Alpine Skies – Zeitraffer in den Bergen

28092011

Nach den Fotos unseres Kurzaufenthalts in den Alpen möchte ich Euch heute den dort entstandenen Zeitrafferfilm zeigen.

Zwei Tage sind natürlich eigentlich zu kurz, um einen echten „Skies“ Zeitraffer zu machen… Für Baltic Skies war ich immerhin 2 Wochen unterwegs! Nichts desto trotz – zumindest ein Anfang ist gemacht – und wir haben jetzt noch einen Grund bald wieder einen Trip in die Berge zu unternehmen.

(stellt bitte unbedingt beim Abspielen 1080p ein, um die volle Auflösung zu bekommen!)

Hier noch ein Paar Eckdaten zu dem Film.

Knapp 8.000 RAW-Bilder habe ich dafür diesmal (nur) aufgenommen. Als Slider kam natürlich der Slider V3 zum Einsatz und die Bearbeitung erfolgte – wie soll es anders sein – mit LRTimelapse. Allein bei der letzten Sequenz (Sonnenuntergang in den Dolomiten) habe ich die Kamerabelichtung fünf mal manuell angepasst, wie im „Heiligen Gral“-Artikel beschrieben, im fertigen Video sieht man davon nichts mehr. Achtet einmal darauf!

…die Locations:

  • Großglockner Hochalpenstraße
  • Zell am See
  • Kitzsteinhorn
  • Dolomiten bei Dobiaccio
  • Drei Zinnen

…und die Ausrüstung:

Musik:

Ich hoffe, das Video gefällt Euch! Wie immer freue ich mich sehr über Eure Kommentare und natürlich auch darüber, wenn ihr es bei Gefallen auf Facebook oder Google+ mit Euren Freunden teilt!

Verpasse nie mehr einen Artikel!

Mit dem kostenlosen EMail-Abo erhältst Du alle neuen Artikel direkt in Deinen Posteingang!

Auf Facebook, Google+ und Twitter bekommst Du darüber hinaus viele weitere tagesaktuelle Infos von uns...

Alle Inhalte ©

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



25 Kommentare bisher


  1. Patrick 17. Februar 2012, 15:23   »
    Gravatar

    Hi Gunther,
    Tolle Aufnahmen(Wie immer:-)
    Was ist der Punkt für Dich wo du anfängst nachzuregulieren bei einem Sonnenuntergang?
    Hab es bis jetzt immer so gemacht!Das ich die längst mögliche Zeit genommen habe,bis die Sonne gerade untergegangen ist und die Blaue Std nachreguliert bis in die Dunkelheit.Passt eigentlich ganz gut mit dem weniger werdenden Licht,doch vielleicht hast du noch ein Tip wie es noch besser geht.
    Denn mit Automatik ist da ja nichts,außer bei Sonnenaufgang finde ich geht die Zeit-Automatik sehr gut.

    MfG
    Paddy

    • gwegner 17. Februar 2012, 16:09   »
      Gravatar

      Hi Paddy, ich steuere das nach Bedarf anhand des Histogramms. Mit Automatik arbeite ich nie.

      • Patrick 21. Februar 2012, 10:15   »
        Gravatar

        Das hab ich mir gedacht:-)Funktioniert bei mir auch am besten.Und da ich letztendlich die Sache mit den Übergängen Top beherrsche ist das auch echt kein Thema mehr(Dank Dir).
        Doch gestern bin ich wieder auf eine neue Hürde gestoßen.Und zwar hab ich einen Sequenz der Sterne gemacht doch als ich wieder kam war meine Linse (Filter) vereist.Natürlich schluckt das Licht und damit auch die Sterne was in unseren Breiten deutlich auffällt.
        Habe Heizmanchetten im Astrobedarf entdeckt was hältst du davon oder kennst du eine bessere Möglichkeit die Linse frei von Frost du halten?
        Mfg
        Paddy

        • gwegner 21. Februar 2012, 10:31   »
          Gravatar

          Soweit ich weiß, sind diese Heizmatten das Mittel der Wahl. Ich selbst habe sie noch nie eingesetzt, habe aber gehört, dass die gut funktionieren sollen! Wenn ich irgendwann in einer solchen Situation aufnehmen muss, werde ich sie mir definitiv auch besorgen. Du kannst ja mal einen Erfahrungsbericht schreiben (Gastartikel?) wenn Du sie Dir besorgt hast.
          VG
          Gunther

  2. Gravatar

    […] erstes Time Slap (Zeitraffer) Video hätte man von mir bestimmt einen Sonnenuntergang am Meer oder einen Sternenhimmel gedacht. […]

  3. Massimo 8. Februar 2012, 00:50   »
    Gravatar

    Hammer! War selber schon in der Dolomiten Gegend und weiss wie faszinierend dieser Ort ist! Tolle Aufnahmen! Die Slider Sequenzen „Pure Love“!
    Habe Deine Software auch mal angeschaut und bis jetzt gibt es nichts zu meckern. Tolle Sache!
    Grüsse aus der Schweiz

  4. Sven Sauer 17. Januar 2012, 12:13   »
    Gravatar

    WoW! Ich bin auch ein Hamburger und hab in Österreich 3jahre gelebt !!! Das video ist wirklich der knaller ich danke dir und deiner frau ! Als hamburger bestieg ich unzählige berge von 3000er bis knappe 5000er ;) liebe grüße

  5. Marcel Brünn 6. Oktober 2011, 17:20   »
    Gravatar

    Mal wieder ein sehr faszinierendes Video von einer tollen Landschaft !

  6. IHW 4. Oktober 2011, 08:49   »
    Gravatar

    Herzlichen Glückwunsch zu dem wunderschönen Zeitraffer und liebe Grüße IHW

E-Books

Bücher

Partner



Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login