Mit dem Rucksack durch Venezuela | Reisebericht und Buch – Gunther Wegner



Auf abenteuerlichen Pfaden zum sagenumwobenen Mount Roraima, den Anden, dem tierreichen Tiefland der Llanos, der karibischen Küste und dem Kitesurf-Paradies Coche Island…

Folgt mir auf eine unheimlich spannende Reise, die ich gemeinsam mit meinem Freund Nico auf eigene Faust mit dem Rucksack durch Venezuela unternommen habe.

Kein anderes Land Südamerikas ist landschaftlich so vielfältig wie Venezuela. Auf einer Fläche, die nur ca. dreimal so groß ist wie Deutschland, finden sich Kontraste der Superlative:

5.000 Meter hohe, schneebedeckte Andengipfel bei Mérida, die riesigen Feuchtgebiete der Los Llanos in der Orinoco Tiefebene, der Amazonas Regenwald, die mystischen Tafelberge mit dem höchsten Wasserfall der Welt, das Orinoco Delta und die Karibische Küste um nur einige zu nennen.

Mit dem Rucksack durch Venezuela ist ab sofort in einer vollständig überarbeiteten und erweiterten Ausgabe als Buch/Bildband erhältlich!

und, ganz neu, jetzt auch als EBook!

Ebook - Mit dem Rucksack durch Venezuela

Ebook - Mit dem Rucksack durch Venezuela

Stückpreis: 9,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

„Mit dem Rucksack durch Venezuela“ gibt es jetzt auch als EBook!

175 Seiten, PDF mit vielen Fotos und handgezeichneten Karten.

Dies ist die Geschichte unsrer abenteuerlichen Reise in ein großartiges und unterschätztes Land. Nicht nur Abenteurer und Fotografen kommen hier voll auf ihre Kosten.

Weitere Infos zu dem Buch findet ihr hier.

Inhalt

Erlebt mit uns die Stationen dieser Reise durch Venezuela:

  • Den Moloch Caracas,
  • Mérida und die Anden,
  • das einsame Tierparadies „Los Llanos“,
  • eine wirklich abenteuerliche Tour mit öffentlichen Verkehrsmitteln quer durch das mit Militärkontrollen gespickte Landesinnere,
  • eine Nacht auf einer Polizeistation,
  • den Flug mit einer einmotorigen Cessna über die Gran Sabana mit den urzeitlichen Tafelbergen,
  • den atemberaubenden Trek auf den erst vor ca. 100 Jahren zum ersten mal betretenen Tafelberg Mount Roraima,
  • die karibische Küste und das Kitesurf-Paradies Coche Island

 

Freut Euch auf Fotos von ganz besonderen Landschaften, spannende Begegnungen mit Menschen und Tieren und die Schilderung der Faszination aber auch der politischen und gesellschaftlichen Schwierigkeiten dieses wunderbaren Landes.

Mit dem Rucksack durch Venezuela – Online

Kostenloses Abo für gwegner.de


Für den EMail Verteiler anmelden

EMail-Adresse:

 Anmelden     Abmelden

Das Email-Abonnement von gwegner.de ist kostenlos und Du kannst es selbstverständlich jederzeit wieder abbestellen. In keinem Falle wird Deine Email-Adresse an Dritte weitergegeben!

Hierbei handelt es sich um die ursprüngliche Online-Version der Erzählung. Sie ist deutlich kürzer und „weniger reif“ als die Buch-Fassung. Weiterhin enthält sie nicht alle Folgen und auch nicht die handgezeichneten Karten.

Tut mir und unserer aller Umwelt bitte einen Gefallen: Druckt die Texte nicht aus sondern lest sie am Bildschirm oder noch besser: bestellt das Buch, ihr werdet es nicht bereuen!

  1. Caracas bei Nacht
  2. Ankunft in Mérida
  3. Die Anden
  4. Kein Geld für die Weiterreise?
  5. Reise in die Llanos
  6. Die Anaconda
  7. Im Boot durch die Llanos
  8. Der Ameisenbär
  9. Meint Juan es ehrlich?
  10. Los Llanos (HD-Video)
  11. Fahrt ins Unbekannte
  12. Eine Höllennacht
  13. Familiäre Atmosphäre
  14. Das traurige Geheimnis des Lake Guri
  15. Der Balbina Stausee – Saubere Energie durch Wasserkraft?
  16. Flug über die Gran Sabana
  17. Tolle Reisegefährten
  18. Organisationstalente – Roraima Trek, 1. Tag
  19. Flussdurchquerungen – Roraima Trek, 2. Tag
  20. Unerwarteter Zuwachs – Roraima Trek, 2. Tag
  21. Wo ist John? – Roraima Trek, 3. Tag
  22. Hotels und Fettschwalme – Roraima Trek, 3. Tag
  23. Balbina erzählt – Roraima Trek, 3. Tag
  24. Morgengruß – Roraima Trek, 4. Tag
  25. On Top – Roraima Trek, 4. Tag
  26. Der Abstieg – Roraima Trek, 5. Tag
  27. Jasper Falls – Roraima Trek, 6. Tag
  28. Rückfahrt mit Hindernissen – Roraima Trek
  29. Rache ist Süß
  30. Roraima Trek – HD Movie
  31. Busfahrt mit Überraschung
  32. Gefährliche Gegend
  33. Die Nacht auf dem Polizeirevier
  34. Karibische Idylle
  35. Coche, wir kommen – oder etwa nicht?
  36. Kitesurfen auf Coche Island
  37. Täuschungsmanöver
  38. Wir brauchen Geld
  39. Wie kommen wir an unsere Flugtickets?

Wie es schlussendlich ausgeht, erfährst Du im vollständig überarbeiteten, durch weitere Anekdoten ergänzen und mit handgezeichneten Karten versehenen Buch!
176 Seiten in Hochglanz warten auf Dich in unserem neuen Shop!

Hier gehts zum Shop!


Zusätzliche Inhalte

Besuche auch die Fotogalerie, mit den besten Bildern der Reise zum Durchblättern und schaue Dir die HD-Videos an!

Wenn Dir die Erzählung gefällt, dann freue ich mich, wenn Du gwegner.de unverbindlich und kostenlos als Email oder RSS abonnierst und mir auf Twitter oder facebook folgst.

Auf diese Weise verpasst Du auch bei kommenden Erzählungen garantiert keine Folge!

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!



6 Kommentare bisher


  1. Gerd-Oltmann Brandorff 1. Januar 2013, 18:20   »
    Gravatar

    Hallo Gunther,
    Brasilien ist meine zweite Heimat. 1974 war ich das erste Mal dort (Manaus), später immer wieder an den verschiedensten Orten. Von den Lençois Maranhenses war ich auch total überwältigt. Wir (zusammen mit der USP) haben einige Seen in dem Dünengebiet untersucht. Äußerst interessant. Toll ist der unter Rio Tapajos oder die Sandstrände am Rio Negro. Ich würde gern noch viel mehr von Brasilien sehen, leider steht dem meine Gesundheit immer wieder entgegen.
    Gruss Gerd

  2. Jörg 11. Juli 2011, 20:29   »
    Gravatar

    Hey, super, danke für den tollen Tip, werd mir das Buch gleich mal bestellen.

  3. Gravatar

    […] Viel Spaß und schaut euch doch mal den Reisebericht von Gunther, bei dem das Foto entstanden ist: Mit dem Rucksack durch Venezuela […]

  4. Maria Albrecht 24. Oktober 2009, 18:20   »
    Gravatar

    Hey, Venezuelafreund, In drei Wochen fliege ich nach Venezuela und
    bedenke an der venezol.Caribik eine Woche zu verbringen, s.hast du irgend einen Rat , günstige Übernachtungsmöglichkeiten für eine nicht mehr tauffrische,von Mü aus die REise vorbereiten?

    • gwegner 26. Oktober 2009, 11:24   »
      Gravatar

      Hallo Maria, ich würde mir vor Ort etwas suchen. Günstige Posadas gibt es in jedem Ort. Meide die großen Städte. Uns hat Santa Fé sehr gut gefallen, dort eine Unterkunft zu finden sollte nicht schwerfallen. Du musst ja es ja nicht gerade, wie wir, mitten in der Nacht versuchen :-)

  5. rucksackreise im august - Venezuela Forum - Die Reisespinne 14. Juli 2009, 23:38   »
    Gravatar

    […] […]

E-Books

Bücher

Partner



Know How und Equipment

Kamera-Tests

Reisen und Bücher

Videos und Fotos

Social

Letzte Kommentare



Seite durchsuchen
login