kommentare bisher


  1. Dieter 18. September 2014, 01:21   »

    Also erstmal Kompliment an alle, da waren sehr schöne Beiträge. Nun hab ich noch nicht geschaut wer die Sieger sind. Als Arbeitsloser wurde ich nun ein 1/2 Jahr beschäftigt (umsonst, nix 1€ Job!), die Massnahme hieß glaube ich: Ein Schräuble für Herrn Schäuble oder § 45 Massnahme. Es geht mir nicht ums Geld, sondern um die Anerkennung! Wir produzierten kostenfreie Kurzfilme für Krankenhauspatienten. Hier lernte ich das Schneiden, Überblenden, Vertonen, mit Blenden schaffen etc. mit Premiere und auf Windoof 7 (Nein ich werde niemals meinem MAC untreu!) Filmen durfte ich nicht, leider – das sieht man auch den Bildern an. Dazu wurde mein Text nicht abgenommen, bis ich beim Abt.leider Rabatz machte, weil ich filmen wollte. Irgendwann k.z..e es mich dermassen an, das ich es neu produzieren will. Und zwar mit meinen Bildern, meinem Text, meiner Geschichte, meinem Film! Garantiert werde ich dazu LRT einsetzen, zusammen mit dem Filmen meiner KB-Kamera, das ich bis dato so gut wie nie einsetzte. Jammerschade! So jetzt zu den Filmen:
    Intro, Abspann, eine Story! Eine passende Musik dazu, das MUSS sein! Weil letzen Endes ist es ein FILM. Gut lösten das Peter N° 19 z.B. mit dem Flieger und dem passenden Geräusch am Leuchtturm, auch die ganzen Bilder dazu, die Musik sehr stark! N°4 Christine leckere Muffins – da möchte man glatt mitessen :-) Tolle Story, perfekt mit der Beschreibung, sehr kreativ nur liebe Christine Intro Abspann?? Ganz stark löste auch N° 19 die Übergänge, Blenden, Ton (Abklatschen der Hände, Reissverschluss am Fotorucksack) da stört mich auch kein Wackeln, wo die Kamera im Rucksack verschwindet, weil das Filmen hierfür verdammt schwer ist. Ganz großes Kino! N° 25 Island toll, schaut man sich gerne an, Sprecher na ja, kann man so machen, fällt aber dadurch etwas ab..
    N° 26 stark mit den Musiknoten, Mülleimer! Nur zu viel Video – zu wenig TimeLapse, trotz der vermuteten Professionalität!
    N° 29 Der Abriss des KuFa. Das ist typisch für (Baden-) Würstchenberg, alles zerstören (Hbf Stgt, Bäume an der Wilhelma, das Zapata – abgerissen für so ein Sch.. Grosskino. Schwarz halt – für Kultur und Natur nix übrig, bringt ja auch nix an Steuer ein! Absolut tolle Slider-Fahrten, klasse gemacht!! N° 32 hat einen ganz miesen Abspann. N° 1 Keine Frage – perfekt, Idee, Story, Umsetzung, aber da war noch N° 31 die ist es wohl geworden. Persönlicher Favorit Peter N° 19! Viel Text, hoffe aber konstruktiv sorry!

  2. Matze 16. Juli 2014, 06:06   »

    bin auch gerade für den Wettbewerb am “Frickeln”
    Ciao Matze

  3. Malte 18. April 2014, 15:31   »

    Wie cool. Da mache ich gerne mit. Erst diese Woche habe ich meinen ersten Zeitraffer Film von Lüneburg fertiggestellt.

    https://vimeo.com/92038398

    Allen Mitmachern viel Spaß!

    Grüße,

    Malte

    • Antonio 18. April 2014, 20:25   »

      Hallo Malte

      Tolles Video von deinem Zeitrapher mach weiter so hast du noch mehrere zeitrapher? Wen ja dann nichts wie los Senden ich liebe solche Videos, habe noch keins probiert weill ich eine neue Kamera habe, ich muss zuerst die Kamera kennen und dann gehts los weis schon was ich Filmen will.

      Freundliche Grüsse
      Antonio Mrsic

  4. pimiento 7. April 2014, 22:19   »

    2013 hat es mich schon gereizt mitzumachen. Diesmal werde ich es angehen, obwohl das Thema sehr sehr offen ist und ich noch leichte Kreativitätsanlaufschwierigkeiten habe…
    Ich wünsche uns allen viele spannende Zeitrafferfilme…

    VG
    Greg

  5. Tommy 7. April 2014, 14:58   »

    Coole Sache. Ich werde da bestimmt mitmachen :)

    Liebe Grüße. Tommy

Werbung



Warenkorb

Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login