Luisa – das neue, kompakte Stativ von Togopod

19122012

Immer, wenn ich ein Foto meiner Aufnahme-Aktivitäten zum Beispiel auf der LRTimelapse Facebook-Page poste, werde ich gefragt, was das denn für coole Stative seien, die ich da einsetze. Nun, wer hier schon länger mitliest weiß ja, dass ich einen ganz guten Draht zu Tobias Weil, dem Geschäftsführer der Stativ-Firma Togopod habe. Heute möchte ich Euch kurz den neusten Sproß aus der Togopod Familie vorstellen, Luisa (wo bekommt der nur immer die Namen her ;))

Luisa ist praktisch die große Schwester von Max, der gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder immer tapfer meinen Slider trägt (und manchmal auch mich ;-)).

2012-11-29_GW8_7868

Über Max hatte ich ja schonmal berichtet. Luisa ist nun etwas größer, hat aber ansonsten die gleichen netten Features:

Luisa Kugelkopf II
  • Ein Arca-kompatibler Kopf inklusive Schnellwechselplatte und Libelle ist dabei – also kein proprietäres System wie früher, sondern ihr könnt Eure Arca-kompatiblen Kameraplatten und weiteres Zubehör nutzen!
  • Die Mittelsäule lässt sich komplett entfernen und ermöglicht, wie auf meinem Bild oben zu sehen, ein absolut bodennahes Arbeiten
  • Die Stative sind im Doppelpack ideal als Füße für Slider zu verwenden, das etwas mehr an Größe gegenüber Max erhöht die Stabilität noch einmal.

Alle weiteren Details zu Luisa sowie das Sonderangebot zur Einführung findet ihr direkt bei Amazon, wo Tobias die ersten Exemplare exklusiv für Euch anbietet:

Hier gehts zu Tobias‘ Angebot bei Amazon – Togopod Stativ Luisa

2012-11-29_DSC_6694

Verpasse nie mehr einen Artikel!

Mit dem kostenlosen EMail-Abo erhältst Du alle neuen Artikel direkt in Deinen Posteingang!

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du darüber hinaus viele weitere tagesaktuelle Infos von uns...

Alle Inhalte ©

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



5 Kommentare bisher


  1. Monika 7. November 2014, 09:53   »
    Gravatar

    Hi Gunther

    Habe mir mal all deine Stativberichte und Links durchgelesen. Vielen Dank dafür! Möchte gerne ein leichteres und kleineres Stativ, das meine D7100 und das Sigma 18–35 auf Städtereisen trägt. Mein Sirui ist super, aber manchmal ist es mir einfach zu gross zum mitnehmen;-)

    Hast du das Luisa mal getestet als Kamerastativ oder brauchst du es nur als Beine für deine Slider? Frage mich, ob es für meine Kombi stabil genug ist…..

    Mir würde das Luisa als Carbon Stativ noch zusagen. Entweder das, oder ein Sirui aus der Traveller Linie.

    Vielen Dank
    Liebe Grüsse
    Monika

    • gwegner 7. November 2014, 19:46   »
      Gravatar

      Hallo Monika,
      wenn Du in etwas richtug gutes inverstieren willst und kannst, dann schau Dir mal das Novoflex Triopod an, das hatte ich mit in Peru und bin ziemlich begeistert. Eigentlich genau, was Du suchst. Dazu made in Germany, wirklich top quali. Ich habe darauf den Novoflex Classic Ball, den man auch Kopfstehend montieren kann – ideal für Panos, da die Nivellierung dann über dem Kopf stattfindet (wir sprachen im Coaching darüber). Natürlich kannst auch den Sirui K-20x nehmen, der ist auch sehr gut, lässt sich aber nicht kopf-stellen, aber dafür ist er deutlich günstiger.
      Viele Grüße und bis Dezember,
      Gunther

  2. Michael 17. Februar 2014, 18:01   »
    Gravatar

    Hallo Gunther. Dein Artikel ist mittlerweile knapp über 2 Jahre alt. Hast du in der Zwischenzeit neue Erfahrungen auf dem Bereich der Stative sammeln können und würdest du dieses hier weiterhin empfehlen? Bräuchte sie für den Stage One mit Emotimo.

    Vielen Dank,

    lg
    Michael

E-Books

Bücher

Partner



Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login