Kitesurf Video – Fehmarn aus der Luft – mit der GoPro Hero HD Camera

7062010

Lasst Euch an die wunderschöne Ostsee entführen und erlebt die Faszination Kitesurfen mal aus etwas anderer Perspektive…

Fehmarn ist eine tolle Insel. Ganz besonders zum Kitesurfen. Dieses Video entstand an einem kalten aber wunderschönen sonnigen Tag im April auf der Orther Reede, einer flachen Bucht im Süden der Insel.

Gefilmt habe ich mit meiner neuen GoPro Hero HD Camera, die ich direkt am Kite befestigt habe. Weitere Einstellungen entstanden durch Montage der Camera direkt auf dem Kiteboard.

Als Soundtrack habe ich den Song Long goodbyes von I’m not lefthanded hinterlegt. Die Gruppe habe ich erst vor kurzem entdeckt. Sie bieten ihr Album Yes means no unter einer Creative Commons Lizenz zum freien Download an. Das Album möchte ich Euch hiermit wärmstens ans Herz legen.

Gefällt Euch das Video? Habt ihr Fragen? Ich freue mich über Eure Kommentare!

Einen Test und viele Infos und Tipps zur GoPro Hero HD findet ihr im folgenden Artikel:

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melde Dich doch zu meinem kostenlosen Newsletter an. Darin informiere ich über neue Artikel und Du wirst auch exklusiv als erstes über neue Workshops und Reisen informiert! Außerdem gibt es immer auch ein paar persönliche Hintergrund-Infos, die so nicht im Blog stehen.

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du weitere tagesaktuelle Infos...

Alle Inhalte ©

*) Mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Alternativ könnt ihr auch über folgende Direktlinks in die Shops wechseln:
Amazon.de, Amazon.at, Amazon.com, Calumet Photo, Kids-of-all-Ages, Augenblicke-Eingefangen, camforpro.com, WhiteWall.
Über meine Zusammenarbeit mit externen Partnern habe ich hier ausführlich geschrieben. Danke!

Werbung

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



23 Kommentare bisher


  1. Tolles Video, sehr proffessionell und ansprechend.

  2. Hallo.
    Die Empfehlungen und die Videos mit den Tipps sind klasse. Meine Frage, hast Du Erfahrungen, wie man einen “guten Ton” in die D7000 bring? Das Audioteil ist doch recht schwach. Mikrofone? Recorder?
    Danke Claus Waldenmaier

  3. Florian Lorck 15. August 2011, 08:24   »

    Hi Gunther!
    Sehr geile aufnahmen, großer respekt!
    Habe eine Frage zur nachbearbeitung.
    du hast ja bereits geschrieben, dass du im postprocessing die bilder, die z.b. auf dem kopf stehen, gedreht hast.
    allerdings ist mir aufgefallen, dass im video die aufnahmen dynamisch, also ständig, mal so und und mal so gedreht werden. geht das mit premiere so einfach?
    kannst du während der nachbearbeitung jederzeit auf den darstellungswinkel (hochkant, seitkant, freies drehen etc.) zugreifen? das schaut alles so lässig aus, aber ich habe den verdacht, dass da sauviel arbeit drinsteckt.
    von sehr kompetenten und professionellen fähigkeiten in dieser hinsicht ganz zu schweigen!
    lg, flo aus münchen

    • Hallo Florian, danke für das Kompliment! Ja, und Du hast Recht: es steckt natürlich einiges an Arbeit in der Nachbearbeitung. Man kann in der Videobearbeitung das Bild natürlich beliebig drehen und mit Hilfe sogenannter Key-Frames Referenzwinkel an unterschiedlichen Positionen definieren, zwischen denen dann die drehung animiert wird. Genauso funktioniert das für die anderen Parameter wie den Zoom etc… Aber das ist schon ein bisschen aufwändig ;-)
      Viele Grüße
      Gunther

  4. jackie 14. April 2011, 17:02   »

    Hallo,
    super tolles Video
    sind die Aufnahmen mit der GoPro HD HELM HERO 1080p gemacht? Hast Du sie für manche Aufnahmen am Board befestigt? Ist das sicher?
    Viele Grüße
    Jackie

  5. Annette 1. März 2011, 09:19   »

    Hallo!

    Das Video ist wirklich absolut super. Mir gefallen insbesondere die Bilder aus dem Kite sehr gut. Ich habe aber noch ne Frage zur Befestigung. Dein selbstgebautes Befestigungskit habe ich gesehen. Aber ich verstehe nicht, warum es ohne diese Konstruktion, wenn man die Kamera z.B. mit dem ventet helmet strap oder dem head strap (da gibt´s so ein schönes video auf you tube zu) befestigt, Aufnahmen im Hochformat geben soll? Sorry für die – möglicherweise – doofe Frage.

    Gruß,
    Annette

    • Hallo Annette, danke für Deine Rückmeldung.
      Tja, wie erkläre ich das jetzt am besten…
      Wenn der Kite auf der Fronttube liegt, dann ist der Horizont, den die Kamera aufnimmt, wenn Du sie mit dem vented helmet strap befestigt, waagerecht.
      Wenn Du dann losfährst, steht der Kite aber während der Fahrt quasi um 90 Grad gedreht am Himmel, also wie ein C – die Kamera steht jetzt senkrecht und nimmt hochkant auf.
      Wenn Du in die andere Richtung fährst, dann eben um 180 Grad gedreht.

      In dem Fehmarn Video habe ich daher im Postprocessing die Bilder während der Fahrt um 90 Grad gedreht und musste dann natürlich auch ranzoomen, so dass ich 50% an Auflösung verloren habe.

      Daraufhin habe ich die andere Befestigung gebaut. Bei dieser steht die Kamera waagerecht, wenn der Kite während der Fahrt C-förmig am Himmel steht. Wenn Du in die andere Richtung fährst, filmt die Kamera dann allerdigs auf dem Kopf. Das kann man in der Nachbearbeitung aber ohne weiteres korrigieren, ohne an Auflösung zu verlieren.

      Ich hoffe, damit ist es etwas klarer geworden. Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich, ich kann sonst auch gerne nochmal Bilder machen (wenn es etwas wärmer ist ;-))

      Viele Grüße
      Gunther

  6. Hallo Dennis, ich schneide mit Premiere. Die Anfangssequenz ist auch ein Video…
    Weitere Infos zur GoPro findest Du unter:

    http://www.gwegner.de/review/die-gopro-hero-hd-kamera-test-review-tipps/

    Viele Grüße
    Gunther

  7. Hi,

    ich bin über dieses super Video bei Youtube gestolpert, da ich am überlegen bin mir für eine etwas längere Europa Kite-Tour auch eine GoPro zuzulegen.
    Mit welcher Software bearbeitest du das Videomaterial? Möchte nach meinem Trip auch gerne ein paar Videos erstellen….
    Die Anfangsequenz ist auch als Video aufgenommen, oder hast du alle 2 Sekunden ein Bild gemacht und zusammengefügt?

    Gruß

  8. Hi,

    kann meinen Vorrednern nur zustimmen.

    Auch Deine Seite ist sehr gelungen. Bin auf die Seite gestoßen, da ich kurz davor bin, mir eine D7000 zuzulegen. Habe zur Zeit eine D300 und bin mit der auch zufrieden, jedoch habe ich außer der D300 noch eine GoPro und eine HD Kamera dabei. Und das nervt. Ich mach von meinen Reisen außer Fotos noch kleine Videosequenzen.

    Habe Deine Berichte zur der D7000 mit großem Interesse gelesen, da sehr inrofmatib und interessant geschrieben.

    Mal Deine Meinung: Kann die D7000 eine Video Cam für kurze Videosequenzen ersetzen.

    Möchte nämlich für meine USA-West Rundreise nicht soviel Gerödel mitnehmen.

    Gruß und weiter so, vieleicht sieht man sich ja im Sommer auf Fehmarn.

    Michael

  9. Bachmaier Robert 17. November 2010, 23:13   »

    Hast du den Film nur mit er Hero gemacht oder die Anfangssequenzen mit einer anderen Kamera? Super Film!

  10. Hi Gunther,

    Kompliment für dieses schöne Video! Wir bekommen viele Einsendungen von Videos, so eins haben wir jedoch noch nicht gesehen. Würdest Du es uns zur VErfügung stellen, damit wir es in unserem Shop veröffentlichen können? Interessant wäre noch ein Foto mit Deiner Befestigung.

    Viele GRüsse
    Stephan

    • Hallo Stephan,
      vielen Dank für das positive Feedback, das freut mich wirklich sehr!
      Selbstverständlich stelle ich Euch das Video gerne zur Verfügung.

      Um die GoPro am Kite zu befestigen, habe ich am Anfang die “Vented Helmet Strap” benutzt und um die mittlere Querstrut gezurrt. Leider erhält man damit aber Aufnahmen im Hochformat.
      Aus diesem Grund habe ich mir eine eigene Befestigung gebaut, die quasi um 90 Grad gedreht ist. Basis ist die Plastikplatte, auf der die Kamera in der Verpackung befestigt ist. Zusätzlich habe ich eine Möglichkeit geschaffen, den Winkel zu verändern.

      Hier mal ein schnelles Bild meiner Befestigung für den Kite:

      Gerne mache ich nächstes Mal nochmal ein Bild, wenn die Kamera am Kite befestigt ist.
      Schreib mir doch bitte nochmal eine Mail, ob Du das Video als Download brauchst oder ob Du ggf. einfach das YouTube oder Vimeo Video einbetten willst.

      Schöne Grüße
      Gunther

  11. Till Brockmann 17. Juli 2010, 17:01   »

    Cooles Video! Toll gemacht, super Bilder, Musik passt topp, hat Spaß gemacht, das anzusehen!

  12. Jörg 9. Juni 2010, 20:13   »

    Wow, völlig neue Perspektiven… coole Sache, Mann :-) Und definitiv ein geiles Video.

  13. Frank 9. Juni 2010, 09:01   »

    sieht ja so aus als wenn ich nur Bulli gefahren wäre ;-) Der Schnitt ist viel besser!! Gruß Frank

  14. Andrea 9. Juni 2010, 07:08   »

    sehr schönes video – hoffentlich hat’s bald mal wieder Wind, will auch!!!

  15. Hallo Jensen, vielen Dank für Dein Feedback!
    Die Frage nach der Kamera hast Du Dir ja schon beantwortet ;-)
    Befestigt habe ich sie mit der mitgelieferten Helm-Befestigung (2 Gurte und eine Kopplungsplatte) direkt an der mittleren Quertube des Kites. Ich experimentiere allerdings noch. Am schönsten wäre es, wenn die Kamera beim Drehen des Kites in der Waage bliebe und nicht mitdrehen würde. Hierzu habe ich aber trotz Versuchen mit Kugellagern etc. noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden.
    Wenn ich eine bessere Lösung habe, dann erfahrt ihr hier mehr dazu.
    Wenn ihr eine habt, immer her damit!

    Schöne Grüße
    Gunther

  16. ok, wer lesen kann ist schwer im Vorteil
    die Fragen beantworten sich aus dem Text …

  17. Perfektes Video, perfekte Arbeit, sowohl vom Darsteller als auch vom Bearbeiter des Videos, Kompliment !
    welche Kamera ?
    wie befestigt ?

Unsere Empfehlungen

  • Zeitraffer Wettbewerb
  • Zeitraffer Aufnehmen und Bearbeiten

Werbung

  • Food Fotografie bei Tageslicht
  • Produktfotografie
  • Kids of all ages
  • Fotoespresso

Social

Letzte Kommentare