Bild und Zeitraffer vom Venus Transit

6062012

Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, für einen kurzen Moment erschien die Sonne bei uns in Hamburg zwischen Horizont und Wolken und gab den Blick auf die Venus frei, die heute – selten genug – direkt davor stand.

„There’s a little black spot on the sun today“ (The Police, King of Pain, 1983)

Das fünfte mal erst, seit Menschen es beobachten, fand heute ein Venus transit statt. Wie man den fotografiert und ein paar Hintergründe, hatte ich Euch ja gestern schon erklärt.

Fotografieren des Venustransit
Fotografieren des Venustransit


Wie schon vermutet, musste ich bei der tiefstehenden Sonne etwas länger belichten bzw. die Blende weiter öffnen. Den ND1000 Graufilter habe ich trotzdem verwendet. Hier seht ihr das Ergebnis bei 600mm f/6.3 1⁄80 Sekunde und ISO 400.

Venustransit 2012
Venustransit 2012


Leider reichte die Zeit dann nur noch für einen kurzen Zeitraffer, bevor sich die Sonne hinter die Wolken verzog.

Update: hier noch ein Bild beim Austritt, nun mit deutlich weniger Dunst und daher natürlich auch schärfer:

Die Venus beim Austritt
Die Venus beim Austritt


Na, mal schauen, wie der Transit im Jahr 2125 dann aussieht…

Verpasse nie mehr einen Artikel!

Mit dem kostenlosen EMail-Abo erhältst Du alle neuen Artikel direkt in Deinen Posteingang!

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du darüber hinaus viele weitere tagesaktuelle Infos von uns...

Alle Inhalte ©

Partner



Kommentare

17 Kommentare zu “Bild und Zeitraffer vom Venus Transit”


  1. Andy 6. Juni 2012, 06:06   »
    Gravatar

    Cool. :-)

  2. Angela 6. Juni 2012, 06:40   »
    Gravatar

    Tolle Aufnahmen!

  3. Gero 6. Juni 2012, 07:08   »
    Gravatar

    Klasse, ich bin von den Beiträgen immer wieder begeistert!
    Danke dafür!

  4. David Gaertner 6. Juni 2012, 07:14   »
    Gravatar

    ..Ja Moin, supi, gähn..Freu mich sehr über die Bilder, hatte mir heut morgen um 5:00 fast die noch nackten Füße auf der Terrasse abgefroren und verzittert den Graufilter vor’s Fernglas gehalten… So mit Kaffee und ausgeschlafen ist’s wesentlich angenehmer. Dank vom Cook Fan (eigentlich aller Astronomen und Geografen)

  5. David Gaertner 6. Juni 2012, 07:16   »
    Gravatar

    PS: Warum den aber eigentlich nun doch einen ND 1000′er? Wäre es bei ISO 100 und stark abgeblendet nicht auch gegangen, oder ist Klärchen dann zu hell?

    • gwegner 6. Juni 2012, 08:06   »
      Gravatar

      Du hast recht, ganz am Anfang hätte ich ihn nicht gebraucht, aber die Sonne wurde so schnell hell, dass ich wusste, dass ich ihn eh brauchen würde. Ich wollte halt nicht mittendrin wechseln, sicher ist sicher.

  6. Tobias 6. Juni 2012, 07:20   »
    Gravatar

    wow, schöne Aufnahmen!

    Bei uns war der Himmel leider bewölkt und das Schweißglas habe ich dem Nachbarn schon wieder zurückgebracht ;-)

    Für den nächsten Venustransit habe ich aber sicherheitshalber vorhin einen ND-Filter bestellt!

    Gruß Tobias

  7. Arne 6. Juni 2012, 07:46   »
    Gravatar

    gratuliere …

  8. Oli 6. Juni 2012, 07:58   »
    Gravatar

    Gunther ein Traum!!! Bei uns war der Himmel leider dicht :(Viele Grüße aus Königstein!!

    @Tobias: für 2117 od. 2125? ;)

  9. Dietmar 6. Juni 2012, 08:31   »
    Gravatar

    Klasse Bilder!
    Und bei der Gelegenheit: Ich lese Deinen Blog sehr gerne! Danke dafür!
    Viele Grüße aus der Nähe von HD!
    Dietmar

  10. Thorsten 6. Juni 2012, 09:25   »
    Gravatar

    Super Aufnahmen.
    Und Grüße aus dem Dauerregen im Rheinland.

  11. Jens Veit Günther 6. Juni 2012, 09:51   »
    Gravatar

    Einfach nur geil. Solch ein seltenes Ereignis zu fotografieren, welch ein Glück. Wie schön sind doch Natur und der Kosmos.

  12. Michael 6. Juni 2012, 11:12   »
    Gravatar

    Hallo,
    das oben auf die Website gestellte Zitat
    „There’s a little black spot on the sun today“ (Sting, Every little thing she does is magic, 1981)

    … stammt tatsächlich aus dem Song „King of pain“ von Police (und dabei auch Sting, klar).
    Sorry fürs Klugscheissen…. Aber die Fotos sind super.
    Ⅿ.

    • gwegner 6. Juni 2012, 13:07   »
      Gravatar

      You are so right… War wohl doch etwas früh heute morgen… Hab es geändert, danke!

  13. evelyn wegner 6. Juni 2012, 11:31   »
    Gravatar

    Großartige Aufnahme. Danke!!
    Unser Himmel war trüb. E.

  14. IHW 6. Juni 2012, 17:39   »
    Gravatar

    Ein Glück, dass ich das nun doch noch miterleben darf. Ich hätte auf den Herkules fahren müssen und war eigentlich ganz erleichtert, als ich feststellte, dass das Wetter mir einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte.
    Freue mich auch schon auf den nächsten Venustransit! Der Herkules ist bis dahin bestimmt fertig renoviert!
    Hut ab!
    IHW

  15. Martin 7. Juni 2012, 09:02   »

Einen Kommentar hinterlassen



Hinweis: Du kannst folgende XHTML-Tags zur Formatierung verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Letzte Kommentare








Seite durchsuchen
login